pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Bau-und-Immobilien RSS Bau-und-Immobilien

Entscheidungen beim Hausbau - Das müssen Bauherren beachten!

VON NORMAN BüRGE meist gelesen

Beim Hausbau müssen Bauherren eine Vielzahl von Entscheidungen treffen, denn schon nachdem der der Entschluss zum Hausbau erst einmal gefasst und das Grundstück gekauft wurde, kommen die nächsten zwei Überlegungen: Soll es ein Massiv-oder ein Fertighaus sein und wie soll die Finanzierung erfolgen? Während für die Finanzierung Sparkassen und Banken zuständig sind, werden für den Hausbau Spezialisten benötigt wie beispielsweise das Team von BürgeHaus in Thüringen.

Die Wahl des Haustyps hängt von einzelnen aber gewichtigen Faktoren ab, darunter den Kosten, der Individualität, dem Zeitaufwand und dem Wiederverkaufswert.

Ein Massivhaus ist individuell aber kostspielig!

Fällt die Wahl auf den Bau eines Massivhauses, setzt man sich mit einem Architekten in Verbindung , der Vorgaben und Wünschen des Bauherrn im Bauplan umsetzt. Individualität steht hier im Vordergrund, hat aber auch ihren Preis. Wer Geld sparen möchte, kann die Erbringung von Eigenleistungen am Bau erbringen. Dies setzt allerding eine gewisse Fachkenntnis voraus, denn was durch Eigenleistungen kurzfristig eingespart wird , kann bei unsachgemäßer Umsetzung im Nachhinein sehr kostspielig werden.

Der Bau eines Massivhauses braucht zudem Zeit. So müssen, Wettereinflüsse und Lieferdauer von Materialien ganz unterschiedlicher Art sowie Trocknungszeiten berücksichtigt werden, denn erhält der Rohbau nicht genügend Zeit zum Austrocknen, ist das Risiko von Schimmelbefall hoch.

Geringe Eigenleistung bei Fertighaus möglich, dafür schnellerer Innenausbau möglich!

Eine Eigenleistung beim Bau eines Fertighaus ist weniger möglich. In der Regel werden hier Wände, Dach und Decken in Hallen vorgefertigt und dann auf der Baustelle wie nach dem Lego-Baukastenprinzip innerhalb kurzer Zeit zusammengesetzt. Der Innenausbau kann somit schnell und wetterunabhängig beginnen. Durch den Zugriff auf standardisierte Modelle, sind die Kosten für die Planung zudem deutlich geringer als beim Bau eines Massivhauses - vorausgesetzt, die Bauherren äußern keine Sonderwünsche.

Wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual. Der Besuch einer Musterhaussiedlung bietet daher den entscheidenden Vorteil, dass der Bauherr sein Wunschhaus vorab begehen und vor allem sehen kann und so die Entscheidung bestenfalls positiv beeinflusst.

Bei der Entscheidung für ein Fertighaus stehen Ihnen die Experten für Hausbau von BürgeHaus gern zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie unter:  www.buergehaus.de


Anzeige
Autor:
[N/B]


Homepage:

www.buergehaus.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.buergehaus.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 16.06.2016


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...