pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Beruf-und-Arbeitsplatz RSS Beruf-und-Arbeitsplatz

Papenmeier unterstützt Sparkassen bei Umstellung auf Blindenarbeitsplätze

VON SUSANNE SCHIENER meist gelesen

Papenmeier unterstützt Sparkassen bei Umstellung auf Blindenarbeitsplätze Hilfe für blinde Sparkassenmitarbeiter im Bereich Telefon-Banking

EDV-Umstellung bei der Sparkasse. Umgestellt wird auf das System OSPortal. Über 400 Sparkassen in Deutschland arbeiten inzwischen mit der gemeinsamen IT-Lösung OSPortal. Bis Ende 2011 sollen alle deutschen Sparkassen auf das neue System umgestellt sein. Die Finanz Informatik, der IT-Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe, hat die Gesamtbanklösung OSPortal bei den Sparkassen eingeführt. OSPortal ist eine flexible, moderne und zukunftsfähige Gesamtbanklösung für das standardisierte Privatkundengeschäft (Retailbanking).

Der 54jährige Herr Kurzen erblindete im Alter von 18 Jahren durch einen Unfall. Er ist Mitarbeiter der Sparkasse Dortmund und arbeitet ebenfalls mit dem neuen System. Eine seiner wesentlichen Aufgaben im Bereich des Telefon-Banking ist die Nachbearbeitung von telefonischen Überweisungen im innerdeutschen Zahlungsverkehr.

Die Sparkasse Dortmund gab Papenmeier die Aufgabe, den OSPortal Arbeitsplatz von Herrn Kurzen grundsätzlich barrierefrei nutzbar zu machen. Mit der speziellen Papenmeier-Software-Lösung, dem JAWS-Modul OSPortal, arbeitet Herr Kurzen mit allen, an seinem Arbeitsplatz benötigten OSPortal-Funktionen. Die Umstellung seines Beraterplatzes auf webbasiertes Frontend sowie die neue Portaltechnologie bedeuten für den blinden Herrn Kurzen keine Barrieren am Arbeitsplatz mehr.

Olaf Hahn, Softwareentwickler der Firma Papenmeier:

"Wir erreichen vollständige Integration von Blinden- und Sehbehinderten an verschiedensten Arbeitsplätzen durch perfekte Technik und umfassende Dienstleistung! -

Unsere Zielsetzung zur dauerhaften Integration von Blinden und Sehbehinderten in die Arbeitswelt lautet:

effektives Arbeiten mit den gleichen Rechnerarchitekturen, Betriebssystemen und Applikationen wie die sehenden Kollegen".

Papenmeier entwickelt, produziert und vertreibt spezielle Arbeitsplatzausstattungen und andere Hilfsmittel für Blinde und Sehbehinderte bereits seit den 70er Jahren.

Der Hauptsitz ist in Schwerte/Ruhr. Dort begannen die Entwicklungen in enger Zusammenarbeit mit der Universität Dortmund.


Anzeige
Autor:
[S/S]


Homepage:

www.papenmeier.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.papenmeier.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 19.01.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...