pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Bau-und-Immobilien RSS Bau-und-Immobilien

Eigentumswohnungen in München Neuhausen sehr gefragt

VON RAINER FISCHER meist gelesen

Eigentumswohnungen in München Neuhausen sehr gefragt Käufer schätzen die zentrale Lage des Stadtteils Neuhausen, sowie die sehr gute Infrastruktur und suchen zum Selbstbezug, wie auch als Geldanlage.

München Neuhausen, das ist der Stadtteil zwischen Schwabing, der Maxvorstadt dem Westend, Nymphenburg und Gern. Ein Stadtteil, der durch die Landshuter Allee Anfang der 70er Jahre in zwei Teile aufgeteilt wurde.

Bis ca. 2007 war die Nachfrage bezüglich dem Erwerb von Immobilien auf der "Rotkreuzplatzseite" deutlich stärker, als auf der, der Stadtmitte zugewandten Seite. Gründe waren unter anderem sicherlich die U-Bahnstation "Rotkreuzplatz", die zahlreicheren Einkaufsmöglichkeiten und das allgemein gefälligere Bild. Im Zuge der zunehmenden Nachfrage nach Immobilien hat sich dies aber relativiert, wenn auch ein gewisser preislicher Abstand bleibt.

Verändert hat sich auch das "was man sucht". Während vor der Finanzkrise ganz häufig nach 2-4-Zi.-Altbauwohnungen gefragt wurde, ist es heute kunterbunt. Die noch 2005, wegen häufigem Mieterwechsel und verhältnismäßig hohen Nebenkosten, unpopuläre vermietete 1-Zimmerwohnung feierte eine Renaissance. Auch der Vater sucht wieder für die Tochter, der junge Single will Geld in Sachwerte anlegen und, und, und. Selbst Immobilien mit Macken, wie z.B. Belastung durch Straßenlärm finden ihren Käufer. Was schön ist, ist teuer - so ist das Motto im Frühjahr 2011 in München Neuhausen.

Wo, in welcher Ecke von Neuhausen werden denn Wohnungen häufiger angeboten? Und welche Art? Käufer von 1-Zi.-Appartements werden am ehesten fündig, wenn sie sich mit dem Baustil der 70er arrangieren können. Solche findet man z.B. in der Wohnanlage Andreestraße/Gudrunstraße oder in der Anlage Volkartstraße/Ecke Landshuter Allee. Beide Wohnanlagen sind große Appartementhäuser. Bei den

2-Zimmerwohnungen kann man manchmal rund um die Hübnerstr./Volkartstr./Leonrodstraße fündig werden, auch im Hochhaus in der Andreestraße wird hin und wieder mal verkauft. Ansonsten muss man schnell und wachsam sein, weil im 2-Zimmerbereich die Nachfrage am Größten ist. 3-Zimmer verhält sich ähnlich, die Nachfrage ist aber nicht ganz so extrem. 4-Zimmer ist dann wieder die absolute Mangelware und im Preis pro m² sehr hoch. Es gibt einfach zu wenig.

Für Immobilienbesitzer, die jetzt verkaufen wollen heißt dies, dass der Zeitpunkt jetzt nahezu optimal ist. Der Trost für Käufer ist, dass doch jeden Monat durchschnittlich 50 Immobilienobjekte in Neuhausen verkauft werden, also jeden Tag fast 2 neue Objekte an den Markt kommen. Gutes Gelingen!

Alle Angaben ohne Gewähr. Über Rainer Fischer Immobilien: Das Personenunternehmen hat seinen Sitz seit 1995 in München am Rotkreuzplatz. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 700 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Das Maklerunternehmen arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt. Laut einer bei den Kunden schriftlich durchgeführten Umfrage, schätzen die bestehenden Kunden die bestehenden Eigenschaften "schnell, freundlich und professionell" bei diesem Maklerunternehmen am meisten. 98,4% würden wieder mit dem Fischer Immobilien Team arbeiten wollen.


Anzeige
Autor:
[R/F]


Homepage:

www.immobilienbesitzer-muenchen.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.immobilienbesitzer-muenchen.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 24.03.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...