pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Bildung-und-Karriere RSS Bildung-und-Karriere

Wilfried Busse schult nreue Lernmethoden für Klausur und Prüfung

VON WILFRIED BUSSE meist gelesen

Wilfried Busse schult nreue Lernmethoden für Klausur und Prüfung Funktionierende Lernmethoden für konzentriertes Aufnehmen, besseres Merken und Anwenden desc Lernstoffes

Die meisten Kopfarbeiter wünschen sich eine funktionierende Lernmethode fürs konzentrierte Aufnehmen und bessere Merken.

Mehr Sitzfleisch, um die Flut des Lernstoffs sicher für die Klausuren intus zu bekommen. Die Klausur- und Prüfungsvorbereitung kostet viel Zeit. Aber vergebliche Mühe sucht sich jeder Lerner zu sparen.

Hierbei ist eine funktionierende Lernmethode wichtig. Deshalb vorab einige der vielgenannten Hindernisse beim Studieren von Stoffmengen:

Wer viel liest, merkt bald, die Augen lesen weiter, aber der Kopf zweigt blitzschnell ab und ist mit den Gedanken plötzlich ganz woanders.

Alle Kopfarbeiter beschweren sich darüber. Jemand hat etwas gelesen, aber wo stand es noch mal? Je mehr man liest, desto häufiger kommt es vor, dass man den Überblick in der Stofffülle verliert. Ein Anderer will sich Sachen besser merken können, weil "Lesen und Behalten" wird mit der zunehmenden Stoffmenge immer schwieriger.

Man liest viel, aber am Abend bleibt oft nur wenig "hängen" vom Gelesenen. Ob man das verbessern könnte? Ein Anderer sucht eine klare Struktur der Wissensflut, will besseren Überblick.

Den Stoffinhalt schneller auf den Punkt zu bringen und alles zu behalten ist nicht einfach. Mit einer ausgeklügelten Lernmethode gelingt dies besser.

Mancher wünscht sich beim Lesen und Studieren mehr Motivation und mehr Konzentration. Viele Ablenkungen machen das Leben schwer.

Eigentlich will man den Stoff lesen, findet sich aber beim Emailchecken am Computer wieder. Da fragt sich mancher, wie das immer wieder sein könne, dass er eigentlich lernen will, sich aber immer wieder ertappt, dasss er gerade etwas Anderes macht.

Eine weitere Studierbarriere ist die sogenannte "Aufschieberitis". Man schiebt Dinge vor sich her, anstatt sie sofort zu erledigen. Viele sprechen vom inneren Schweinehund, den man effektiver besiegen wolle. Mehr Zeit für Wichtiges ist eine oft gehörte Sehnsucht. Wer sich diese Wünsche erfüllen möchte, kann das mit diesen Methoden erreichen, meint Wilfried Busse.

Manche Punkte des Fachwissens braucht man nur hier und da etwas aufzupolieren. Andere Gebiete sind sperriger und man muss man sich hier tiefer einarbeiten.

Oft verliert man dabei den Überblick und ist nur zu bald in Details abgestürzt. Hier helfen funktionierende Lernmethoden, um sich gründlicher in ein Fachgebiet einzuarbeiten, ist sich Wilfried Busse aus über 25-jähriger Erfahrung ziemlich sehr sicher.

Leider wolle mancher das Rad selbst nochmals neu erfinden und vergeude unglaublich viel Zeit und Mühe. Dabei sei die ganze Palette sogenannter Studierbarrieren schon lange bekannt und gelöst.

Durch seins Schulung könne man diese Zeit und vergebliche Mühe sparen. Wessen "Lesen und Behalten" nicht dem Zeitaufwand entspricht, alles zu ineffektiv ist, dem kann echt geholfen werden.

Viele zitierten den Satz: "Ich ertrinke in Informationen, aber hungere nach Wissen." Das muss nicht so sein, es geht auch anders. Diplom-Volkswirt Wilfried Busse schult seit über 25 Jahren Schüler und Studenten auf sicheres Durchkommen und bessere Noten sowie Steuerberater, Ärzte, Unternehmer, Manager und sonstige lernwillige Kopfarbeiter, WIE sie ihre großen Lesestoffmengen der Fachliteratur effizienter aufnehmen, längerfristiger behalten und sicher anwenden können.


Anzeige
Autor:
[W/B]


Homepage:

www.effektiver-lernen.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.effektiver-lernen.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 03.10.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...