pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Auto-und-Verkehr RSS Auto-und-Verkehr

Westfalen-Station Köln-Bocklemünd ist "Tankstelle des Jahres"

VON JüRGEN ERWERT meist gelesen

Gäste verwöhnen - wie zuhause

Köln/Münster/Berlin. Beim Wettbewerb "Tankstelle des Jahres" des Fachmagazins "Tankstelle" erreichte die Westfalen-Station Köln-Bocklemünd den ersten Platz. In unangemeldeten Besuchen hatte die Jury Erscheinungsbild, Kundenorientierung und Service von rund 100 teilnehmenden Stationen in Deutschland überprüft. Gelobt wurde bei der Preisverleihung in Berlin das attraktive Design des Gesamtkomplexes. Auch das umfangreiche Angebot der Tankstelle in Compact-Markt und Bistro mit nicht alltäglichen Angeboten wie Frische- und Wellness-Produkten, Raucherlounge und Massagesesseln fand Anklang. Restlos beeindruckt zeigte sich die Jury von den kompetenten und freundlichen Mitarbeitern der Station. "Überall werden die Kunden liebevoll umhegt - so wie man zuhause Gäste verwöhnt", heißt es in der Begründung.

Der vor einem Jahr eröffnete Komplex an der A1-Abfahrt Köln-Bocklemünd umfasst neben der Großtankstelle mit Waschstraße, Compact-Markt und Bistro auch ein BURGER KING® Restaurant und eine Spielstation. "Die Auszeichnung ist eine tolle Anerkennung für unser Team", freut sich Tankstellen-Partner Ulrich Verbrüggen. Als sein Erfolgsgeheimnis nennt er seine knapp 20 gut geschulten und hoch motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unter denen sich auch drei Auszubildende befinden.

"Die Auszeichnung ist auch eine Belohnung dafür, dass wir in wirtschaftlich schwierigen Zeiten kräftig investiert haben", freut sich Reiner Ropohl, Leiter des Unternehmensbereichs Tankstellen und Mitglied der Geschäftsleitung der Westfalen AG. "Den Preis verstehen wir aber auch als Ansporn, in unserem Engagement nicht nachzulassen", so Ropohl. "Wir entwickeln unser Tankstellengeschäft in allen Geschäftsfeldern kontinuierlich weiter und passen es unter Berücksichtigung regionaler Besonderheiten stets an die aktuellen Bedürfnisse unserer Kunden an."

Bereits beim letzten Wettbewerb "Tankstelle des Jahres" hatte die Westfalen AG sich gut geschlagen: Vor zwei Jahren belegten die beiden Münsteraner Westfalen-Stationen Binding und Mertens den zweiten und dritten Platz.

Bildunterschrift (Foto: Westfalen AG):

Die Westfalen-Station Köln-Bocklemünd wurde als "Tankstelle des Jahres" ausgezeichnet.

Die Westfalen AG wurde 1923 in Münster gegründet. Heute ist das Unternehmen in drei Geschäftsbereichen tätig. Mit 256 Tankstellen betreibt die Westfalen AG das größte Netz konzernunabhängiger Markentankstellen in Deutschland. Der Geschäftsbereich Westfalengas ist in allen Bundesländern vertreten und einer der führenden Flüssiggasversorger. Im dritten Geschäftsbereich, der technische Gase produziert und vertreibt, ist die Westfalen AG in Deutschland und sechs weiteren europäischen Staaten präsent. Der Gesamtumsatz liegt bei etwa 1,5 Milliarden Euro pro Jahr.


Anzeige
Autor:
[J/E]


Homepage:

www.westfalen-ag.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.westfalen-ag.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 15.11.2010


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...