pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Bildung-und-Karriere RSS Bildung-und-Karriere

EUFH ist zehn Jahre jung!

VON RENATE KRAFT meist gelesen

Während eines Festakts im Dorothea-Tanning-Saal des Max-Ernst-Museums in Brühl feierte die Europäische Fachhochschule (EUFH) am Freitag, den 17. Juni ihr zehnjähriges Bestehen. Im Jahr 2001 begannen nach der staatlichen Anerkennung der Hochschule die ersten 14 Studierenden in Brühl mit dem dualen Studium. Seither ist die Hochschule schnell gewachsen – das Studium in Theorie und Praxis ist bei jungen Leuten wie bei Unternehmen schnell immer begehrter geworden. Heute hat die EUFH an ihren Standorten in Brühl und Neuss rund 1.100 Studierende und 600 große und kleine Unternehmenspartner in der Region und in ganz Deutschland. Gemeinsam mit vielen der mittlerweile über tausend Absolventen der Hochschule, Freunden der EUFH und dem ganzen Hochschulteam feierten sie den EUFH-Geburtstag im Anschluss an den offiziellen Teil bei einem fröhlichen Sommerfest auf dem Brühler Campus.

EUFH-Präsident Prof. Dr. Birger Lang begrüßte die Gäste aus Hochschule, Politik, Kultur und Wirtschaft im Max-Ernst-Museum. "Der Erfolg und das Wachstum der EUFH sind ein Grund zum Feiern", so der Präsident. "Heute feiert aber nicht die EUFH als einzelne Institution ihren Geburtstag, sondern wir feiern zugleich die guten, vertrauensvollen Beziehungen zu all unseren Partnerunternehmen und zu den Berufskollegs und IHKs in den Regionen unserer Standorte. Wir feiern unsere Studierenden und Absolventen, die durch ihr Engagement die EUFH mitgestaltet haben." Der Präsident der EUFH bedankte sich ganz besonders beim gesamten Hochschulteam für das hohe und bespielhafte Engagement, ohne dass diese tolle Entwicklung nicht möglich gewesen wäre, und ehrte im Anschluss alle EUFH-Mitarbeiter, die den Aufbau der Hochschule seit 2001 begleitet haben.

Zu den Kooperationspartnern der ersten Stunde gehörte die Rewe Group, die seit 2001 schon 56 Studierenden im Rahmen des dualen Studiums die Möglichkeit gegeben hat, ein großes, renommiertes Handelsunternehmen kennen zu lernen und viele wichtige Erfahrungen für ihr Berufsleben zu sammeln. Alain Caparros, Vorstandsvorsitzender der Rewe Group, äußerte die Zuversicht, dass die Zusammenarbeit mit der EUFH, die sich seit 2001 bestens bewährt hat, auch im kommenden Jahrzehnt so erfolgreich fortgeführt werden kann. "Ich bin sehr stolz auf unsere Studierenden. In diesem Jahr kam der Jahrgangsbeste im Fachbereich Handelsmanagement aus unserem Unternehmen und eine Mitarbeiterin gewann den EHI-Wissenschaftspreis für die beste Bachelor-Arbeit."

Die Glückwünsche des Rates und der Stadt Brühl überbrachte Bürgermeister Michael Kreuzberg. "Die EUFH ist ein Bildungsträger von nationaler Strahlkraft und ein besonders attraktiver Schmuckstein für unsere Stadt. Der quirlige Campus voller engagierter junger Menschen ist in nur zehn Jahren zur Talentschmiede für unsere vom Fachkräftemangel gebeutelte Wirtschaft geworden."

Im Schottenrock gratulierte Richard Barnes, Head of Articulation and International Academic Development der Robert Gordon University in Aberdeen. Stellvertretend für die über 60 Partnerhochschulen der EUFH in aller Welt lobte er besonders die internationale Ausrichtung des dualen Studiums an der EUFH. Jahr für Jahr verbringen rund 300 Studierende ihr Auslandssemester an Hochschulen rund um den Globus. Neben Englisch lernen sie über alle sechs Semester bis zum Bachelor noch eine weitere Fremdsprache ihrer Wahl. Für ausländische Gaststudierende bietet die EUFH mit European Business Management ein eigens für sie entwickeltes Programm, das sie wahlweise auf Englisch oder Deutsch studieren können. "Ich bin sehr froh, heute hier mit Ihnen feiern zu können. Nicht nur wegen der internationalen Aspekte im dualen Studium ist es für junge Menschen eine sehr gute Entscheidung, an der EUFH zu studieren."

Mit seiner Absolventenrede während des Festakts gratulierte Robert Drosdek, der 2002 zum zweiten Jahrgang im Fachbereich Handelsmanagement gehörte, seiner "alten" Hochschule zum zehnten Geburtstag, bevor die Gründer persönlich auf der Bühne das Wort ergriffen. Jürgen Weischer, Träger der Hochschule, und Gründungsrektor Prof. Dr. Jürgen Dröge unterhielten die Gäste mit launigen Anekdoten aus der "Gründerzeit", bevor sie zum Sektempfang in das neue Veranstaltungsgebäude auf dem EUFH- Gelände einluden.

Bis in den späten Abend hinein feierten aktuelle und ehemalige Studierende, Vertreter von Partnerunternehmen, Professoren und das ganze Hochschulteam den EUFH-Geburtstag beim großen Sommerfest auf dem Campus. Kulinarische Köstlichkeiten aus ganz Europa und Live-Musik ließen das Kölsch richtig gut schmecken. Im Verlauf des Abends hatte die frisch gegründete EUFH-Band "Casual Friday" ihren allerersten Auftritt. Im Campusgarten ließen die Gäste viele alte Freundschaften wieder aufleben und diskutierten über aktuelle und längst schon vergangene EUFH-Ereignisse.


Anzeige
Autor:
[R/K]


Homepage:

eufh.de

Homepage RSS-Feed:

RSS eufh.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 20.06.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...