pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Bau-und-Immobilien RSS Bau-und-Immobilien

Makler? Nein Danke! Private Immobilienvermarktung mit ImmoVM.de

VON JENS LüCKE meist gelesen

Makler? Nein Danke! Private Immobilienvermarktung mit ImmoVM.de Bonn, 24. November 2011 - Immobilienmakler verlieren in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung. Immobilieneigentümer verzichten bei einem Verkauf oder einer Vermietung immer häufiger bewusst auf einen Makler und übernehmen die Vermarktung selbst. Wozu führt dieser Trend und wie reagieren innovative Immobiliendienstleister im Internet auf diese Entwicklung?

Derzeit wird bereits knapp jede zweite Wohnimmobilie privat angeboten - mit steigender Tendenz. Jens Lücke, Gründer und Geschäftsführer von ImmoVM, sieht beim Zuwachs privater Eigenvermarkter eine nachhaltige Entwicklung, die durch die Verbreitung von internetbasierten Vermarktungskanälen und der häufig genannten Unzufriedenheit über die Maklerdienstleistung angetrieben wird. Weiterhin erheben im europäischen Vergleich deutsche Makler eine überdurchschnittlich hohe Provision. Diese ist jedoch nicht durch umfangreiche Qualifikationsanforderungen an die Berufsausübung eines Maklers gerechtfertigt.

Die nunmehr durch das Internet transparent werdenden regionalen Immobilienmärkte mindern bei vielen Mietern und Käufern die Akzeptanz die hohe Maklerprovision zu zahlen. Unter privaten Anbietern ist wiederum die erhöhte Bereitschaft zur Erbringung von Eigenleistungen während des Vermarktungsprozesses vorhanden, insbesondere um damit die eigene Immobilie gegenüber provisionspflichtigen Maklerangeboten attraktiver zu positionieren. "Viele ehemalige Maklerkunden nehmen unsere provisionsunbelasteten Service gerne an", berichtet Jens Lücke.

Befolgt der Eigentümer bei der Vermarktung ein paar grundlegende Regeln, so gelingt die schnelle und erfolgreiche private Vermittlung. Und dafür bedarf es keines Studiums: Denn ImmoVM stellt wichtige Informationen zur privaten Immobilienvermarktung auf seinem Portal frei zur Verfügung - und nicht nur für diejenigen, die eine Immobilie inserieren [1] wollen, sondern auch für diejenigen, die das Portal nach einer neuen Wohnung oder einem neuen Haus durchsuchen. "Wir möchten mit ImmoVM beiden Seiten helfen. Wir führen Vermieter und Mieter, Verkäufer und Käufer zusammen und das ohne Makler. Daher unterstützt unser Immobilien-Ratgeber [2] beide Seiten - von der Angebotserstellung bis zum Vertragsschluss", erzählt Jens Lücke. Denn viele Eigentümer plagen sich mit Sorgen rund um den Verkauf oder die Vermietung: Welcher Preis ist angemessen? Wie soll das Exposé aussehen? Worauf sollte ich bei der Mieterauswahl achten? Die Antworten auf diese Fragen weiß nicht nur ein Makler. So finden sich auf ImmoVM auch nützliche Formulare, Vertragsvorlagen und Tipps, mit denen Eigentümer die Abwicklung gut vorbereitet in die eigene Hand nehmen können.

"Die Möglichkeit die traditionelle Dienstleistung der maklergebundenen Immobilienvermarktung zeitgemäß neu zu definieren und dabei unseren Kunden, zumeist bisherigen Maklerkunden, einen provisionsunbelasteten Service preiswert anbieten zu können, haben", so Jens Lücke, "zu dem Angebot ImmoVM - Der provisionsfreie Immobilienmarkt geführt." Dabei wird der Kunde als Partner aktiv in die Angebotserstellung eingebunden und durch die Dienstleistungen von ImmoVM zielgerichtet unterstützt.

ImmoVM ist mit den größten Immobilienportalen über eine Schnittstelle vernetzt, wodurch das Inserat nicht nur auf ImmoVM.de, sondern auf den wichtigsten Portalen wie zum Beispiel ImmobilienScout24 oder Immonet auf Kundenwunsch automatisch miterscheint. "Im Internet können private Anbieter ihre Immobilien schon lange inserieren. Doch diverse Immobilienportale, unterschiedliche Formulare und Eingabemasken erschweren es häufig den privaten Anbietern. Es beginnt schon mit der Frage, welches Portal gewählt werden soll und dann mit dem mehrmaligen, zeitaufwendigen Eingeben der Daten. Hier setzt ImmoVM an: Mit nur einem Eintrag wird ihr Inserat genauso gut vermarktet, wie sie es sich bei einem Makler wünschen würden", sagt Jens Lücke. "Sie haben die Immobilie und ImmoVM die Expertise, sie professionell und reichweitenstark über das Internet zu vermarkten" fügt Argang Ghadiri, Marketingleiter von ImmoVM, hinzu. "Mit nur einer Anmeldung können monatlich über 8 Millionen suchende Mieter und Käufer über die ausgewählten Portale erreicht werden", ergänzt er hinzu. Doch ImmoVM bietet nicht nur eine schnellere und weitere Verbreitung der Inserate, es bietet zudem durch die Vermarktungspakete einen deutlichen Kostenvorteil für den Anbieter. ImmoVM bietet dafür verschiedene Vermarktungspakete [3] und Laufzeiten an.

Weitere Informationen finden sich im Internet unter  www.immovm.de ImmoVM ist ein auf provisionsfreie Immobilien spezialisiertes Immobilienportal. ImmoVM dient Vermietern und Verkäufern ergänzend als Schnittstelle für die vereinfachte Vermarktung provisionsfreier Immobilienangebote zu den wichtigsten Immobilienportalen im deutschsprachigen Raum.


Anzeige
Autor:
[J/L]


Homepage:

www.immovm.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.immovm.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 25.11.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...