pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Energie-und-Umwelt RSS Energie-und-Umwelt

DEGERenergie und Convergence Energy kooperieren - Solarpark mit 114 DEGERtrakern in Wisconsin, USA

VON HERBERT GRAB meist gelesen

DEGERenergie und Convergence Energy kooperieren - Solarpark mit 114 DEGERtrakern in Wisconsin, USA Horb a.N., 14. Juli 2011. Das US-Unternehmen Convergence Energy LLC baut derzeit einen Solarpark mit 114 MLD-Nachführsystemen vom Typ DEGERtraker 6000NT von DEGERenergie.

Horb a.N., 14. Juli 2011. DEGERenergie meldet einen weiteren Erfolg auf dem US-amerikanischen Markt. Das Unternehmen Convergence Energy LLC mit Sitz in Lake Geneva, Wisconsin, baut derzeit einen Solarpark mit annähernd einem Megawatt Leistung. Zum Einsatz kommen dort 114 MLD-Nachführsysteme vom Typ DEGERtraker 6000NT (MLD = Maximum Light Detection). Mit rund 45.000 installierten Systemen ist DEGERenergie Weltmarktführer für solare Nachführsysteme.

Die ersten 15 Systeme aus Horb hat Convergence Energy bereits am Standort des neuen Solarparks in Delavan, Wisconsin, installiert. Weitere 99 folgen in den nächsten Wochen. Durch den Einsatz der patentierten MLD-Technologie von DEGERenergie will der amerikanische Full-Service Provider für Solarenergie-Produkte erhebliche Mehrerträge für sich und seine Kunden erwirtschaften, als dies mit anderen Technologien möglich wäre.

Das Besondere an dem Projekt in Delavan, Wisconsin, ist die innovative Vermarktungsstrategie von Convergence Energy: Das Unternehmen teilt die Zahl seiner Systeme in Pakete zu jeweils drei Systemen auf und verkauft deren Ertrag über zehn Jahre. Damit senkt der Betreiber die Einstiegsschwelle für Investoren und treibt die Entwicklung des Solarmarktes voran. Denn durch diese Verteilung der Kosten und Erträge auf viele Schultern lassen sich wesentlich mehr Solarprojekte in kürzerer Zeit realisieren als dies für ein Unternehmen allein möglich wäre. Die Systeme selbst bleiben im Besitz von Convergence Energy, nach Ablauf der zehn Jahre geht auch ihr Ertrag an den Initiator des Projekts.

John Kivlin, Mitglied des Vorstandes von Convergence Energy: "Wir haben uns für die Systeme von DEGERenergie entschieden, weil gewichtige Gründe dafür sprechen. Erstens haben wir von Kunden und Investoren, die DEGERenergie-Systeme einsetzen, ausgezeichnetes Feedback bekommen, was die Erträge und damit ihren "Return on Investment´ angeht. Zweitens konnten wir uns davon überzeugen, dass die Technik aus Deutschland sehr robust und zuverlässig ist. Davon versprechen wir uns geringe Wartungskosten, eine lange Lebensdauer unserer Nachführsysteme und damit auf lange Sicht hohe Erträge."

DEGERenergie wurde 1999 von Artur Deger gegründet und ist heute Weltmarktführer für solare Nachführsysteme. Das Unternehmen ist in Spanien, Griechenland und Nordamerika mit eigenen Niederlassungen vertreten. Derzeit weitet DEGERenergie sein operatives Geschäft in den USA stark aus, um die wachsende Nachfrage zu befriedigen. Neben der Expansion seines Vertriebs- und Service-Netzes gehört dazu auch der Aufbau weiterer Produktionskapazitäten in den USA. Weltweit sind inzwischen mehr als 45.000 DEGERenergie-Systeme in über 40 Ländern installiert. Die patentierte MLD-Technologie von DEGERenergie erlaubt es, mit Solaranlagen bis zu 45 Prozent Mehrertrag zu erzielen als mit starr installierten Systemen.

Mehr Informationen:  www.DEGERenergie.com .

DEGERenergie auf der intersolar North America

12. - 14. Juli 2011, San Francisco, USA

Stand 7601

Hinweis für die Redaktion:

Diese Pressemitteilung und druckfähiges Bildmaterial stehen unter [1] am Ende der Meldung zum Download bereit. Selbstverständlich erhalten Sie Bildmaterial auch gerne auf Anfrage an Herbert Grab, Tel.: 07127-5707-10, Mail:  email@autor.cap. Über DEGERenergie (www.DEGERenergie.com):

DEGERenergie ist der führende Hersteller mit dem weltweit größten Produktportfolio für ein- und zweiachsige solare Nachführsysteme. Seine Marktstellung basiert auf der einzigartigen, von Artur Deger entwickelten, patentierten "Maximum Light Detection"- oder MLD-Technologie. Sie ermöglicht es, die Erträge von solaren Kraftwerken durch "intelligente" Steuerung zu maximieren. Dabei werden die Solarmodule unter Einsatz des DEGERconecter immer am energiereichsten Punkt am Himmel ausgerichtet. So erzielen MLD-geführte Solaranlagen bis zu 45 Prozent mehr Ertrag als starr installierte Systeme - in Spitzen liegt dieser Wert sogar noch deutlich höher. Mit über 45.000 installierten Systemen in mehr als 40 Ländern ist DEGERenergie Weltmarkt- und Technologieführer. Das Unternehmen bietet alle produktrelevanten Lösungen - von Entwicklung und Planung über Produktion und Vertrieb bis hin zu Wartung und Instandhaltung.

DEGERenergie beschäftigt derzeit am Hauptsitz in Horb, in seinen Niederlassungen und bei Zulieferern fast 400 Mitarbeiter. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und erhielt im Jahr 2001 den Erfinderpreis des Landes Baden-Württemberg für das MLD-Steuermodul DEGERconecter. 2005 eröffnete DEGERenergie in Spanien seine erste Niederlassung, 2009 folgten Niederlassungen in den USA und Griechenland, weitere sind für 2011 geplant. Produziert wird in Deutschland, Kanada und den USA. Die Geschäfte führt Artur Deger.

Auf das Wetter ist nicht immer Verlass. Auf ein intelligentes Steuerungssystem von DEGERenergie schon.


Anzeige
Autor:
[H/G]


Homepage:

www.degerenergie.com

Homepage RSS-Feed:

RSS www.degerenergie.com RSS-Feed-Link


Artikel vom 14.07.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...