pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Bildung-und-Karriere RSS Bildung-und-Karriere

Wachstum gestalten: Vom Start-up zum Erfolgsunternehmen

VON CHRISTIANE GIERKE meist gelesen

Wachstum gestalten: Vom Start-up zum Erfolgsunternehmen IPA-Institutsbrief: Strategien für Personalentwicklung von Gründung bis Internationalisierung

Köln, 09.11.2011 - Nicht nur Microsoft, Google, Facebook und Apple haben vorgemacht, dass es möglich ist: Gerade in unserer Zeit schaffen es (Start up-) Unternehmen mit einer exzellenten Geschäftsidee oft zu schnellem Wachstum und dem Aufbau einer Marke von internationaler Strahlkraft. Gleichzeitig prägen Unsicherheit die deutsche, die europäische und die amerikanische Wirtschaft in diesem Herbst so stark wie lange nicht mehr. Too big to fail - das gibt es nicht mehr. Too smart to fail - das ist der einzige Ausweg. Die Lösung für beide Herausforderungen - Wachstum wie Change - liegen in effizienten, ungewöhnlichen, zielorientierten Ansätzen in Entwicklung und Training von Mitarbeitern wie Führungskräften.

People Management in IT- und Internetindustrie gefragt

Ein gutes Beispiel dafür liefert der weltgrößte Domainhändler Sedo - noch vor wenigen Jahren ein Kölner Start up. Im aktuellen Institutsbrief des IPA Instituts für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation schildert Tim Schumacher, Gründer und Vorstandssprecher von Sedo, mit welchen Maßnahmen sein Unternehmen im raschen Wachstum die Entwicklung der Mitarbeiter und Führungskräfte unterstützt hat und was die Führungskultur bei Sedo ausmacht.

Gute Führungskultur steht auch im Mittelpunkt der Arbeit der IPA-Experten Ursula Vranken, Christel Freyer und Markus Schneider, die im Institutsbrief spannende Ansätze zur individuellen Führungskräftebegleitung vorstellen. Und mit "Creative Communication" beschreibt IPA-Experte John Paul Atkinson einen inspirierenden Trainingsansatz, um international agierende Führungskräfte zu effizienten Kommunikatoren zu entwickeln - denn Führung ist in erster Linie Kommunikation.

Die aktuelle Ausgabe der IPA-Institutsbriefe: [1]

Das IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation steht für strategisches Human Resource Management als Erfolgsfaktor in der betrieblichen Praxis. 1994 von Ursula Vranken gegründet, zeichnet sich das Institut durch die starke Praxisorientierung der Beratungsleistungen aus. Mit der eigenen langjährigen Erfahrung im Aufbau und in der internen wie externen Leitung von HR-Abteilungen für nationale wie internationale Konzerne, hat sich Ursula Vranken einen Namen als Expertin für internationales Talent- und Personalmanagement gemacht. Das IPA Institut hat sich auf Leistungen in den Bereichen Organisationsentwicklung, Arbeitsorganisation, Personalentwicklung, Interimsmanagement, Coaching, Training, Führungskräfteentwicklung spezialisiert. Es ist ASSESS-akkreditiert und hilft Unternehmen beim richtigen Einsatz des Kompetenzdiagnostik-Tools.

Über die IPA-Institutsbriefe:

Die IPA-Institutsbriefe erscheinen seit 2006 als kostenlose Fachinformationszeitschrift (im virensicheren PDF-Format) des IPA Instituts, Köln. Sie können hier kostenlos bezogen werden: [1]


Anzeige
Autor:
[C/G]


Homepage:

www.ipa-consulting.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.ipa-consulting.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 10.11.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...