pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Energie-und-Umwelt RSS Energie-und-Umwelt

Stark Elektronik erweitert Sortiment um KNX-Produkte von Lingg & Janke

VON JOHANN STARK meist gelesen

Stark Elektronik erweitert Sortiment um KNX-Produkte von Lingg & Janke Neue Produkte für "grünes" Gebäudemanagement

Als Nachfolger des seit langem bewährten EIB (European Installation Bus), hat sich der Feldbus KNX (Slogan: "Smart Green Metering") als Standard in der Gebäudeinstallationen inzwischen fest etabliert. KNX ermöglicht die Trennung der reinen Energieverteilung innerhalb eines Gebäudes von der Steuerung einzelner Verbrauchsgeräte. Ergänzt um präzise arbeitende Zähler an den Verbrauchern, kann KNX wesentlich zur Energieeinsparung beitragen.


Stark Elektronik hat nun KNX-Produkte von Lingg & Janke in sein Angebot aufgenommen, mit deren Hilfe die Möglichkeiten des Gebäudemanagements deutlich erweitert werden. Lingg & Janke stellt Schnittstellenadapter und Komponenten für Strom-, Gas-, Wasser- und Wärmezähler her; über KNX können damit erfasste Daten ausgelesen und zentral ausgewertet werden. Die daran gekoppelten Verbraucher - Elektrogeräte, Heizungen, Klimaanlagen etc. - können einzeln erfasst werden, so dass sich ein präzises Bild der Energieströme innerhalb eines Gebäudes ergibt.

Auf der Stromseite bietet Stark Elektronik Ein- oder Drei-Phasen-Zähler mit KNX-Adaptern von Lingg & Janke an, die bei minimalem Eigenenergieverbrauch und hoher Belastbarkeit gegenüber Umwelteinflüssen im Viertelstundentakt die relevanten Daten speichern und via Feldbus über ein FTP-Protokoll am PC ausgewertet werden können. Bei den angebotenen Balgengaszählern handelt es sich um Produkte der Hersteller Itron und Elster, für die Lingg & Janke passende KNX-Interfaces entwickelt hat. Bei einem Zähleraustausch werden die im KNX-Modul gespeicherten Daten automatisch auf das Messgerät übertragen, was den Austauschvorgang deutlich erleichtert. Bei den Wasserzählern stellen Produkte der Hersteller Andrae und Sensus (mechanische Zähler) sowie Hydrometer (elektronische Flügelrad-Zähler) die Basis der KNX-Erweiterung dar. KNX-Interfaces für Wärmemengenzähler werden für Messgeräte der Hersteller Kamstrup und Zenner angeboten. Auch für Geräte des weltweit größten Energiezählerproduzenten Kamstrup stehen KNX-Lösungen bereit.

Alle KNX-Interfaces von Lingg & Janke zeichnen sich dadurch aus, dass sie leicht mit bereits vorhandenen oder neuen Zählern der genannten Hersteller verbunden werden können. Dadurch sinkt der Investitionsaufwand, etwa bei der Nachrüstung einer laufenden Infrastruktur. Andererseits sind die Kosten für die Anschaffung der KNX-Interfaces so attraktiv, dass sie eine schnelle Amortisation durch gezielte Einsparungen von Strom, Gas, Wasser oder Wärme versprechen.

Herstellerübergreifender Onlinefachhandel für Energiezähler und Energiemesssysteme.


Anzeige
Autor:
[J/S]


Homepage:

www.energie-zaehler.com

Homepage RSS-Feed:

RSS www.energie-zaehler.com RSS-Feed-Link


Artikel vom 01.04.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...