pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Auto-und-Verkehr RSS Auto-und-Verkehr

LED-Technologie erobert den Hauptscheinwerfer

VON BRUNO LUKAS meist gelesen

LED-Technologie erobert den Hauptscheinwerfer ZKW revolutioniert Lichttechnologie für Fahrzeug-Frontbeleuchtung

Lichttechnik auf Basis von Leuchtdioden (LED) kommt heute bereits bei vielen Fahrzeugen als Tagfahrlicht, Blinker oder Heckleuchten zum Einsatz. ZKW geht nun den nächsten Schritt und entwickelt die LED-Technologie auch für Hauptscheinwerfersysteme zur Serienreife. Das neue LED-Frontscheinwerfermodul überzeugt durch wesentliche Vorteile: Es ist nicht nur langlebiger, energieeffizienter und leichter als konventionelle Leuchten, sondern auch nahezu wartungsfrei. Durch die ansprechende Optik ergeben sich außerdem ganz neue Möglichkeiten im Fahrzeug-Design. Die ZKW LED-Technologie wird im ersten Schritt in der Pkw-Premiumklasse zum Einsatz kommen. In weiterer Folge sollen LED-Scheinwerfer die bisherigen Hauptscheinwerfer aller Fahrzeugklassen - auch von Motorrädern - ersetzen. "Das neue LED-Modul markiert den nächsten großen Evolutionsschritt im Bereich Hauptscheinwerfer. Mit unserer Entwicklung ebnen wir einen neuen Weg in die Zukunft von Scheinwerfersystemen für die Fahrzeugindustrie", unterstreicht Mag. Hubert Schuhleitner, CEO der ZKW Gruppe, die Bedeutung der Markteinführung.

Die Nutzung von LED als Lichtquelle für Hauptlichtfunktionen in Fahrzeugen basiert auf langjährigen Entwicklungen sowie Erfahrungen von ZKW und soll längerfristig die heute üblichen Halogen- und Xenon-Scheinwerfer ablösen. Der österreichische Lichtysteme-Spezialist forscht im Zuge mehrerer Projekte bereits seit 2005 intensiv auf diesem Gebiet. Das Ergebnis ist ein LED-Hauptscheinwerfermodul, das vor allem durch Qualität sowie seine Serien- und Industriereife überzeugt. Außerdem braucht die neue LED-Technologie im Betrieb weniger Strom und spart damit Treibstoff. Das ZKW LED-Modul ist als AFS (Adaptive Front Light System) ausgeführt und passt die Ausleuchtung ohne Einwirken des Fahrers selbständig der Umwelt und jeweiligen Fahrsituation an. Sämtliche AFS-Standardfunktionen, wie beispielsweise dynamische Leuchtweitenregelung, dynamisches Kurvenlicht, Abbiegelicht, Autobahnlicht, Stadtlicht oder Schlechtwetterlicht, sind integriert. Dadurch wird die Fahrbahn zu jeder Zeit optimal ausgeleuchtet. Gleichzeitig reduziert sich die Blendung entgegenkommender Fahrzeuge.

Modular aufgebaute LED-Technologie

Anders als herkömmliche Lichtquellen besitzen Leuchtdioden eine niedrige Leuchtdichte. Deshalb musste beim neuen LED-Scheinwerfermodul eine besonders ausgeklügelte Lichtverteilung realisiert werden. ZKW erreicht diese Anforderung mit einem Baukasten aus verschiedenen Lichtmodulen, die die einzelnen Lichtfunktionen wie Fern- und Abblendlicht sowie die AFS-Features erzeugen. Mit der modular aufgebauten LED-Technologie legt ZKW einen wichtigen Grundstein für zukünftige Weiterentwicklung im Bereich Lichtsysteme für die Fahrzeugindustrie.

Weitere Informationen:

ZKW Group - Zizala Lichtsysteme GmbH

Waldemar Pöchhacker

Scheibbser Straße 17 - A-3250 Wieselburg

Tel.: +43 7416 505 - 2550

 email@autor.cap

Press'n'Relations GmbH

Bruno Lukas

Magirusstraße 33 - D-89077 Ulm

Telefon: 0731-9628717 - Telefax: 0731-9628797

 email@autor.cap -

Über ZKW

Die ZKW Group zählt weltweit zu den führenden Anbietern von Licht- und Scheinwerfersystemen für die Automobilindustrie. Der Konzern entwickelt und produziert mit modernsten Fertigungstechnologien Lichtsysteme für internationale Automobilhersteller. Die ZKW Gruppe verfügt über fünf Standorte weltweit, darunter die österreichische Zizala Lichtsysteme GmbH in Wieselburg. Im Jahr 2009 erwirtschaftete der Konzern mit rund 2.200 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von 223 Millionen Euro.

Gemäß der Unternehmensphilosophie "Licht schafft Sicht und Sicht bedeutet Sicherheit" ist es Ziel des Unternehmens, hochtechnologische Produkte mit höchster Qualität zu fertigen und die Entwicklung des Scheinwerferbaus voranzutreiben. Zum Produktangebot zählen Haupt- und Nebelscheinwerfer, Blinkleuchten, Innen- und Kennzeichenleuchten für Pkw, Lkw und Motorräder. Die Produkte der ZKW Group sind bei namhaften Automobilherstellern wie AUDI, VW, BMW, Porsche, Daimler, Opel, Skoda, VOLVO Car, MAN, Scania Truck oder VOLVO Truck im Einsatz und leisten einen wesentlichen Beitrag zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr.Die ZKW Group zählt weltweit zu den führenden Anbietern von Licht- und Scheinwerfersystemen für die Automobilindustrie. Der Konzern entwickelt und produziert mit modernsten Fertigungstechnologien Lichtsysteme für internationale Automobilhersteller. Die ZKW Gruppe verfügt über fünf Standorte weltweit, darunter die österreichische Zizala Lichtsysteme GmbH in Wieselburg. Im Jahr 2009 erwirtschaftete der Konzern mit rund 2.200 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von 223 Millionen Euro.

Gemäß der Unternehmensphilosophie "Licht schafft Sicht und Sicht bedeutet Sicherheit" ist es Ziel des Unternehmens, hochtechnologische Produkte mit höchster Qualität zu fertigen und die Entwicklung des Scheinwerferbaus voranzutreiben. Zum Produktangebot zählen Haupt- und Nebelscheinwerfer, Blinkleuchten, Innen- und Kennzeichenleuchten für Pkw, Lkw und Motorräder. Die Produkte der ZKW Group sind bei namhaften Automobilherstellern wie AUDI, VW, BMW, Porsche, Daimler, Opel, Skoda, VOLVO Car, MAN, Scania Truck oder VOLVO Truck im Einsatz und leisten einen wesentlichen Beitrag zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr.


Anzeige
Autor:
[B/L]


Homepage:

www.zkw.at

Homepage RSS-Feed:

RSS www.zkw.at RSS-Feed-Link


Artikel vom 13.07.2010


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...