pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Auto-und-Verkehr RSS Auto-und-Verkehr

Hertz Carsharing Club bekommt neues Markengesicht

VON DANIEL BLASCHKE meist gelesen

Hertz Carsharing Club bekommt neues Markengesicht Aus Connect by Hertz wird Hertz On Demand

Neuer Markenauftritt für ein international gefragtes Mobilitätskonzept: Bisher als Connect by Hertz bekannt, firmiert der internationale Carsharing Club von Hertz ab sofort unter dem Markennamen Hertz On Demand. Mit dem neuen Auftritt einher gehen auch besondere Vorteile für Mitglieder: Die jährlichen Mitgliedsgebühren entfallen und das Fahrzeugportfolio wird ausgebaut - in Berlin erweitern beispielsweise Transporter die Flotte.

Ein frischer Look und ein neues Logo gehören ebenso zur Neuausrichtung wie eine optimierte Website für Mitglieder. Unter  www.HertzOnDemand.de profitieren sie von einem vereinfachten Reservierungsprozess, erweiterten Suchfunktionen und neuen Informationsmöglichkeiten, zum Beispiel via Twitter.

"Mit der Neuausrichtung spitzen wir unsere Markenaussage noch stärker zu. Hertz On Demand bringt Kundenfreundlichkeit auf eine klare Formel: Mobilität schnell, einfach und jederzeit", erklärt Mark P. Frissora, Chairman und CEO von Hertz Global Holdings. "Eine unserer größten Stärken ist dabei die Internationalität - Hertz On Demand steht für ein globales Konzept." In bedeutenden Metropolen wie Berlin, New York, London, Paris, Madrid, Sydney und Melbourne sind heute bereits mehr als 800 Fahrzeuge im Einsatz. Für die Zukunft sind innovative Flottenerweiterungen geplant.

In Deutschland erstmalig Carsharing-Transporter

Neue Wege geht Hertz zum Beispiel in Berlin. Dort hat das Unternehmen erstmals Transporter in die Carsharing-Flotte aufgenommen. "So gehen wir gezielt auf die urbanen Mobilitätsbedürfnisse unserer Mitglieder ein und bieten Kurzzeitmobilität mit großzügigem Platzangebot", betont Katrin Teichert, Geschäftsführerin der Hertz Autovermietung in Deutschland. Neben dem geräumigen Ford Transit gehören auch die Ford-Modelle Focus und Fiesta zur Berliner Flotte. Der Mini Cooper und der Nissan Pixo runden das Angebot ab.

Ein Konzept, viele Vorteile

Die Nutzung von Hertz On Demand ist schnell und bequem. Beispiel Berlin: Anmeldung und Buchung erfolgen über  www.HertzOnDemand.de oder unter der Telefonnummer 069 380 78 90 20. Das Mitglied erhält nach der kostenlosen Anmeldung eine Karte, mit der sich das Fahrzeug schlüssellos öffnen lässt. Pro Anmietung sind 20 Freikilometer im Preis eingeschlossen. Der Preis für die Nutzung beträgt ab 1,50 Euro pro Stunde, ab dem 21. Kilometer werden 17 Cent pro Kilometer abgerechnet. Sämtliche Kraftstoffkosten, Versicherungsschutz, die Betreuung durch das Servicecenter sowie ein Notdienst rund um die Uhr sind darin eingeschlossen.

Über Hertz

Hertz ist die traditionsreichste Autovermietung der Welt. Kein anderer Anbieter wird von Privat- und Geschäftskunden häufiger genutzt. Hertz setzt Maßstäbe mit seinen Produkten und Services, wie dem eigens entwickelten portablen Navigationssystem Hertz NeverLost, dem Loyalitätsprogramm Hertz #1 Club Gold oder dem Exklusiv-Service, mit dem man nonstop vom Flieger in den Mietwagen gelangt. Das Unternehmen feierte 2008 sein 90-jähriges Jubiläum und unterhält rund 8.500 Stationen in 146 Ländern. Rund um den Globus steht eine auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnittene Fahrzeugflotte bereit, die durch die Fun Collection, Green Collection und Prestige Collection abgerundet wird. In Deutschland ist Hertz mit mehr als 300 Stationen vertreten und bietet über die Pkw-Flotte hinaus auch ein umfassendes Angebot an Nutzfahrzeugen, das vom Kleintransporter bis zur 40-Tonnen-Sattelzugmaschine reicht.


Anzeige
Autor:
[D/B]


Homepage:

www.hertz-presse.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.hertz-presse.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 19.07.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...