pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Bau-und-Immobilien RSS Bau-und-Immobilien

Eine Sporthalle für jede Gemeinde

VON ANJA BERNHARD meist gelesen

Der private Investor s.a.b. unterstützt Kommunen mit einem Finanzierungskonzept für multifunktionale Sporteinrichtungen

Friedrichshafen - Für viele Gemeinden bleiben sie noch immer ein Traum: Sporthallen.

Denn angesichts knapper Kassen liegen die Pläne für dringend benötigte Einrichtungen des Breitensports vielerorts auf Eis. Das betrifft kleine und mittlere Gemeinden ebenso wie so manche Ortsteile größerer Kommunen - sehr zum Leidwesen von Bevölkerung, Schulen, Kindergärten und Sportvereinen.

Nun bietet das Friedrichshafener Unternehmen s.a.b. als Spezialist für Investitionen im öffentlichen Raum interessierten Kommunen eine ungewöhnliche Lösung für dieses Problem: Mithilfe privater Gelder soll es jeder Gemeinde möglich sein, Jung und Alt eine Sporthalle zur Verfügung zu stellen - ohne dafür Schulden machen zu müssen.

In Anlehnung an den kommunalen Zweck trägt das innovative Konzept den Titel "kommpakt Sporthalle". Die wichtigsten Eckpunkte: s.a.b. errichtet zunächst eine sorgfältig geplante Sporthalle mit komfortabler Ausstattung - auf einem eigenem Grundstück, auf eigene Kosten und auch auf eigenes Risiko. Eine Forfaitierung oder Bürgschaft der Kommune sind dabei nicht erforderlich, Investition und Bau bleiben hundertprozentig in privater Hand. Im Gegenzug übernimmt der öffentliche Partner später die Rolle des Pächters - und ist damit frei von den üblichen Lasten eines Immobilieneigentümers.

Wolfram Wäscher, Vorstandsvorsitzender der s.a.b.: "Die Kommunen werden auf diese Weise um Millionen von Investitionskosten entlastet, die sonst von der Planung bis zur Inbetriebnahme den Haushalt belasten würden - einschließlich der hohen Zinsen für die oft schwierige öffentliche Finanzierung."

Doch auch bei den Betriebskosten lässt s.a.b. die öffentlichen Partner nicht allein: "Wir achten peinlich genau darauf, welche Einsparpotenziale von vorneherein genutzt werden können," so Wolfram Wäscher, "sei es durch den Einsatz innovativer Energiesysteme, die wenig Verbrauchs- und Wartungskosten verursachen oder durch ein optionales Facility- und Betriebsmanagement, das den laufenden Betrieb auch mit geringem Personalaufwand zuverlässig gewährleistet."

Dabei nutzt s.a.b. seine umfangreiche Erfahrung aus mehr als 200 eigenen Bauprojekten - darunter viele ähnliche Kooperationen auf Basis eines solchen Public Private Partnership (PPP): Sporthallen, Schwimmbäder und andere öffentlich genutzte Einrichtungen, etwa das preisgekrönte "Oktopus" Erlebnisbad in Siegburg bei Bonn oder das derzeit im sauerländischen Winterberg im Bau befindliche "Oversum Vital Resort".

Doch nicht nur die beiden genannten Leuchtturmprojekte, deren architektonisches Design und innovative Nutzungskonzepte Strahlkraft weit über die Ortsgrenzen hinaus entfalten, können sich sehen lassen. Auch die von s.a.b. realisierten multifunktionalen Drei-Feld-Sporthallen verfügen über alle Einrichtungen, die Freizeit- und Vereinssportler ebenso zu schätzen wissen wie Veranstalter örtlicher Events.

Zur Grundausstattung gehören drei Sportfelder mit je 420 Quadratmetern Fläche, Sammelumkleiden, außerdem behindertengerechte Umkleideräume, Technikräume, Gerätelager, Regie- und Reinigungsräume. Nützliche Sportgeräte wie Tore oder Sprossenwände sind bereits vorinstalliert. Auch an Trennvorhänge für die zeitgleiche Nutzung mehrerer Gruppen ist gedacht. Ebenso an eine Besuchertribüne mit bis zu 199 Plätzen sowie eine Beschallungsanlage. Die Bauzeit beträgt etwa zwölf Monate.

Damit erweist sich das Finanzierungs- und Baukonzept der "kommpakt Sporthallen" von s.a.b. als eine zukunftsträchtige Lösung. Diese ermöglicht es auch Kommunen mit angespannter Haushaltslage, in kurzer Zeit Sport- und Freizeitmöglichkeiten anzubieten, die ohne private Investitionen kaum realisierbar wären.

Weitere Informationen:

 www.sab-bodensee.de

Die Firma s.a.b. mit Sitz in Friedrichshafen zählt zu den Pionieren am deutschen PPP-Markt. Sie übernimmt als erfahrener Partner von Kommunen und öffentlichen Einrichtungen die Verantwortung für die Entwicklung, Planung, Finanzierung, den Bau, das Gebäudemanage-ment und den Betrieb.

Die Stärken von s.a.b. liegen in der Entwicklung von Synergieprojek-ten, die kommunale Leistungen wie z.B. Verwaltungsgebäude, Sport-stätten und Kongresshallen mit privatwirtschaftlichen Angeboten wie Arztpraxen, Kinderspielwelten, Hotel- und Parkplatzanlage u.v.m. kombinieren.

Die Konzentration der Leistungen an einem Standort führt zu einer höheren Auslastung der Gesamtanlage, effizienterem Personaleinsatz, geringeren Energiekosten sowie besseren Marktchancen. Dieses Miteinander vermindert folglich Kosten und Projektrisiken deutlich.

 www.sab-bodensee.de


Anzeige
Autor:
[A/B]


Homepage:

www.sab-bodensee.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.sab-bodensee.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 17.02.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...