pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Buecher-und-Zeitschriften RSS Buecher-und-Zeitschriften

Die Vielfalt des Sportmanagements

VON ROBIN HEINZE meist gelesen

Nachdem der Schwerpunkt der zweiten Ausgabe auf dem Fußballmanagement lag, stehen diesmal wieder vielfältige Aspekte des Sportmanagements im Vordergrund. Die kostenlose online-Fachzeitschrift Sciamus – Sport und Management betrachtet in ihrer dritten Ausgabe Themen wie Beach-Volleyball, Eventmanagement, Profiboxen, Sportsponsoring und Sportrecht.

Frank Daumann und Mathias Langer führen eine Branchestrukturanalyse zum Markt für Beach-Volleyball in Deutschland auf Grundlage des Five-Forces-Modells von Porter durch. Die Betrachtungen zeigen, dass das Scheitern der TV-Übertragung durch RTL im Jahre 2005 Veränderungen auf Seiten der Veranstalter und Ausrichter einleitet. Der erste Teil des Beitrages beschäftigt sich Schwerpunktmäßig mit den Entwicklungen, die zur heutigen Situation im Beach-Volleyball geführt haben und beleuchtet auch die ersten Marktakteure.

Die Veröffentlichung von Verband- und Vereinssanktionen im Internet stellt einen Interessenkonflikt dar, der einer rechtlich sauberen Lösung bedarf. Der Beitrag von Torsten Sorge bietet dazu die nötigen Hintergründe und Handlungsempfehlungen für einen rechtlich sicheren Umgang.

Matthias Zimmermann entwickelt einen Marketing-Mix für Sporteventmanager, indem er den traditionellen Marketing-Mix zu einem 13P-Ansatz erweitert und so dem Eventmanager ein praktikables Instrumentarium für die tägliche Arbeit liefert.

Die ökonomischen Besonderheiten des Profiboxens beleuchtet Markus Breuer in seinem Beitrag. Boxer wie Henry Maske, Regina Halmich oder die Brüder Klitschko begeistern die Fans. Im Gegensatz zum Beach-Volleyball ist hier die TV-Übertragung von RTL sehr erfolgreich, sodass auch weitere Sender mit Boxabenden die Zuschauer fesseln wollen.

Das Sportsponsoring ist einer der Bereiche in den enorme Geldsummen investiert werden. Doch die Investitionen wirken nicht auf alle Unternehmen gleich und auch die Wirkung bei den Konsumenten ist unterschiedlich. So ist z.B. die Identifikationswirkung bei Männern stärker als bei Frauen, so dass sich Unternehmen Gedanken über den richtigen Einsatz ihres Geldes machen sollten. Der Beitrag von Jens Zimmermann und Julia Naskrent liefert dazu wesentliche Erkenntnisse.

Auch in der dritten Ausgabe haben wir wieder einen Top-Manager aus dem Sportbusiness nach seiner Erfolgsstrategie gefragt. Michael Antonopoulos, der CEO der Kieser Training AG, verrät im Interview, was für ihn das Wichtigste ist.

Lesen Sie die vollständigen Beiträge kostenlos unter:

 www.sport-und-management.de


Anzeige
Autor:
[R/H]


Homepage:

www.sport-und-management.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.sport-und-management.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 05.08.2010


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...