pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Bau-und-Immobilien RSS Bau-und-Immobilien

DIC Asset AG erwirbt Retail-Immobilien für 108 Mio. Euro

VON THOMAS PFAFF meist gelesen

DIC Asset AG erwirbt Retail-Immobilien für 108 Mio. Euro Die DIC Asset AG (WKN 509840/ ISIN DE0005098404) hat von einem Joint Venture aus AREA Property Partners und Rida Development nach einer exklusiven Transaktionsumsetzung zwei Einzelhandelsimmobilien in Bremen und Chemnitz mit "Galeria Kaufhof" als Mieter erworben. Das Investitionsvolumen im Rahmen eines Share-Deals liegt bei rund 108 Mio. Euro. Mit diesem größeren Erwerb kehrt die DIC Asset wie angekündigt wieder als Käufer auf dem Investmentmarkt zurück. Jones Lang LaSalle war bei dieser Transaktion vermittelnd tätig.

Beide Immobilien befinden sich in absoluten Top-Lagen der beiden Stadtzentren, und verfügen zusammen über 49.000 m² Verkaufsflächen. Die Objekte sind zu 100 Prozent vermietet, die Mietvertragslaufzeit beträgt im Durchschnitt rund 11,5 Jahre. Die jährlichen Mieteinnahmen von circa 7,3 Mio. Euro entsprechen bezogen auf die Immobilienkaufpreise einer Mietrendite von knapp 7 Prozent.

Mit den beiden Handelsimmobilien wird das Immobilien-Portfolio der DIC Asset sinnvoll ergänzt und spürbar gestärkt: Die jährlichen Mieteinnahmen erhöhen sich um rund 6 Prozent, das Portfoliovolumen nimmt um etwa 5 Prozent zu. Zudem steigt durch die lang laufenden Mietverträge die durchschnittliche Mietvertragslaufzeit des Portfolios signifikant an.

Das Closing mit dem Eigentumsübergang der beiden Immobilien an die DIC Asset AG erfolgt voraussichtlich zu Beginn des zweiten Quartals 2011. Damit wird die Akquisition sehr zeitnah ergebniswirksam. Dies führt noch in diesem Jahr zu einem unmittelbaren FFO-Beitrag von mehr als 3 Mio. Euro. Bei der Transaktion werden zunächst überwiegend Eigenmittel eingesetzt, das bindend zugesagte Fremdkapital kann schrittweise bis zum Jahresende abgerufen werden. Die Finanzierung dieses Portfolios mit einer renommierten deutschen Hypothekenbank ist langfristig auf bis zu zehn Jahre festgeschrieben.

Ulrich Höller, Vorstandsvorsitzender der DIC Asset AG: "Diese Transaktion markiert einen ersten Wachstumsschritt, dem weitere folgen werden. Wir stärken mit diesem Ankauf unseren FFO um zwei vollvermietete Qualitätsobjekte mit einem langfristig gesicherten Cashflow und einer überdurchschnittlichen Mietrendite."

Informationen über die DIC Asset AG finden Sie im Internet unter

 www.dic-asset.de . Über die DIC Asset AG:

Die 2002 etablierte DIC Asset AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein Immobilienunternehmen mit ausschließlichem Anlagefokus auf Gewerbeimmobilien in Deutschland und renditeorientierter Investitionspolitik. Das gesamte Immobilienportfolio beläuft sich auf circa 3,2 Mrd. Euro mit rund 290 Objekten. Das Immobilienportfolio ist in drei Segmente gegliedert: Das Core plus-Portfolio umfasst den längerfristigen Eigenbestand mit stabilen und attraktiven Mietrenditen; das Value added-Portfolio enthält die Immobilien mit interessanten Wertsteigerungspotenzialen im mittelfristigen Anlagefokus. Das Segment Co-Investments enthält Beteiligungen mit Minderheitsanteilen in ergänzenden Immobiliensegmenten. Dazu gehören opportunistische Investments, Projektentwicklungen sowie das Geschäftsfeld Fonds, über das wir in erstklassige Core-Immobilien investieren. Die DIC Asset AG ist seit Juni 2006 im SDAX notiert und im internationalen EPRA-Index vertreten.


Anzeige
Autor:
[T/P]


Homepage:

www.dic-asset.ag

Homepage RSS-Feed:

RSS www.dic-asset.ag RSS-Feed-Link


Artikel vom 14.03.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...