pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Bildung-und-Karriere RSS Bildung-und-Karriere

Bewerbung: Mediatorin entschärft Lebenslaufkonflikte

VON BERND EILITZ meist gelesen

Bewerbung: Mediatorin entschärft Lebenslaufkonflikte CV-Coaching: fit fürs Vorstellungsgespräch in zwei Stunden

Hamburg, 09.06.2010. Vorstellungsgespräche bedeuten für fast jeden Bewerber eine enorme Stresssituation. Vor allem, wenn im Lebenslauf Lücken oder Widersprüche zu erklären sind, leidet das Selbstvertrauen des Jobaspiranten schon vor dem großen Auftritt. Die Hamburger Mediatorin und Rechtsanwältin Melanie Schwarzer verhilft jetzt Bewerbern mit einem neuartigen CV-Coaching zu einer souveränen Kommunikation ihrer beruflichen Vita.

Mit der Wirtschaftskrise ist das Klima in Deutschlands Unternehmen rau geworden. Wer Mitarbeiter entlässt, sucht heute nicht immer Einverständnis und Interessenausgleich. Wo Firmen ums Überleben kämpfen, ist für Fairness manchmal kaum noch Raum. Zurück bleiben dann Arbeitssuchende mit angeschlagenem Selbstvertrauen infolge einer oft ungerechtfertigten Kündigung oder eines schlechten Zeugnisses. "In dieser Situation geraten manche Bewerber bei einer Einladung zum Vorstellungsgespräch geradezu in Panik", weiß Melanie Schwarzer aus ihrer Berufserfahrung als Coach. Fast immer sei es ein unerledigter Konflikt mit dem letzten Arbeitgeber, der jetzt den souveränen Auftritt in einer neuen Firma gefährdet. "Wer bei Fragen nach dem Ende seiner letzten Anstellung Aggressionen verspürt und in ein Schuldzuweisungsdenken verfällt, kann bei neuen Personalchefs keinen guten Eindruck hinterlassen", sagt Schwarzer.

Mit ihrem nur zwei- bis vierstündigen CV-Coaching hilft die Mediatorin Bewerbern, Klarheit und Argumente fürs Vorstellungsgespräch zu finden. Diffuse ângste und Aggressionen bearbeitet sie dabei mit bewährten Coaching-Methoden. So erhalten unbearbeitete Konflikte zunächst eine klare Struktur und können sachlich besprochen werden. Am Ende steht ein Katalog mit Argumenten, der dem Bewerber seine Sicherheit und sein Selbstvertrauen zurück gibt. "Die Konflikte beim Beenden eines Arbeitsverhältnisses werden meist als Existenz bedrohend wahrgenommen und verstellen daher den Blick auf eine nüchterne Analyse", erklärt Melanie Schwarzer." In solchen Fällen sei es mit den richtigen Fragetechniken aber innerhalb kurzer Zeit möglich, einen Perspektivenwechsel herbeizuführen. Deshalb reiche ein zweistündiges CV-Coaching für die meisten Bewerber aus, um gut vorbereitet ins Vorstellungsgespräch zu gehen. Mit einem Preis ab 90 Euro für zwei Stunden ist das Angebot für jedermann erschwinglich.

Mit dem klassischen Bewerbungstraining will Schwarzer nicht konkurrieren. Im CV-Coaching gehe es nicht darum, ein bestimmtes Verhalten und eine am Arbeitsmarkt gefragte Lebenseinstellung einzuüben. Vielmehr will Melanie Schwarzer mit ihren Kunden gezielt den Umgang mit einer Kündigungserfahrung bearbeiten und dazu eine Kommunikationsstrategie entwickeln. "Das ist ein kleiner Teil der Bewerbungsvorbereitung, aber beim Vorstellungsgespräch mitunter entscheidend", sagt Schwarzer. Details zum CV-Coaching sind im Internet auf der Seite zu finden.

dialog&konsens, Konfliktlösungen für Paare, Familien, Unternehmer, Existenzgründer und Teams in Hamburg und Umgebung - Mediation, Konfliktmoderation, Coaching


Anzeige
Autor:
[B/E]


Homepage:

www.dialog-konsens.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.dialog-konsens.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 09.06.2010


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...