pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Elektronik-und-Foto RSS Elektronik-und-Foto

Stabmixer: Schmieröl und Rost im Milchshake

VON SUSAN OEHLER meist gelesen

Stabmixer: Schmieröl und Rost im Milchshake Leipzig - Stabmixer können durchaus praktische Küchenhelfer sein, doch nur wenn sie nicht binnen Stunden rosten, den Anwender regelrecht durchschütteln oder den Milchshake mit Schmieröl kontaminieren. Ein Test mit aktuellen Geräten erbrachte erstaunliche Ergebnisse.

Gleich 18 Stabmixer und -sets wurden für die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift HAUS & GARTEN TEST (EVT 25.8.2011) auf Herz und Nieren getestet und teils erschreckende Ergebnisse ermittelt. Eines der teuersten Geräte im Test entpuppte sich als wahre Ölquelle, denn das Stabmixerset Free 3in1 von Ariete verzierte hierbei nicht nur Steckverbindungen und Zubehörteile mit Schmieröl, sondern brachte dieses auch ins zubereitete Essen ein. An der Welle des Mixfußes trat nach wenigen Betriebsminuten Öl aus, welches dann umgehend in den Milchshake gelangte. Bei der Herstellung eines Fruchteisshakes konnte sogar eine Ölspur nachgewiesen werden. Junge Mütter, die den Babybrei selbst kochen und mit einem Stabmixer pürieren, sollten daher ganz besonders aufpassen.

"Die von unseren Testern aufgedeckten Mängel traten teilweise nach wenigen Minuten durchschnittlicher Benutzung auf und sind ein Beweis dafür, dass Produkte teilweise am Endkunden vorbei entwickelt werden. Ein schönes Design darf nicht zu Lasten der Funktion gehen," erklärte Uwe Funk, Chefredakteur der HAUS & GARTEN TEST.

Am unteren Ende der Preisskala bei den Stabmixern waren neben Häckselmessern, die mehr rupfen als schneiden und Deckelverschlüssen, die nach wenigen Anwendungen nicht mehr schlossen vor allem eine enorme Rostanfälligkeit festzustellen. Schon eine Nacht im Spülwasser reichte aus, damit sich unschöne Rostflecken beim SMS 3190 von Clatronic im Mixfuß und am Häckselmesser bildeten.

Oft unterschätzt und gar ignoriert wird das Vibrationsniveau eines Stabmixers. Dieses ist für den Bedienkomfort aber enorm wichtig und während einige Geräte angenehm dezent zu Werke gehen, fuhr sogar erfahrenen Probanden beim Betrieb des Silhouette MX400 von Inventum der Schreck ins Handgelenk.

Gefährliche Steckaufsätze, bei denen man in den Mixfuß greifen muss, und Eiscrusher, die nur Eisschnee produzieren, werden genau so aufgezeigt wie jene Modelle, die lohnende Kaufobjekte darstellen. Die Testsieger von Russell Hobbs und Kenwood zeigen souverän, wie gut Stabmixer und -sets sein können. Eine auch in der Praxis überzeugende Funktionsvielfalt, eine hochwertige Verarbeitung und clevere Detaillösungen sind durchaus möglich, nur eben nicht überall zu finden.

Alle Testergebnisse sowie umfassende Ratgeber samt wertvoller Tipps gibt es in der aktuellen Ausgabe der HAUS & GARTEN TEST 05/2011, die ab sofort am Kiosk erhältlich ist.

Ansprechpartner

Susan Oehler

 email@autor.cap

Auerbach Verlag und Infodienste GmbH

Lauchstädter Str. 20

04229 Leipzig

Tel: 0341 149 55 0

Fax: 0341 159 44 11 Der 2002 gegründete Auerbach Verlag hat sich in den vergangenen Jahren als Experte in der digitalen Unterhaltungselektronik profiliert und ist mit 12 Zeitschriften, unter anderem HAUS & GARTEN TEST, DIGITAL FERNSEHEN, HD+TV, DIGITAL TESTED und dem BLU-RAY MAGAZIN deutschland- und europaweit am Kiosk vertreten. Der Auerbach Verlag verfügt über eines der modernsten Testlabore im Bereich der digitalen Unterhaltungselektronik.


Anzeige
Autor:
[S/O]


Homepage:

www.av.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.av.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 30.08.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...