pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Bildung-und-Karriere RSS Bildung-und-Karriere

doctima setzt auf Work-Life-orientierte Personalpolitik

VON MICHAL VITKOVSKY meist gelesen

doctima setzt auf Work-Life-orientierte Personalpolitik Erlanger Beratungsunternehmen beteiligt sich an der Qualifizierungsmaßnahme "Work-Life-Competence" des Bundesministeriums für Familie und der Bertelsmann Stiftung

Berlin, Erlangen, 6. Dezember 2010 Katrin Thurnhofer, Geschäftsführerin der doctima GmbH, nahm zwischen April und Oktober 2010 an der Qualifizierungsmaßnahme "Work-Life-orientiertes Personalmanagement" des Bundesministeriums für Familie und der Bertelsmann Stiftung teil. Im Rahmen der Veranstaltung wurden Führungskräfte aus 52 Unternehmen und 18 Kammern, Innungen und Organisationen in ganz Deutschland zu Fachleuten für eine Work-Life-orientierte Personalpolitik ausgebildet.

Die Qualifizierungsmaßnahme "Work-Life-orientiertes Personalmanagement" unterstützt Personalverantwortliche und Führungskräfte dabei, die Personalpolitik in ihren Betrieben besser an einer "Work-Life-Orientierung" auszurichten und weiterzuentwickeln. Die Teilnehmer lernen, familienfreundliche Angebote zu erarbeiten, und erfahren, wie sie eine familienfreundliche Firmenpolitik und eine gelebte Wertschätzungskultur zur Mitarbeitergewinnung nutzen können.

Kristina Schröder: "Familienfreundlichkeit ist ein Wettbewerbsfaktor"

Bundesfamilienministerin Kristina Schröder erklärte anlässlich der Abschlussveranstaltung am 10. November 2010 in der Bertelsmann Repräsentanz in Berlin: "Familienfreundlichkeit ist nicht nur für Mütter und Väter wichtig, sondern entwickelt sich für die Unternehmen zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Wir wissen, dass in familienfreundlichen Unternehmen sowohl die Produktivität als auch die Motivation der Mitarbeiter besonders hoch und Fehlzeiten sowie Fluktuation im Betrieb besonders gering sind. Für die Wirtschaft wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zum strategischen Vorteil - gerade in Zeiten steigenden Fachkräftemangels. Deshalb freue ich mich, dass wir so viele Führungskräfte und Personalverantwortliche aus ganz unterschiedlichen Branchen dafür gewinnen konnten, an unseren Schulungen zum "Manager work-life-competence" teilzunehmen."

Katrin Thurnhofer teilt diese Einschätzung: "In der Praxis zeigt sich immer wieder, dass Mitarbeiter besser und motivierter arbeiten, wenn sie Familie und Beruf in Einklang bringen können. Deshalb ist eine ausgewogene Work-Life-Balance für immer mehr Bewerberinnen und Bewerber ein Schlüsselkriterium bei der Wahl der Arbeitsstelle. Als familienfreundliches Unternehmen tun wir uns bei der Suche nach qualifiziertem Personal wesentlich leichter - die Vereinbarkeit von Familie, Privatleben und Beruf sicherzustellen, ist heute eine zentrale Führungsaufgabe."

Hintergrund: Das Projekt "Balance von Familie und Arbeitswelt"

Die Bertelsmann Stiftung und das Bundesfamilienministerium kooperieren erfolgreich seit 2003 im Rahmen des Projekts "Balance von Familie und Arbeitswelt". Praxisorientierte Angebote zur Unterstützung des Mittelstandes bei der Realisierung einer familienbewussten Arbeitswelt, Sensibilisierung der Öffentlichkeit durch Veranstaltungen und Kongresse sowie wissenschaftliche Studien und zahlreiche Publikationen sind konkrete Ergebnisse dieser Zusammenarbeit.

Die doctima GmbH, Erlangen, unterstützt Unternehmen und Institutionen bei der effizienten zielgruppengerechten Kommunikation. Zielgruppengerechte Kommunikation und konsequente Straffung der redaktionellen Prozesse senken nachweislich Kosten und stärken die Kundenbindung. Um das zu erreichen, erarbeitet doctima für spezifische Aufgabenstellungen individuelle Lösungen. Nach eingehender Analyse optimiert und erstellt doctima für ihre Kunden komplexe Texte und gestaltet Redaktionsprozesse je nach den gesetzten Zielvorgaben. Dabei setzt doctima auf erprobte linguistische Methodik. Eine durchgängige Verständlichkeit und Einheitlichkeit der Kommunikation wird damit sichergestellt. Zu den Kunden von doctima zählen unter anderem namhafte Unternehmen aus den Branchen Informationstechnologie, Medizintechnik, Maschinenbau und Automatisierungstechnik sowie zahlreiche Krankenkassen, Versicherungen und Behörden. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter  www.doctima.de .


Anzeige
Autor:
[M/V]


Homepage:

www.doctima.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.doctima.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 06.12.2010


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...