pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Bauen-und-Heimwerken RSS Bauen-und-Heimwerken

Durchlauferhitzer: Energieeffizienz an der Spüle

VON RICHARD LAMERS meist gelesen

Durchlauferhitzer: Energieeffizienz an der Spüle (rgz) Wasser ist ein kostbares Lebensmittel - und wird dennoch oft verschwendet. Bei einer zentralen Warmwasserbereitung werden große Mengen permanent auf 60 Grad Celsius erwärmt, nur um sie anschließend am Wasserhahn wieder mit kaltem Wasser zu mischen. Kostengünstiger und umweltfreundlicher ist es, Wasser per Durchlauferhitzer dezentral dort zu erwärmen, wo es gebraucht wird - ob in der Küche, im WC oder unter der Dusche. Hersteller wie Clage  www.clage.de bieten für alle Verwendungsorte spezielle Geräte und Durchlauferhitzer an, die wirtschaftlich mit Wasser und Energie umgehen.

Durchlauferhitzer: Neue Technik für die Küchenspüle

Energieexperten empfehlen aus gutem Grund die dezentrale Wassererwärmung im Haushalt. Moderne elektronische Durchlauferhitzer sind besonders sparsam im Energieverbrauch und bringen zusätzlichen Komfort in den Alltag. Der Hersteller Clage führt Durchlauferhitzer im Programm, die beispielsweise an der Küchenspüle stets exakt die gewünschte Wassertemperatur zur Verfügung stellen. Das Hantieren am Mischhebel entfällt damit. Das Wasser hat gleichsam ab der ersten Sekunde die gewünschte Wärme.

Wunschtemperatur auf Knopfdruck

Am elektronischen Durchlauferhitzer lässt sich die Temperatur aufs Grad genau einstellen. Dazu dient eine praktische Fernbedienung, die sich mit einem magnetischen Wandhalter griffgünstig platzieren lässt. Zwei Speichertasten ermöglichen den schnellen Abruf der üblichen Nutztemperaturen in der Küche: milde 35 Grad Celsius zum Händewaschen und heiße 48 Grad zum Spülen. Selbstverständlich lässt sich aber auch jede beliebige Temperatur zwischen 20 Grad und 60 Grad auswählen.

Einsatz in der Küche

Der Durchlauferhitzer selbst wird unter der Spüle direkt an die Küchenarmatur angeschlossen. Aufgrund der kompakten Maße bleibt im Schrank genug Platz für andere Utensilien, zum Beispiel die Abfalleimer. Da nicht unnötig viel Wasser vorgewärmt wird und die Leitungswege kurz sind, reduziert sich der Energieverbrauch merklich: Eine Ersparnis von bis zu 40 Prozent ist nach Herstellerangaben drin.

Mehr Infos zum Thema "Bauen und Wohnen" auf den Seiten der RatGeberZentrale im Internet [1]

Foto: djd/Clage Die RatGeberZentrale bietet Rat im Internet mit viel persönlichem Service komplett kostenlos. In der RatGeberZentrale werden Texte, Checklisten, Podcasts und Videos veröffentlicht, die nur nützliche Informationen enthalten. Ein Team aus Fachjournalisten überprüft Tag für Tag laufende Suchanfragen, sichtet Tausende von Meldungen und Artikeln, und stellt nur die ins Redaktionssystem, die Antworten auf häufig gestellte Fragen liefern. Hier geht es zur RatGeberZentrale:  www.ratgeberzentrale.de


Anzeige
Autor:
[R/L]


Homepage:

www.ratgeberzentrale.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.ratgeberzentrale.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 08.04.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...