pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Bau-und-Immobilien RSS Bau-und-Immobilien

Die aktuelle Inflation treibt deutsche Anleger zum Betongold

VON MARKUS TREBELJAHR meist gelesen

DIE GROSSE INFLATION KOMMT "2013"

Immobilien als Kapitalanlage werden von den Deutschen immer häufiger als Altersvorsorgeprodukt und sichere Anlagemöglichkeit in Erwägung gezogen.

"Künftige Generationen müssen mit weniger Rente auskommen. Private Vorsorge wird immer wichtiger denn je, um den Lebensstandard auch im Alter aufrecht zu erhalten." Warum immer mehr Sparer sich mit dem Thema " Immobilie als Kapitalanlage" beschäftigen, passiert nicht ohne Grund, denn in Zeiten von Finanzkrise und Inflation möchte sich der Sparer eine solide Versorgung schaffen. Das Ziel was hierbei zu erreichen gilt, mit dem geringsten Aufwand den größtmöglichen Vorteil zu erzielen.

Die Immobilie ist als "sichere Anlage" bekannt, trotz der auch hier bestehenden Schwankungen ist eine Immobilie zur Kapitalanlage eine handfeste Wertanlage.

So sieht das auch die Stiftung Warentest:

Vermietete Eigentumswohnungen sind dank der günstigen Zinsen und regelmäßigen Mieteinnahmen eine attraktive Ertragsmöglichkeit.

Immobilien haben höhere Wertsteigerungskapazitäten als z.B. eine Renten- oder Lebensversicherung, die im Maximalfalle die Verdopplung der Abschlusssumme verspricht, wenn sie nicht vorher schon gekündigt oder stillgelegt wurde.

"In Deutschland steigen die Mieten und gleichzeitig auch die Verkaufspreise für Immobilien." (Angabe: Statistisches Bundesamt)

Hierbei gilt allerdings auch wie in anderen Branchen zu beachten, dass der Berater und das Unternehmen eine entscheidende Rolle spielt.

Praxis Tipp:

• Prüfen Sie das Unternehmen sorgfältig, mit dem Sie im Gespräch sind.

• Der Berater sollte Sie über alle Chancen aber auch über alle Risiken aufklären.

• Sie sollten ein ausführliches Beratungsprotokoll mit Ihrem Berater aufnehmen lassen.

• Ihr Berater sollte Ihnen auch Alternativen aufzeigen können, bzw. auch schriftlich begründen, warum er Ihnen dieses Produkt empfiehlt.

• Lassen Sie sich nicht drängen, informieren Sie sich ausführlich über diesen Schritt.

• BESICHTIGEN Sie bitte das Objekt, ebenfalls ist es von Vorteil Ihren Mieter kennenzulernen.

• Wenn Ihr Berater Ihnen Zusagen unterbreitet, lassen Sie diese ebenfalls im Protokoll aufnehmen, evtl. auch im Notarvertrag.

• Informieren Sie sich ausführlich über Ihre Finanzierung

• usw.

Schlusswort:

Wichtig bei diesem Thema ist nach wie vor, u.a. Aussagen zu prüfen, sich nicht zu einer Entscheidung drängen lassen, denn ein solider Berater gibt Ihnen so viel Bedenkzeit wie Sie benötigen, denn eine Immobilie kauft man (normalerweise) nicht jede Woche!


Anzeige
Autor:
[M/T]


Homepage:

www.deutsche-wertstand.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.deutsche-wertstand.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 07.08.2012


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...