pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Bauen-und-Heimwerken RSS Bauen-und-Heimwerken

Heißluftpistolen mit Abschaltautomatik

VON KATJA SEIFERT meist gelesen

Heißluftpistolen mit Abschaltautomatik Kunststoffe verformen, Farbe entfernen, Rohre löten, Verklebungen lösen, Grill anzünden - da kann man mit Schleifmaschinen, Schabern oder chemischen Entfernern hantieren, mit Lötlampen, Spiritus oder gar Schweißbrennern arbeiten. Oder man nimmt stattdessen einfach eine Heißluftpistole. Diese kleinen Alleskönner sind nützliche Helfer in Haus, Garten und Werkstatt und selbst für ungeübte Selbermacher ideal. Jetzt bietet Black & Decker erstmals zwei neue Heißluftpistolen mit Abschaltautomatik und macht damit das Arbeiten so sicher wie noch nie.

Die neue Abschaltautomatik ist einzigartig in dieser Werkzeugklasse.

Ein Auto-Reset-Thermostat überwacht die Temperatur im Gerät und schaltet bei zu hoher Temperatur die Heizelemente ab. Die Kühlung läuft dabei weiter und bringt das Gerät schnell wieder auf die jeweils gewählte Temperatur. Im Dauerbetrieb gewährleistet diese Automatik eine konstante Temperaturabgabe und verhindert ein Überhitzen. Bei der 1.750 Watt Heißluftpistole KX1650, speziell für Einsteiger, können Anwender die Temperatur je nach Anwendung über den zweistufigen Sicherheitsschalter zwischen 460 bzw. 565 °C regulieren. Die Luftmenge variiert dabei zwischen 570 und 740 l/min. Für ein Maximum an Sicherheit sorgt neben der automatischen Abschaltung ein ausklappbarer Metallbügel für sicheres Abstellen oder Aufhängen.

Für anspruchsvolle Selbermacher ist die 2.000 Watt Heißluftpistole KX2200K ideal und ermöglicht mit 3 m Kabel einen großen Aktionsradius. Je nach Anwendung lässt sich bei diesem Modell die Temperatur auf´s Grad genau regulieren. Innerhalb der beiden Heißluftstufen (einstellbar über den zweistufigen Sicherheitsschalter) ist die Temperatur zwischen 67 und 486 °C (1. Stufe) bzw. zwischen 84 und 640 °C (2. Stufe) stufenlos einstellbar. Diese Heißluftpistole ist aber nicht nur leistungsstärker als das Einstiegsmodell und stufenlos regulierbar, sondern enthält zusätzlich verschiedene Vorsatzdüsen im praktischen Werkzeugkoffer. Diese leiten den Luftstrom (zwischen 360 und 720 l/min) auf einen kleineren oder größeren Wirkbereich. Die Fächerdüse kommt speziell bei Arbeiten auf Flächen, die Glasschutzdüse an Fenstern und die Punktdüse bei feinen, kontrollierten Arbeiten zum Einsatz. Mit der Reflektordüse wiederum können z.B. Heizungsrohre ohne offene Flamme gelötet werden. Zum Abschaben von Lacken, Farben, Klebstoffen etc. ist ein Handschaber mit unterschiedlich profilierten Schabeflächen im Lieferumfang enthalten. Wie das 1.750 Watt-Modell verfügt auch die 2.000 Watt-Heißluftpistole über die Abschaltautomatik und einen ausklappbaren Metallbügel. Zudem sorgt bei diesem Modell eine großflächige Griffgummierung für festen Halt und sicheres Abstellen auf der Rückseite.

Die beiden Heißluftpistolen von Black & Decker sind ab sofort erhältlich, die KX1650 für EUR 39,95 und die KX2200K einschließlich Koffer und achtteiligem Zubehörset für EUR 89,95 (jeweils unverbindliche Preisempfehlung).

Das 1910 gegründete Unternehmen Black & Decker vertreibt Elektrowerkzeuge, Gartengeräte, Haushaltskleingeräte, Automobilprodukte sowie Zubehör und ist in mehr als 100 Ländern weltweit tätig. Die deutsche Tochtergesellschaft in Idstein ist seit 1958 mit der Marke Black & Decker eine der treibenden Kräfte auf dem deutschen DIY-Markt, dem sie mit einer Vielzahl von Produktinnovationen immer wieder entscheidende Impulse gibt.


Anzeige
Autor:
[K/S]


Homepage:

www.blackanddecker.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.blackanddecker.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 22.06.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...