pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Bauen-und-Heimwerken RSS Bauen-und-Heimwerken

Fußböden schnell und einfach erneuern

VON RICHARD LAMERS meist gelesen

Fußböden schnell und einfach erneuern Mit Renovierungsböden aus Vinyl erstaunliche Ergebnisse erzielen

(rgz-157) Wer schon einmal einen Fußboden erneuert hat, der weiß, welche Arbeit darin steckt. In den meisten Fällen lässt man das dann vom Fachmann erledigen und zahlt entsprechend mehr Geld. Möchte man dennoch selbst Hand anlegen, es sich aber so einfach wie möglich machen, dann gibt es dafür sogenannte Renovierungsböden, bei denen der neue Belag einfach auf dem alten verlegt wird. Hier kommen spezielle Vinyl-Dielen zum Einsatz, die so dünn sind, dass dies optisch nicht auffällt. Die Renovierungsböden, wie sie die Firma Vingo  www.vingo-boden.de anbietet, sind in hochwertigen Holzdekoren oder auch in Stein-Optik erhältlich und natürlich in den angesagten Trendfarben. Einen Unterschied zum natürlichen Material wird man kaum bemerken.

Renovierungsböden sind nahezu überall einsetzbar

Wie bei jeder umfangreichen Renovierung, so wird einen auch bei der Verlegung von Renovierungsböden der Unterschied überzeugen. Vielleicht noch ein neuer Wandanstrich und schon kann man mit geringem Aufwand aus einem gewöhnlichen Badezimmer eine kleine Wohlfühl-Oase zaubern. Damit ist auch klar, dass Vinylböden für Feuchträume in der Wohnung ebenso geeignet sind, wie für Küche, Flur oder jeden anderen Raum. Sie können auf fast allen Bodenbelägen zum Einsatz kommen - gleich ob Estrich, Holz oder auch Fliesen.

Schwimmende Verlegung möglich

Um Renovierungsböden auf einem planebenen Untergrund zu verlegen, muss nichts geklebt werden. Hier reicht eine schwimmende Verlegung vollkommen aus. Wer dies selbst bewerkstelligen möchte, der braucht dazu lediglich ein Teppichmesser und einen Zollstock - mehr ist nicht nötig.

Die Vinyldielen lassen sich sehr leicht reinigen und pflegen, haben gute Hygieneeigenschaften und überzeugen auch beim Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie sehen dabei Parkett- oder Steinböden zum verwechseln ähnlich und werden vermutlich erst auf den zweiten Blick als Renovierungsboden erkannt. Das Design tut sein Übriges: Der Belag ist sowohl Natursteinen, wie auch Holzböden täuschend echt nachempfunden.

Unterstützung bei der Verlegung kann man auf der Website  www.renovierungsboden.de erhalten. Dort ist eine ausführliche Verlegeanleitung zu finden, außerdem ein Online-Rechner, der einem genau sagen kann, wie viel Material man für die Verlegung benötigt.

Mehr zum Thema "Fußboden erneuern" auf den Seiten der RatGeberZentrale im Internet: [1]

Foto: djd/Henjes

Die RatGeberZentrale bietet Rat im Internet mit viel persönlichem Service komplett kostenlos. In der RatGeberZentrale werden Texte, Checklisten, Podcasts und Videos veröffentlicht, die nur nützliche Informationen enthalten. Ein Team aus Fachjournalisten überprüft Tag für Tag laufende Suchanfragen, sichtet Tausende von Meldungen und Artikeln, und stellt nur die ins Redaktionssystem, die Antworten auf häufig gestellte Fragen liefern. Hier geht es zur RatGeberZentrale:  www.ratgeberzentrale.de


Anzeige
Autor:
[R/L]


Homepage:

www.ratgeberzentrale.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.ratgeberzentrale.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 27.09.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...