pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Auto-und-Verkehr RSS Auto-und-Verkehr

Wichtig für Ganzjahres-Biker: Die richtige Motorradbekleidung im Winter

VON ANDREAS GANTER meist gelesen

Wichtig für Ganzjahres-Biker: Die richtige Motorradbekleidung im Winter Während die meisten Motorradfahrer ihr Zweirad im Winter in die Garage stellen, gibt es dennoch Hardliner, die das Bike auch im Winter benutzen, sei es aus ideologischen Gründen, oder weil sie nur dieses eine Fahrzeug besitzen. Die richtige Schutzkleidung ist jedoch elementar wichtig.

Für viele Biker endet die Motorradsaison, wenn die ersten Herbststürme um die Häuser fegen und das Wetter zunehmend schmuddeliger wird. Motorradfahren im Winter ist für Viele ein "No-go". Trotzdem benutzen etliche Biker das Motorrad auch im Winter, sofern die Straßen- bzw. Wetterverhältnisse dies entsprechend zulassen. Mögluiche Gründe hiefür sind entweder Enthusiasmus oder der Mangel an einer alternativen Fahrgelegenheit.

Wer sein Motorrad im Winter benutzt, sollte jedoch noch mehr Wert auf Sicherheit und vor allem auf adäquate Bekleidung achten. Gute Motorradstiefel, Handschuhe sowie Motorradjacke- und -Hose verstehen sich ja von selbst, aber wie sieht es mit der Unterbekleidung und sonstigen Möglichkeiten aus?

Vor allem im Winter ist ein guter Nierenschutz, der wahlweise separat erworben werden kann oder oftmals bereits in der Motorradjacke integriert ist, elementar wichtig! Da die Nieren sehr empfindlich gegen Zugluft sind, sollte man hier nie leichtsinnig sein und - auch auf kurzen Strecken - immer einen Nierengurt tragen.

Warme Funktionsunterwäsche schützt den Fahrer vor Erkältungen und sorgt automatisch für ein angenehmes Klima unter der Oberbekleidung, indem sie überschüssigen Schweiß nach außen hin abführt und die Temperatur konstant warm hält.

Sturmhauben schützen den Kopf und das Gesicht des Fahrers, unter dem Hem, vor Kälte und beißender Zugluft. Sie bestehen aus einem angenehm zu tragenden Material, wie Wolle, Baumwolle oder Seide.

Eine wasser- und winddichte Regenkombination sollte immer als Zusatzgepäck mitgeführt werden. Bei Beginn von schlechtem Wetter kann diese schnell über die vorhandene Kleidung gezogen werden, sodass ein guter Schutz vor Wind und Nässe gewährleistet ist.

Da die Rutsch- und Sturzgefahr in den kalten Monaten um ein Vielfaches höher liegt als im Sommer, sind Protektoren zum Schutz gewisser Körperpartien (z. B. Hände, Ellenbogen, Knie und Rücken) sehr zu empfehlen.

Motorrad vor Kälte und Nässe schützen: Wer keine Garage oder Überdachung für sein Motorrad hat, freut sich über den Besitz einer Abdeckplane oder auch Faltgarage, mit das Bike wirksam vor Wind, Regen und Schnee geschützt werden kann.

Weitere Informationen sowie günstige Angebote zu allen o. g. Motorradbekleidungsartikeln findet man unter:  www.motorradmode.info

Motorradmode.info ist eine Internetplattform, die über Motorradbekleidung informiert und zahlreiche Angebote über Anzeigen und einen Partnershop offeriert.


Anzeige
Autor:
[A/G]


Homepage:

www.motorradmode.info

Homepage RSS-Feed:

RSS www.motorradmode.info RSS-Feed-Link


Artikel vom 09.11.2010


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...