pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Bau-und-Immobilien RSS Bau-und-Immobilien

Blindflug und Notlandung beim Immobilienkauf

VON DR. MARTIN BARZEL meist gelesen

Blindflug und Notlandung beim Immobilienkauf Bei den großen Projekten des Lebens verlassen sich die Meisten gerne auf ihren gesunden Menschenverstand - anstatt auf Logik. Ob Beruf- oder Partnerwahl, Autokauf oder Erwerb einer Immobilie, mit Logik haben viele Entscheidungen letztlich wenig zu tun.

Ratgeber

Für Entscheidungen mit größerer Bedeutung wird der gesunde Menschenverstand gerne als Ratgeber bemüht. Leider ist er oft ungeeignet, wenn er Entscheidungen beeinflussen soll, für die er kein Verhaltensmuster kennt, weil hierfür noch keine eigenen Erfahrungen vorliegen. Der gesunde Menschenverstand stützt sich in solchen Fällen gerne auf Gefühle statt auf Fakten.

Erschöpfung und Verzweiflung

Die Erfahrung mit dem Kauf einer Immobilie, sieht aus Sicht eines Käufers schon mal anders als erwartet aus: Als Erstes, wenn der Wunsch eine Immobilie zu kaufen entsteht – Begeisterung. Bei den Besichtigungen, was zu welchem Preis angeboten wird – Schrecken. Nach monatelangem Suchen – Erschöpfung. Und am Ende, wenn desillusioniert das geringe Übel gewählt wird, und nach der Kaufpreiszahlung die Übernahme der geräumten Immobilie erfolgt – Verzweiflung.

Die Immobilie ist nicht das Problem

Dabei ist nicht die Immobilie das Problem. Es ist einfach der Umstand, dass der Käufer nicht weiß, wie er es hätte anders machen können. Wenn ein Teil Fachkenntnis, zwei Teile Fakten und sieben Teile Emotionen (Hoffnung, Glaube, etc.) die Kaufentscheidung herbeigeführt haben, erweist sich der gesunde Menschenverstand als kein guter Ratgeber.

Homestaging

Die Wahrnehmung einer Immobilie, wie sie präsentiert wird, ist nicht das Wichtigste. Die netten Eigentümer, die Designermöbel sowie der Sportwagen in der Garage werden nicht mit verkauft. Homestaging dient dem Verkäufer – nicht dem Erwerber. Der sollte sich auf Fakten statt auf Emotionen konzentrieren. Eine neutrale Einschätzung der Kaufsache erfasst und gewichtet Fakten. Ein sachliche Vorgehensweise wird eher zu einer tragfähigen Immobilienbewertung führen, als eine Verkaufspräsentation, die über ihr Beiwerk lebt, das nicht mit verkauft wird.

Hinterher weiß man mehr

Wer hinterher von der richtigen Wahl seiner Kaufentscheidung überzeugt sein will, sollte vorher auf eine neutrale und faktengestützte Immobilienbewertung setzen. Seine kluge Entscheidung kann er dann immer noch auf seinen gesunden Menschenverstand zurück führen. Schließlich war er clever genug, sich beim Kauf von Fakten leiten zu lassen.

Weitere Informationen zum Kauf und Verkauf finden sich im Forum Immobilienbewertung:  www.immobilienwert24.com


Anzeige
Autor:
[D/B]


Homepage:

www.immobilienwert24.com

Homepage RSS-Feed:

RSS www.immobilienwert24.com RSS-Feed-Link


Artikel vom 18.11.2010


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...