pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Bauen-und-Heimwerken RSS Bauen-und-Heimwerken

Penthausdielen - der Boden mit der neuen Formensprache

VON GERDA SCHMIED meist gelesen

Penthausdielen - der Boden mit der neuen Formensprache Parkett aus Wien

Das Wiener Unternehmen Parkettachse lässt wieder mit einer Innovation aufhorchen. Sie präsentierte im Rahmen Ihrer Innovationstage im Oktober 2011 Ihre neue Marke WALDWERK Naturboden.

Unter diesem Label werden Landhausdielen in einem am Markt ungewöhnlich-schlanken Format aus österreichischer Erzeugung präsentiert. "Die Penthausdiele ist ein Holzboden mit einer völlig neuen Formensprache und unterscheidet sich stark vom konventionellen Dielen-Style am Markt", so Geschäftsführer Rohrer-Gutlederer, "unsere Penthausdiele orientiert sich in ihrem Breiten- Längenverhältnis von 1:16 eher an Schlossdielen denn an herkömmlichen Landhausdielen."

Dennoch seien die Penthausdielen mit einer Länge von ca. 1800mm universell in großen und kleinen Räumen einsetzbar, wobei sie in letzteren eine optisch raumvergrößernde Wirkung erzielten und in großen Wohnräumen ihre einzigartige Eleganz.

Das dreischichtige Produkt wird für das Unternehmen zu 100% in Österreich hergestellt und ist bereits jetzt in 10 verschiedenen Oberflächen und in den Holzarten Eiche, Esche, Lärche, Nuss und Thermoholz erhältlich. Der Parkett [1] ist wahlweise in geschliffener oder gebürsteter Struktur erhältlich. Die Oberfläche wird hochwertig naturgeölt, auf Wunsch auch UV-lackiert oder UV-geölt.

"Wir können jeden gewünschten Farbton durch eine eigens entwickelte Ölimprägnierung herstellen. Den Designmöglichkeiten sind dabei fast keine Grenzen gesetzt", so Rohrer-Gutlederer. Dabei wird nicht nur Eiche verwendet, sondern bewußt und verstärkt auch Lärchenholz - laut Rohrer-Gutlederer ein zur Zeit noch sehr "unterschätztes Holz, was sich in den nächsten Jahren sicher ändern wird".

Den Einwand, dass die Lärche verglichen mit Eiche weich sei, lässt Rohrer-Gutlederer nur bedingt gelten. "Es stimmt, dass die Brinellhärte geringer ausfällt als bei Eiche oder anderen Harthölzern. Aber auch im strapazierten privaten Wohnbereich fällt dieser Unterschied kaum ins Gewicht. Zudem verfüge die Lärche über die Eigenschaft, Schadstoffe aus der Innenraumluft zu binden, was ihr Eiche und kein anderes Hartholz leisten könne.

Beim Verbindungssystem setzt die Parkettachse auf das modernste leimfreie System, das zur Zeit am Markt zu haben ist. Mit der WALDWERK 5G Verbindung kann jede Diele einzeln auch stirnseitig eingehängt werden. Ein Vorteil gegenüber den noch immer am Markt vorherrschenden System, bei dem zuerst immer eine Dielenreihe stirnseitig gesteckt werden muss, um dann erst längsseitig eingehängt zu werden. Die WALDWERK Verbindung kann völlig leimfrei auch von einem/r VerlegerIn verbaut werden. Die Parkettachse ist Ihr Spezialist für hochwertige Parkettböden, Landhausdielen und System-Holzterrassen. In unserer Parkettgalerie in Wien 15 bieten wir auf 180m² ein Vollsortiment in zahlreichen Holz- und Parkettarten. Ein besonderes Augenmerk wird bei uns auf eine ausführliche Beratung gelegt, bei der auch ästhetische Fragestellungen ausführlich bearbeitet werden.


Anzeige
Autor:
[G/S]


Homepage:

www.parkettachse.at

Homepage RSS-Feed:

RSS www.parkettachse.at RSS-Feed-Link


Artikel vom 04.11.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...