pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Auto-und-Verkehr RSS Auto-und-Verkehr

Wenn Flensburg Autofahrer zur Schnecke macht:

VON FRED BERGMANN meist gelesen

Wenn Flensburg Autofahrer zur Schnecke macht: Neue Autoaufkleber werben um Verständnis

Millionen deutscher Autofahrer haben Strafpunkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei*. Für sie gilt: Strikt nach Vorschrift fahren, damit das Punktekonto nicht bedrohlich Richtung Aufbauseminar und Führerscheinentzug anschwillt.

Doch wer Tempolimits und alle anderen Verkehrsregeln konsequent befolgt, erlebt sein blaues Wunder, wissen Betroffene. Der nachfolgende Verkehr quittiert das mit Drängeln, Hupen oder gar Beschimpfungen als Sonntagsfahrer. Das kratzt am Ego und man fühlt sich als Opfer - als "Flensburgopfer". Dem müssen sich Punktesünder nun nicht mehr aussetzen. Zu ihrer Ehrenrettung gibt es jetzt hilfreiche Autoaufkleber.

Mit drei verschiedenen Aufklebern der "Marke" Flensburgopfer können sich Punkte belastete Autofahrer outen und auf ihre Zwangslage aufmerksam machen. Der nachfolgende Verkehr versteht sofort und zeigt Verständnis - ohne Kopfschütteln oder Vogel zeigen. Mehrere Verkehrssünder mit Einträgen in Flensburg haben die witzigen Aufkleber an der Heckscheibe ihrer Autos ausprobiert. Beim Blick in den Rückspiegel zeigt sich eine verständnisvolle, lächelnde Miene. Reaktionen, die das Durchhalten bis zur Löschung der Punkte erleichtern!

Die Autoaufkleber können über  flensburgopfer.de in einem Ebay-Shop bestellt werden. Die Preise liegen je nach Größe bei 4,99 EUR bzw. 5,99 EUR (frei Haus).

* Fakten aus Flensburg:

Laut dem Jahresbericht des Kraftfahrt-Bundesamtes waren am 1. Januar 2010 8,9 Millionen Personen mit Verkehrsverstößen und den verhängten Sanktionsmaßnahmen registriert (davon 78 Prozent Männer). Im Jahr 2009 gab es 3,2 Millionen Neueinträge. Geschwindigkeitsüberschreitungen bleiben Hauptursache für Strafpunkte. Ab acht Punkten werden Verkehrssünder auf die Möglichkeit eines Aufbauseminars hingewiesen. Ab 14 Punkten wird das Aufbauseminar unter Androhung des Führerscheinentzuges angeordnet. Bei 18 Punkten erfolgt der Führerscheineinzug.

Flensburgopfer.de entwickelt und vermarktet Autoaufkleber für Verkehrssünder mit Punkten in Flensburg. Unsere Produkte geben dem nachfolgenden Verkehr einen Hinweis auf die Notlage unserer Kunden, damit sie nicht mit einem Sonntagsfahrer verwechselt werden.


Anzeige
Autor:
[F/B]


Homepage:

www.flensburgopfer.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.flensburgopfer.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 29.07.2010


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...