pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Computer-und-Software RSS Computer-und-Software

Direktes Scannen in den Archivierungsprozess auf Knopfdruck

VON MARTIN SCHAARSCHMIDT meist gelesen

St. Petersburg / Köln, 19.12.2012: MASCH Software Solutions erweitert seine Dokumenten-Managementlösungen um eine leistungsfähige Arbeitsplatz- und Capture-Werkzeuge.

CM Studio .CAPTURE in der Standard-Edition bietet eine vollständige Integration für Dokumentenscanner in die elektronischen Archivierungsprozesse von CM Studio .DMS-SERVER und CM Studio .ECM-SERVER

Nach dem Motto:

-> Posteingang prüfen

-> Dokumente scannen

-> elektronisch bearbeiten & archivieren

erweitert CM Studio .CAPTURE Standard die Funktionalität jedes lokalen Dokumentenscanners um Netzwerk- und Remote-Funktionen wie Scan-to-FTP, direktes Scan-to-Application in die SQL-Datenbank von CM Studio .DMS-SERVER und CM Studio .ECM-SERVER sowie Scan-to-SMTP-Email unter Einbindung eines lokalen oder gehosteten E-Mail Servers.

Hierbei muss der Dokumentenscanner lediglich in der Lage sein aus seiner Scan-Software Die CM Studio .CAPTURE Software nach dem Scan-Prozess zu starten und das gescannte Dokumente zu übergeben.

CM Studio .CAPTURE Standard besteht aus zwei zentralen Komponenten:

1. dem Capture-Profile Konfigurator, mit dem der Anwender mit wenigen Mausklicks Scan-Profile für die Kommunikation zwischen seinem Dokumentenscanner und dem Dokumenten-Management Server von MASCH anlegt. Hierbei kann der Anwender eine beliebige Anzahl von Scan-Profilen definieren, um seine individuellen Scanziele, also die 'Aktenordner' im CM Studio .DMS-SERVER bzw. CM Studio .ECM-SERVER direkt von seinem Dokumentenscanner aus zu bedienen.

Dabei sind Einstellungen wie Scan-To-FTP u.a. für die Verwendung des 'Virtual OCR-Connector' genauso möglich, wie direktes Scannen via Scan-To-HTTP in die SQL-Datenbank des CM Studio .DMS-SERVER bzw. des CM Studio .ECM-SERVER.

Der Capture-Profile Konfigurator ermöglicht dem Anwender über die klassischen Scanziele hinaus auch die Option Profile zur E-Mail Versendung von Dokumenten über einen vorhandenen SMTP-basierten Mail Server einzubinden. Dazu muss der Anwender kein Microsoft Outlook oder einen ähnlichen E-Mail Client auf seinem Arbeitsplatz installiert haben, sondern kann mittels SMTP-Authentifizierung direkt über seinen E-Mail Server versenden.

Dokumente direkt beim Einscannen indizieren und verschlagworten!
CM Studio .CAPTURE Standard kommuniziert und synchronisiert über eine integrierte XML-Schnittstelle mit dem CM Studio .DMS-SERVER oder dem CM Studio .ECM-SERVER des Anwenders und erlaubt es ihm, die Index-Suchfelder seines Archivs direkt mit dem zugehörigen Capture-Profil zu verankern. Der Anwender kann bei jedem Dokumentenscan die notwendigen Suchbegriffe und Schlagwortdaten direkt erfassen und den Nachbearbeitungsaufwand der gescannten Dokumente damit dramatisch senken!

2. und dem Scan-Profile Chooser,
mit dem der Anwender die erstellten Scan-Profile als Scanziele für seine zu archivierenden Dokumente nutzen kann. Hierbei können Scanziele sowohl auf dem eigenen Netzwerkserver oder auf einem externen SMB- oder FTP-Server liegen.

Darüber hinaus bietet CM Studio .CAPTURE Standard als erste Scan-Applikation für CM Studio .DMS-SERVER und CM Studio .ECM-SERVER die direkte Ablage von Dokumenten in die SQL-Datenbank der Dokumenten-Management Lösungen von MASCH Software Solutions.

Der Scan-Profile Chooser ermöglicht dem Anwender über einen Vorschaubutton die Voransicht des gerade gescannten PDF-Dokuments. Dies erleichtert die Verschlagwortung und die richtige Zuordnung der Dokumente zum Zielordner innerhalb des CM Studio .DMS-SERVER oder dem CM Studio .ECM-SERVER.

CM Studio .CAPTURE Standard bietet optional auch OCR-Unterstützung bei durchsuchbaren PDF-Dokumenten.

Weitere Informationen zum CM Studio .CAPTURE Standard findet man unter: [1]

Über MASCH Software Solutions [2]
Die MASCH Software Solutions GmbH zählt in St. Petersburg, dem Silicon Valley Europas, inzwischen zu den bereits arrivierten Softwareherstellern. Im Unterschied zu den meisten russischen Software-Entwicklern basiert das Geschäftsmodell von MASCH Software Solutions nicht ausschließlich auf Software Offshore Entwicklung, sondern auf der Entwicklung und dem Vertrieb von Standard-Produkten, die aus erfolgreich durchgeführten Software-Entwicklungsprojekten entstanden sind. Somit ist jedes MASCH Produkt bereits praxiserprobt, bevor es in Deutschland und anderen europäischen Ländern auf den Markt kommt.

Das Unternehmen MASCH Software Solutions GmbH wurde im Jahr 2001 gegründet und umfasst heute eine Entwicklungsteam von mehr als 10 erfahrenen Software-Ingenieuren, einem Customer Service Center für Europa, dass in Köln angesiedelt ist, und weiteren drei Mitarbeitern im Bereich Sales- und Marketing für die Region DACH. Das Unternehmen fokussiert sich auf die Entwicklung von Softwareanwendungen in den Bereichen Software Entwicklung von Standard-Applikationen im Bereich Knowledge Management, Web-basierte CMS- und Dokumenten-Management Applikationen sowie CRM-Tools.

Weitere Informationen und Pressekontakt:

MASCH Customer Service Group Europa

Ansprechpartner: Martin Schaarschmidt

Charlottenstr. 61 - D-51149 Köln

Tel. +49 (0)2203 91133-105 - Fax: +49 (0)2203 91133-99

 email@autor.cap



Anzeige
Autor:
[M/S]


Homepage:

www.masch.com

Homepage RSS-Feed:

RSS www.masch.com RSS-Feed-Link


Artikel vom 20.12.2012


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...