pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Bildung-und-Karriere RSS Bildung-und-Karriere

Fitnessanlagen professionell managen – Strategien für den Erfolg von Fitnessstudios

VON ROBIN HEINZE meist gelesen

Im aktuellen Themenheft der "Sciamus – Sport und Management" steht die strategische Unternehmensführung für Fitnessstudios im Vordergrund. Das Themenheft kann unter  www.sport-und-management.de kostenlos heruntergeladen werden!

Die aktuelle Situation der Fitnesswirtschaft ist zum einen durch steigende Kundenzahlen und zum anderen durch eine stagnierende Anzahl an Fitnessstudios gekennzeichnet. Das noch vorhandene Wachstum der Branche ist hauptsächlich von der Auslastung bzw. Ausweitung schon bestehender Kapazitäten getrieben. Die steigende Marktdurchdringung führt immer mehr zu einem Massenmarkt, wie er für die Reifephase einer Branche typisch ist.

Auch das Vordringen der Ketten- und Franchisesysteme in den vergangenen Jahren deutet einen Übergang in die Reifephase der Branche an. Die Medium-Anlagen sind dadurch zunehmend einer Art Verdrängungswettbewerb ausgesetzt, der lediglich noch zwei Strategien zuzulassen scheint: Preiskampf oder Qualitätskampf.

Das aktuelle Themenheft der "Sciamus – Sport und Management" hat diese Entwicklungen der Fitnessbranche zum Anlass genommen, um strategische Managementoptionen für Fitnessstudios aus einer wissenschaftlichen Perspektive heraus vorzustellen. Dadurch werden weitere Möglichkeiten für die Begegnung der Wettbewerbssituation aufgezeigt. Im Einzelnen werden die Motive der Problemfelder von Fitnesstreibenden, Kundensegmentierung, Kundenbindung, Qualitätsmanagement, Markenaufbau und der Wettbewerb um Vertriebskanäle thematisiert.

Renommierte Autoren aus Wissenschaft und Praxis haben sich den einzelnen Themen angenommen und diese systematisch aufgearbeitet.

Im Beitrag von Dr. Eckhard Enders werden die Hauptmotive der Fitnesstreibenden systematisch aufgearbeitet und aus Sicht der Sportpsychologie werden diesbezüglich Hinweise abgeleitet, wie die unterschiedlichen Beweggründe gezielt angesprochen werden können.

Robin Heinze und Benedikt Römmelt stellen in ihrem Beitrag zur Markt- und Kundensegmentierung differenziertere Kundengruppen vor und leiten daraus praktische Hinweise für eine Erfolg versprechende Positionierung im Fitnessmarkt ab. Die Gruppen werden anhand ihrer Kernmerkmale beschrieben und ermöglichen so eine gezielte Positionierung im Markt.

Der Schwerpunkt der strategischen und operativen Maßnahmen liegt seit Jahren bei vielen Fitnessanbietern auf der Neukundengewinnung. Die zunehmende Sättigung des Marktes macht es allerdings stärker erforderlich die Bestandskunden durch gezielte Strategien an das eigene Fitnessstudio zu binden. Die Kundenbindung als Erfolgsfaktor steht im Zentrum der Betrachtungen von Prof. Ralf Kriegel, indem er deren Bedeutung und praktische Möglichkeiten für den Einsatz im Fitnessstudio aufzeigt.

Für eine erfolgreiche Positionierung im Markt gewinnt neben der Kundenbindung auch das Thema Markenführung einen immer größeren Stellenwert und bildet gerade in der Reifephase einen Schlüsselfaktor für den Erfolg. Prof. Frank Daumann und Lev Esipovich greifen in ihrem Beitrag die Determinanten einer starken Marke auf und leiten daraus Möglichkeiten der Differenzierung und Positionierung durch ein gezieltes Markenmanagement ab.

Mit den hohen Fluktuationsquoten in Fitnessstudios wird immer auch die Qualität der Fitnessdienstleistung thematisiert. Sie bildet neben den schon genannten Faktoren einen wesentlichen Schlüssel zum Erfolg von Fitnessstudios. Prof. Thomas Rieger greift daher in seinem Beitrag die Thematik des Qualitätsmanagements in Fitnessstudios auf. Dabei stellt er Aspekte eines Qualitätskonzepts vor, um so über den Faktor Qualität ein Alleinstellungsmerkmal zu schaffen, das die Kunden durch Preisprämien im Vergleich zu den Discountern honorieren.

Trotz aller Maßnahmen wird es immer eine gewisse Kundenfluktuation in Fitnessstudios geben. Es ist also erforderlich neue Kunden zu werben. In einem abschließenden Beitrag von Andreas Haderthauer werden daher die wichtigsten Maßnahmen für einen erfolgreichen Vertrieb im Fitnessstudio systematisiert. Außerdem wird aufgezeigt wie man Vertriebskanäle erfolgreich erschließt und sinnvoll nutzt ohne in der längst vorhandenen Werbeflut unterzugehen.

Das komplette Themenheft steht kostenlos auf unserer Homepage zur Verfügung:

 www.sport-und-management.de


Anzeige
Autor:
[R/H]


Homepage:

www.sport-und-management.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.sport-und-management.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 11.08.2012


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...