pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Bauen-und-Heimwerken RSS Bauen-und-Heimwerken

Alte Treppe in neuem Glanz: Die Treppenrenovierung ist eine günstige Alternative zur neuen Treppe

VON DANIEL JUNG meist gelesen

Falkensee, 9. November 2011. Treppen sind ein besonders stark beanspruchter Gebäudebereich. Unübersehbare Abnutzungserscheinungen stellen sich oft schon nach wenigen Jahrzehnten intensiver Nutzung ein. Doch muss in solchen Fällen nicht immer gleich die ganze Treppe erneuert werden - eine von spezialisierten Fachbetrieben ausgeführte Treppensanierung bietet sich dann als kostengünstige Alternative an. Das Portal Treppenrenovierung  www.treppenrenovierung.com).com hält dazu ausführliche Informationen bereit.

"Ein großes Problem bei stark abgenutzten Treppen ist neben der Unansehnlichkeit auch die Sicherheitsgefahr für die Nutzer", erläutert Daniel Jung, Betreiber von Treppenrenovierung.com. "So ereignen sich auf Deutschlands Treppen Jahr für Jahr tausende Unfälle, die durch eine rechtzeitige Treppenrenovierung oder Treppensanierung hätten vermieden werden können. Damit jeder einen kompetenten Fachbetrieb in seiner Nähe findet, haben wir Treppenrenovierung.com ins Leben gerufen."

Für die Treppenrenovierung gibt es heute verschiedene langjährig erprobte Renovierungssysteme, die etwa das Aufbringen neuer Renovierungsstufen in vielen Variationsmöglichkeiten oder Verkleidungen beinhalten. Ob Laminat, Naturstein, Kork oder Massivholz: Das Ergebnis ist von einer neuen Treppe kaum zu unterscheiden - Folgearbeiten wie Putz- und Malerarbeiten, die ein Treppentausch mit sich gebracht hätte, entfallen. Ein weiterer wichtiger Faktor ist zudem der Zeitvorteil, denn viele Treppensanierungssysteme [1] sind schon innerhalb eines Tages montiert.

Treppenbeleuchtung und zweiter Handlauf für mehr Sicherheit

Eine Treppenrenovierung ist grundsätzlich für alle Innentreppen geeignet, unabhängig davon, ob diese gerade sind oder Wendungen haben. Sogar offene Treppen, also Treppen ohne Setzstufen, lassen sich renovieren. Dabei kann auf Wunsch eine Stufenbeleuchtung auf Basis moderner LED-Technik integriert werden, die die Treppe für die Nutzer noch sicherer macht. Eine weitere Option ist ein zweiter Handlauf als Wandhandlauf, der insbesondere älteren oder körperlich eingeschränkten Menschen mehr Sicherheit gibt.

So einfach funktioniert die Fachbetriebssuche auf Treppenrenovierung.com: Das jeweilige Bundesland aus der Deutschlandkarte auswählen und anklicken, einen Fachbetrieb in der Nähe auswählen und mittels des Anfrageformulars direkt kontaktieren. Eine vorherige Besichtigung der individuellen Situation ist für die Abgabe eines Angebots aber unerlässlich. Wer handwerklich geschickt ist, kann zusätzlich Kosten sparen: Etliche Fachbetriebe haben auch einfache Do-it-yourself-Treppenrenovierungssysteme zum Selbstanbringen im Programm. Über Treppenrenovierung.com

Treppenrenovierung.com ist Deutschlands erstes Firmenverzeichnis speziell für die Treppenrenovierung und Treppensanierung und wurde im Jahr 2008 ins Leben gerufen. Die Verzeichnisseite hält umfangreiche Informationen, etwa zu den unterschiedlichen Renovierungssystemen und den damit verbundenen Kosten, sowie Kontaktadressen rund um die Treppenrenovierung und Treppensanierung bereit. 2011 wurde das Portal einem umfassenden Relaunch unterzogen und die Nutzerfreundlichkeit unter anderem mit einer klickbaren Deutschlandkarte deutlich verbessert.


Anzeige
Autor:
[D/J]


Homepage:

www.treppenrenovierung.com

Homepage RSS-Feed:

RSS www.treppenrenovierung.com RSS-Feed-Link


Artikel vom 09.11.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...