pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Bildung-und-Karriere RSS Bildung-und-Karriere

Der neon-gelbe Textmarker wird 40

VON RICHARD LAMERS meist gelesen

Der neon-gelbe Textmarker wird 40 Gewinnspiel mit attraktiven Preisen

(rgz) Der bekannteste Textmarker der Welt, "Stabilo Boss", wird 40. Mit der Entwicklung fluoreszierender Tinte gelang Günter Schwanhäußer 1971 der große Coup: Der erste neongelbe Textmarker kam auf den Markt. Einfaches "Überstreichen" statt exaktes "Unterstreichen" erleichterte das Arbeiten mit Texten so sehr, dass es bald zur Gewohnheit wurde. Heute liegt die gestützte Markenbekanntheit von "Stabilo Boss" bei mehr als 80 Prozent - fast doppelt so hoch wie bei Wettbewerbs-Produkten. Das Jubiläum wird im Übrigen groß gefeiert, es gibt viele interessante Preise [1] zu gewinnen.

Blick in die Geschichte des Textmarkers

Der Textmarker "Stabilo Boss", sein Markenzeichen ist seine flache Keilform, ist bis heute Vorbild für Generationen von Nachahmerprodukten. Dabei war seine stift-untypische Form - flach und geometrisch - rein zufällig entstanden: Produktdesigner drechselten und kneteten, entwarfen und verwarfen eckige, runde, kurze dicke, lange flache Formen. Ein konischer Zylinder aus Knetmasse war zwar schon vielversprechend, aber noch immer nichts Revolutionäres. Genervt schlug einer der Designer mit der flachen Hand auf seine Knetmasse. Da war sie, die markante Form.

Der Name "Stabilo Boss" ist Programm

Genauso unkonventionell und erfolgreich war die Entscheidung, diesen neuen Stift "Stabilo Boss" zu nennen, ohne irgendeine Artikelnummer. Zur Markteinführung 1971 wandte sich Günter Schwanhäußer mit einem Brief gezielt an 1.000 Führungspersönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft. Sie erhielten den Textmarker zur Begutachtung. Danach bekamen im zweiten Schritt Sekretariate und Einkäufer potenzieller Großabnehmer Probeexemplare zugeschickt. Die Resonanz gab den Entwicklern recht: Bei kaum einem anderen Produkt waren die Kunden auf Anhieb so von der Funktion überzeugt und fühlten sich gleichzeitig emotional angesprochen.

Markenqualität entscheidet

Der bis heute anhaltende Erfolg des "Stabilo Boss" liegt in seiner verlässlichen Markenqualität begründet. Als einzigen Textmarker gibt es ihn inzwischen in neun aktuellen Leuchtfarben, nachfüllbar und mit wasserbasierter Tinte für Papier, Copy und Fax. Eine stabile Strichführung in den beiden Stärken zwei und fünf Millimeter sowie die hohe Offenlagerfähigkeit bis zu vier Stunden machen ihn nach wie vor zu einem professionellen Partner für Schule, Universität und Beruf.

Zwei "Stabilo Boss" pro Sekunde

Mittlerweile wurden mehr als 1,8 Milliarden Stück des Textmarkers in alle Welt verkauft. Aktuell sind das weltweit zwei pro Sekunde, 172.800 pro Tag und über 60 Millionen Exemplare im Jahr. Alle Stifte aneinandergereiht, würde die Strecke eineinhalbmal um die Erde führen. Bislang wurden 108 Millionen Liter Tinte dafür verbraucht. Das reicht, um 675 Millionen Kilometer mit "Stabilo Boss" zum Leuchten zu bringen.

Mehr Infos zum Thema "Freizeit, Familie und Hobby" auf den Seiten der RatGeberZentrale im Internet [2]

Foto: djd/STABILO

Die RatGeberZentrale bietet Rat im Internet mit viel persönlichem Service komplett kostenlos. In der RatGeberZentrale werden Texte, Checklisten, Podcasts und Videos veröffentlicht, die nur nützliche Informationen enthalten. Ein Team aus Fachjournalisten überprüft Tag für Tag laufende Suchanfragen, sichtet Tausende von Meldungen und Artikeln, und stellt nur die ins Redaktionssystem, die Antworten auf häufig gestellte Fragen liefern. Hier geht es zur RatGeberZentrale:  www.ratgeberzentrale.de


Anzeige
Autor:
[R/L]


Homepage:

www.ratgeberzentrale.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.ratgeberzentrale.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 22.04.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...