pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Energie-und-Umwelt RSS Energie-und-Umwelt

Moderne Kaminöfen sind bei Einbau und Nutzung sauberer als ihr Ruf

VON JULIA MENDEN meist gelesen

Moderne Kaminöfen sind bei Einbau und Nutzung sauberer als ihr Ruf Das Klischee von Staub und Qualm

Ein feiner Fettfilm auf der Fensterbank, vergilbte Gardinen und Polstermöbel, die immer ein bisschen nach Asche riechen – dieses Szenario beschreibt die geheimen Ängste der reinlichen Hausfrau. Das unschöne Bild des qualmenden Kohleofens stammt eher aus der Nachkriegszeit des letzten Jahrhunderts und passt zu recht nicht in unsere moderne, technisierte und gestylte Welt. Dieses unschöne Bild hat auch tatsächliche nichts mit modernen Kaminöfen zu tun und resultiert eher aus alten Spielfilmen und Omas Erzählungen.

Moderne Kaminöfen sind sowohl beim Einbau, als auch bei der täglichen Nutzung sauberer als ihr Ruf. Es ist die Aufgabe dieses Artikels, den zugehörigen Beweis anzutreten.

Der saubere Einbau

Es ist korrekt, dass der Einbau eines Kaminofens bauliche Veränderungen erfordert, da der Ofen an den zumeist vorhandenen Kamin angeschlossen werden muss. Dies geschieht nach einer unbedingt erforderlichen, fachlichen Beratung durch den verantwortlichen Schornsteinfeger, welcher den Einbau und die Eignung des vorhandenen Kamins genehmigen und abnehmen muss. Nach diesem wichtigen Schritt ist der Anschluss des Kaminofens an der ausgewählten Stelle eine Arbeit, welche ein professioneller Fachbetrieb innerhalb von wenigen Stunden erledigt. Der Kaminofen wird direkt an den Ort seines zukünftigen Betriebes aufgestellt und nur an der meist direkt dahinterliegenden Wand muss ein Durchbruch zum Kamin erfolgen. Dieser Wanddurchbruch wird präzise durchgeführt, weil anschließend das Abgasrohr des Kaminofens exakt in diese Öffnung eingepasst wird. Sicherheitshalber können vor Beginn dieser Arbeit alle umliegenden Möbel und Böden abgedeckt werden. Viele Fachbetriebe stellen aber bereits vor Beginn der Arbeit einen besonderen Industriestaubsauger auf, so dass nahezu alle Staubpartikel aufgefangen werden, bevor sie den Boden berühren.

Nur falls der vorhandene Kamin nicht ausreichen sollte und ein zusätzlicher Außenkamin montiert werden muss, können die Arbeiten aufwändiger sein. Aber auch das hält sich in einem überschaubaren Rahmen.

Rauch und Staub im geschlossenen System

Im Gegensatz zu dem offenen Kamin, welcher mit seinem prasselnden Flammen zu einem Glas Rotwein auf dem davor liegenden Eisbärenfell einlädt, ist ein Kaminofen ein geschlossenes System. Das Feuer brennt hinter einer besonders sicheren und abgedichteten Glasscheibe. Rauch und Abgase werden vollständig über das Anschlussrohr in den Kamin abgeleitet. So ist das Feuer mit seinem ewig faszinierenden Spiel der Flammen zwar stets sichtbar, aber weder Abgase, noch Rußpartikel können das geschlossene System verlassen. Gardinen und Polster bleiben weiß und nehmen auch keinen Verbrennungsgeruch an. Auch bildet sich kein Schmutzfilm auf glatten Flächen, da eben keine Verbrennungsluft in den Wohnraum gelangt. Nur die reine Wärme, bestehend aus der zirkulierenden Konvektionswärme und der gesundheitsfördernden Strahlungswärme, breitet sich in den angrenzenden Wohnräumen aus.

Verbrennungsrückstände und Asche

Im Verbrennungsraum des Kaminofens und im Kamin bleiben tatsächlich Verbrennungsrückstände und Asche zurück. Im Kamin selbst werden diese regelmäßig von dem zuständigen Schornsteinfeger mit speziellem Kehrgerät entfernt. Die im Kaminofen verbliebene Asche kann mit einer kleinen Kehrschaufel schnell und sauber entfernt werden. Die Asche muss noch nicht mal in den Hausmüll, denn sie ist kompostierbar und gibt sogar einen guten Dünger ab.

Unter dem Slogan "Qualität rund ums Feuer" führt die Feuerdepot GmbH ein breites Produktspektrum an  Kaminöfen und Pelletöfen bekannter Marken-Hersteller. Ein besonderes Augenmerk legt das Unternehmen auf innovative und zukunftsträchtige Heizsysteme wie beispielsweise wasserführende Kaminöfen und Pelletöfen mit Wärmetauscher. Das Sortiment wird durch ein umfangreiches Angebot an Holzkohle- und Gasgrills abgerundet.

Der Onlineshop Feuerdepot.de gibt Kunden die Möglichkeit, bequem und von Zuhause aus hochqualitative Produkte führender Hersteller versandkostenfrei online zu bestellen, ohne dabei auf umfassenden Service (u.a. bundesweiter Aufbau- und Anschlussservice) verzichten zu müssen.

-----------------------

Pressekontakt:

Julia Menden

Feuerdepot GmbH

Gut Arzla

82266 Inning a. Ammersee

Tel: + 49 (0) 8143 - 26 45 30

Fax: + 49 (0) 8143 – 9 55 04

Email: presse(at)feuerdepot.de

 www.feuerdepot.de

Leseranfragen:

Julia Menden

Feuerdepot GmbH

Gut Arzla

82266 Inning a. Ammersee

Tel: + 49 (0) 8143 - 26 45 30

Fax: + 49 (0) 8143 – 9 55 04

Email: presse(at)feuerdepot.de


Anzeige
Autor:
[J/M]


Homepage:

www.feuerdepot.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.feuerdepot.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 26.09.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...