pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Bauen-und-Heimwerken RSS Bauen-und-Heimwerken

Sieht so die Zukunft des Heizens aus?

VON ILONA KRUCHEN meist gelesen

Brennwertgerät und Wärmepumpe in einer Einheit

sup.- Unter einem ölbetriebenen Zeolith-Kompaktgerät können sich wahrscheinlich die wenigsten Menschen etwas vorstellen. Das dürfte sich aber ändern, denn nach Einschätzung von Wärme-Experten verbirgt sich dahinter eine zukunftweisende Heiztechnologie. Speziell in Ein- und Zweifamilienhäusern soll das innovative System, das sich derzeit in der Entwicklungsphase befindet, zukünftig für bessere Energieeffizienz und eine Entlastung bei den Wärmekosten sorgen. Gemeint ist eine kompakte Geräteeinheit, in der die energiesparenden Eigenschaften eines Öl-Brennwertkessels sowie eines integrierten Wärmepumpenmoduls miteinander verbunden werden. Das Brennwertgerät ist dabei nur in Spitzenbedarfszeiten für die Wärmeerzeugung zuständig, ansonsten deckt eine so genannte Adsorptionswärmepumpe die Grundlast des Gebäudewärmebedarfs ab und nutzt dabei die reichlich vorhandene Umgebungswärme.

Unterstützt wird diese Entwicklung von einer Projektpartnerschaft rund um das Institut für wirtschaftliche Oelheizung (IWO). Zum Kreis der Initiatoren zählen Gerätehersteller ebenso wie Mineralölunternehmen. So sorgt unter anderem die aws Wärme Service GmbH als einer der führenden deutschen Heizöllieferanten mit mehr als 350.000 Kunden für eine praxisgerechte und verbraucherorientierte Entwicklungsarbeit. Seinen Namen hat das Gerät von dem Mineral Zeolith, das die Eigenschaft besitzt, dampfförmige Wassermoleküle zu binden, also zu adsorbieren. Der für das Wärmepumpenprinzip erforderliche Kreislauf aus Verdampfung und Kondensation von Wasser fällt hier besonders ergiebig aus, weil das ökologisch unbedenkliche Zeolith einen hohen Temperaturhub ermöglicht. Und neben der Nutzung regenerativer Umgebungswärme werden ölbetriebene Zeolith-Kompaktgeräte dank der steigenden Anteile von Biokomponenten im Heizöl zusätzlich den Einsatz erneuerbarer Energien fördern.

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.


Anzeige
Autor:
[I/K]


Homepage:

www.supress-redaktion.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.supress-redaktion.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 25.10.2010


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...