pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Energie-und-Umwelt RSS Energie-und-Umwelt

DEGERenergie: Interesse an Gewinnung von Solarstrom zum Eigenverbrauch steigt stark an

VON HERBERT GRAB meist gelesen

DEGERenergie: Interesse an Gewinnung von Solarstrom zum Eigenverbrauch steigt stark an Horb a.N., 14. Juni 2011. Große Erfolge meldet DEGERenergie von der Branchen-Leitmesse Intersolar 2011 in München. Vor allem kleinere und mittlere Unternehmen zeigten wachsendes Interesse an der MLD-Technologie des Unternehmens, um damit Solarstrom zum Eigenverbrauch zu produzieren.

Die von DEGERenergie entwickelte und patentierte MLD-Technologie zur intelligenten Nachführung von Photovoltaik-Anlagen setzt sich mehr und mehr durch. Nach den jüngsten Erfolgen im Ausland meldet DEGERenergie auch von der Intersolar 2011 in München eine deutlich wachsende Nachfrage nach seinen Systemen. Michael Heck, Vice President Sales & Marketing bei DEGERenergie: "Wir stellen stark steigendes Interesse vor allem kleiner und mittlerer Unternehmen an unserer Technologie fest. Viele dieser Unternehmen wollen Solarstrom vor allem zum Eigenverbrauch produzieren, um sich langfristig von den steigenden Energiepreisen abzukoppeln."

Insgesamt habe sich die Intersolar einmal mehr überzeugend als Leitmesse für die gesamte Branche präsentiert, so Michael Heck. "Wir haben viele interessante und zielgerichtete Gespräche geführt. Das Publikum mit starker internationaler Beteiligung ist meist gut informiert und häufig mit konkreten Projektplänen nach München gekommen." Vor allem aber: "Die aktuelle Diskussion um die Energiewende treibt den Photovoltaik-Markt kräftig an." Immer mehr Unternehmen wollten sich die Option ins Haus holen, sich mit Photovoltaik von den Energieanbietern unabhängig zu machen. "Das ist nur mit Solarenergie möglich. Denn sie bietet gegenüber allen anderen Möglichkeiten, erneuerbare Energie zu nutzen, den Vorteil der dezentralen Nutzung ohne teure Netze: Wo der Strom gewonnen wird, dort wird er auch verbraucht."

Besonders erfreulich für DEGERenergie: In der Branche spricht sich zunehmend herum, dass die MLD-Technologie aus Horb dafür das beste Kosten/Nutzenverhältnis bietet. "Wir haben das bei unseren Gesprächen immer wieder festgestellt und Lob für unsere Systeme geerntet. Umso mehr, als die Zahlen ja auch eine deutliche Sprache sprechen."

DEGERenergie wurde 1999 von Artur Deger gegründet und ist heute Weltmarktführer für solare Nachführsysteme. Weltweit sind mehr als 40.000 DEGERenergie-Systeme in über 40 Ländern installiert. Das Unternehmen ist in Spanien, Griechenland und Nordamerika mit eigenen Niederlassungen vertreten und arbeitet in vielen Ländern der Welt mit örtlichen Vertriebs- und Service-Partnern zusammen. Die von DEGERenergie patentierte MLD-Technologie erlaubt es, mit Solaranlagen bis zu 45 Prozent Mehrertrag zu erzielen als mit starr installierten Systemen.

Mehr Informationen:  www.DEGERenergie.com .

Hinweis für die Redaktion:

Diese Pressemitteilung und druckfähiges Bildmaterial stehen unter [1] am Ende der Meldung zum Download bereit. Selbstverständlich erhalten Sie Bildmaterial auch gerne auf Anfrage an Herbert Grab, Tel.: 07127-5707-10, Mail:  email@autor.cap.

Über DEGERenergie (www.DEGERenergie.com):

DEGERenergie ist der führende Hersteller mit dem weltweit größten Produktportfolio für ein- und zweiachsige solare Nachführsysteme. Seine Marktstellung basiert auf der einzigartigen, von Artur Deger entwickelten, patentierten "Maximum Light Detection"- oder MLD-Technologie. Sie ermöglicht es, die Erträge von solaren Kraftwerken durch "intelligente" Steuerung zu maximieren. Dabei werden die Solarmodule unter Einsatz des DEGERconecter immer am energiereichsten Punkt am Himmel ausgerichtet. So erzielen MLD-geführte Solaranlagen bis zu 45 Prozent mehr Ertrag als starr installierte Systeme - in Spitzen liegt dieser Wert sogar noch deutlich höher. Mit über 40.000 installierten Systemen in mehr als 40 Ländern ist DEGERenergie Weltmarkt- und Technologieführer. Das Unternehmen bietet alle produktrelevanten Lösungen - von Entwicklung und Planung über Produktion und Vertrieb bis hin zu Wartung und Instandhaltung.

DEGERenergie beschäftigt derzeit am Hauptsitz in Horb, in seinen Niederlassungen und bei Zulieferern fast 400 Mitarbeiter. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und erhielt im Jahr 2001 den Erfinderpreis des Landes Baden-Württemberg für das MLD-Steuermodul DEGERconecter. 2005 eröffnete DEGERenergie in Spanien seine erste Niederlassung, 2009 folgten Niederlassungen in den USA und Griechenland, weitere sind für 2011 geplant. Produziert wird in Deutschland, Kanada und den USA. Die Geschäfte führt Artur Deger.

Auf das Wetter ist nicht immer Verlass. Auf ein intelligentes Steuerungssystem von DEGERenergie schon.


Anzeige
Autor:
[H/G]


Homepage:

www.degerenergie.com

Homepage RSS-Feed:

RSS www.degerenergie.com RSS-Feed-Link


Artikel vom 14.06.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...