pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Computer-und-Software RSS Computer-und-Software

Toner- und Tinten-Leergut unbedingt sammeln – Der Umwelt zuliebe!

VON STEPHAN STOCKINGER meist gelesen

Über 17 Millionen Tonerkartuschen werden jährlich in Deutschland verkauft! Diese gewaltige Menge stellt eine große Belastung für die Umwelt dar.

Der Umwelt zuliebe kann hier auf einfachste Weise geholfen werden: Recycling-Toner ist das Stichwort. Durch den Gebrauch von Recycling-Tonern kann das Müllvolumen um bis zu 80% verringert werden.

Hierfür benötigen die Hersteller von kompatiblen Tonern unbedingt Leergut. Tonerkartuschen sollten deshalb nicht weggeworfen werden, sondern an einer Toner-Sammelstelle abgeben werden. Auch Hersteller von kompatiblen Tonern freuen sich über Leergut: Zum Beispiel die Rudolf Wiegand und Partner GmbH, die die Recycling-Marke Ampertec herstellt.

Aber Obacht! Die Druckerhersteller (wie Hewlett Packard, Lexmark, Brother Canon, Oki…), auch bekannt als OEM, bieten ebenfalls sogenannte "Recycling-Programme" an. Diese Programme der OEM verfolgen aber nur den Zweck der kompatiblen Konkurrenz das Leergut wegzunehmen! Derzeit sind keine Recycling-Toner der Original-Hersteller auf dem Markt.

Das Beste für die Umwelt ist es also Toner-Leergut bei einem Hersteller von kompatiblen Recycling-Produkten abzugeben und natürlich auch hochwertige Recycling-Toner – wie zum Beispiel von Ampertec zu verwenden.

So werden die Umwelt und der Geldbeutel geschont. Setzen Sie deshalb auf Recyclingmaterial. Schonen Sie nachhaltig die Umwelt und ihren Geldbeutel. Der Umwelt zu Liebe.


Anzeige
Autor:
[S/S]


Artikel vom 29.11.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...