pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Computer-und-Software RSS Computer-und-Software

Umfassender Schutz bei minimalem Administrationsaufwand

VON REBECCA HASERT meist gelesen

Umfassender Schutz bei minimalem Administrationsaufwand Update von WatchGuard XTM OS setzt auf erweiterte Management- und Reporting-Funktionalität

Mit der neuesten Version des Betriebssystems der XTM-Serie bietet WatchGuard Technologies den Anwendern neben deutlich erweiterten Netzwerk-Kapazitäten für mobile Zugriffe vor allem fortschrittliche Administrations- und Reportingmöglichkeiten. Alle Next Generation Firewalls der XTM-Familie des Sicherheitsspezialisten aus Seattle sorgen ab sofort für noch tiefere Einblicke in das unternehmensinterne Netznutzungsverhalten, beispielsweise hinsichtlich des Einsatzes von Applikationen oder der Bandbreitenauslastung. Besonderes Augenmerk lag bei der Entwicklung der neuen Software zudem auf der sicheren Einbindung der Apple-Produkte iPhone, iPad oder iPod touch, die immer stärker Einzug in den Alltag von Unternehmen jeder Größenordnung halten.

Durch die Unterstützung der bestehenden IPSec-Funktionalität der Apple-Endgeräte gewährleisten die XTM-Lösungen jederzeit den sicheren Verbindungsaufbau zwischen den mobilen Geräten und dem Unternehmensnetzwerk. Organisationen schlagen auf diese Weise gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Die Mitarbeiter können mit iPhone, iPad und Co. ohne Sicherheitsbedenken auf das Unternehmensnetzwerk zugreifen, gleichzeitig werden die IT-Verantwortlichen entlastet. Denn vor allem die ausgebauten Reporting-Funktionen ermöglichen eine ganz neue Sicht auf die Sicherheitsbrennpunkte im Administrationsalltag. Die neue Oberfläche beschleunigt beispielsweise die Log-Suche erheblich, während das interaktive Reporting Dashboard eine detaillierte Sicht auf die Netzwerkaktivität offenbart. Spezifische Auswertungen auf Nutzer-, Anwendungs- oder URL-Ebene sind problemlos realisierbar.

Transport Layer Security zum verlässlichen Schutz von E-Mail-Inhalten

Damit ein Anzapfen des vertraulichen Mail-Verkehrs zukünftig gezielt ausgeschlossen werden kann, umfasst das Software Update auch die Option zur Definition der Transport Layer Security (TLS). Damit lassen sich E-Mail-Policies, die die Verschlüsselung von Teilen oder der gesamten Mail-Kommunikation vorsehen, wirkungsvoll untermauern und einfach umsetzen. Administratoren können zudem Regeln erstellen, um das Versenden von unverschlüsselten Mails an bestimmte Adressen oder Domänen automatisch zu blocken. Gleichzeitig kann die Verwendung von TLS auf der Gegenseite gefordert werden, wenn deren Server grundsätzlich zu dieser Art der Verschlüsselung in der Lage ist.

Arbeitserleichterung im Fokus

Natürlich lassen sich auch weiterhin nutzer- und nutzergruppenbasierte Regeln erstellen, die über den Ausschluss einzelner IP-Adressen deutlich hinausgehen. Single Sign-On (SSO) inklusive Active Directory ordnet dabei die Endgeräte den einzelnen Anwendern zu und ermöglicht die sichere Verbindung, ohne dass die Nutzer beim Netzwerkzugang einen zusätzlichen Umweg über eine Login-Seite der Firewall gehen müssen. Mit der neuen Software können vor allen die Ein- und Auslog-Vorgänge besser im Blick behalten werden, was die Durchsetzung gruppenbezogener Regeln noch einfacher gestaltet. Die Installation einer zusätzlichen SSO-Software auf jedem einzelnen Client ist überflüssig.

Integration von IPv6

Die neue Version steht zudem noch stärker unter der Flagge von IPv6. Dass die Basisunterstützung der neuen Infrastrukturanforderungen reibungslos funktioniert, beweist nicht zuletzt das IRv6ready Gold Logo für das Routing - ausgestellt vom Testforum ipv6ready.org. Das Update umfasst den Support des statischen Netzwerk-Routings via Firewall.

Preis und Verfügbarkeit

Die neue Software für die XTM-Plattformen ist ab sofort verfügbar und für WatchGuard-Anwender mit einem aktuellen WatchGuard LiveSecurity Abonnement kostenlos.

Über WatchGuard Technologies

Seit 1996 entwickelt WatchGuard ganzheitliche Netzwerk- und Content-Sicherheitslösungen, mit denen Unternehmen ihre Daten und Geschäfte umfassend schützen können. Das XTM-Portfolio (Extensible Threat Management) kombiniert Firewall, VPN und Sicherheitsdienste. Die XCS-Appliances (Extensible Content Security) schützen darüber hinaus Unternehmensinhalte sowohl in E-Mails als auch im Web und verhindern den Datenverlust. Dank umfangreicher Skalierungsmöglichkeiten hat WatchGuard für Unternehmen jeder Größenordnung die passende Lösung und mehr als 15.000 eigens ausgewählte Partner in 120 Ländern bieten abgestimmten Service. Der Hauptsitz von WatchGuard liegt in Seattle im US-Bundesstaat Washington. Weitere Informationen unter  www.watchguard.com


Anzeige
Autor:
[R/H]


Homepage:

www.watchguard.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.watchguard.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 02.12.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...