pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Bau-und-Immobilien RSS Bau-und-Immobilien

GfH GmbH Nürnberg – Die Haushaltsplaner: Sanierungsratgeber

VON TONI TON meist gelesen

Was bei der Sanierung zu beachten ist - die GFH – Die Haushaltsplaner hilft

Vorausschauende Investitionen machen sich schon in wenigen Jahren für Sie bezahlt: Indem Sie energieeffizient sanieren bzw. entsprechend sanierten Wohnraum kaufen, handeln Sie umweltbewusst und sparen Energie- und Heizungskosten. Im Förderprogramm 151 erhalten Sie einen langfristig zinsgünstigen Kredit in Höhe von bis zu 75.000 Euro pro Wohneinheit für den Kauf eines frisch sanierten Gebäudes oder einer Eigentumswohnung, die dem Standard eines KfW-Effizienzhauses entsprechen, für alle Sanierungsmaßnahmen (wie z. B. Dämmung, Heizungserneuerung, Fensteraustausch, Lüftungseinbau), die Ihr Wohneigentum zum KfW-Effizienzhaus machen.

Die Vorteile für jeden einzelnen liegen laut der GfH GmbH - Die Haushaltsplaner klar auf der Hand. Man erhält Top Konditionen was den Zinssatz anbelangt. Mit einem Zinssatz ab 2,32% effektiv pro Jahr lässt sich arbeiten. Weiter hält man einen Tilgungszuschuss von bis zu 12,5% der Darlehenssumme. Die genaue höhe hängt von dem erreichten KfW-Effizienzhaus-Standard ab so die GfH GmbH weiter.

Man hat die Möglichkeit eine Kreditlaufzeit von bis zu 30 Jahren zu erreichen mit der Option einer kostenfreien, außerplanmäßigen Tilgung welche jederzeit möglich ist so die Haushaltsplaner der GfH GmbH weiter. Als Privatperson können man dieses Förderprogramm nutzen, wenn man durch Kauf Eigentümer des Wohnraums wird, bereits Eigentümer des Wohnraums ist und saniert oder Mieter ist und mit Zustimmung des Vermieters saniert. Für alle Fragen rund um das Förderprogramm stehen die Finanzberater der GfH – Die Haushaltsplaner mit der jahrelangen Erfahrung jederzeit deutschlandweit zur Verfügung.

Den Antrag stellt man vor dem Kauf bzw. vor Sanierungsbeginn bei der jeweiligen Hausbank. Nach Prüfung der Unterlagen wird das Darlehen ebenfalls durch die Hausbank bereitgestellt. Photovoltaikanlagen werden im KfW-Programm Erneuerbare Energien "Standard" gefördert.

Man kann durch bewusstes Verhalten und den gezielten Umgang mit verfügbaren Geldmitteln einen ganz persönlichen Beitrag für Umweltschutz und Nachhaltigkeit leisten. Dabei kann man sogar noch Geld sparen. Die Experten von der GFH GmbH – Die Haushaltsplaner erklären Ihnen nach ausführlicher Analyse Ihrer individuellen Situation welche Maßnahmen man treffen kann und wie die GFH GmbH die Haushaltsplaner dabei helfen können.

Die GfH GmbH die Haushaltsplaner wurde von Geschäftsführern namhafter Unternehmen der Bau- und Immobilien und Finanzbranche gegründet. Im Schwerpunkt betätigt sich die GFH GmbH als Spezialunternehmen im Bereich der Finanzoptimierung. Das zukunftsweisende Konzept der GfH GmbH die Haushaltsplaner zielt darauf ab, für Kapitalanleger und Eigennutzer langfristig beständige Werte zu schaffen. Hierzu durchleuchtet die GfH GmbH die finanziellen Möglichkeiten möglicher Kunden und Investoren, um anschließend entsprechende Möglichkeiten der Kapitalanlage, vor allem im Bereich denkmalgeschützter Immobilien, darzulegen. Sitz der GfH GmbH die Haushaltsplaner ist Nürnberg.

GfH GmbH

Gesellschaft für Haushaltsplanung

Dürrenhofstrasse 50

90478 Nürnberg

 email@autor.cap

fon +49 (0)911 - 23 99 310


Anzeige
Autor:
[T/T]


Artikel vom 30.09.2010


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...