pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Energie-und-Umwelt RSS Energie-und-Umwelt

DEGERenergie-Partner Heizplan mit zwei Preisen ausgezeichnet - MLD-Systeme im Einsatz

VON HERBERT GRAB meist gelesen

DEGERenergie-Partner Heizplan mit zwei Preisen ausgezeichnet - MLD-Systeme im Einsatz Horb a.N. / Gams, Schweiz, 24. November 2011. Gleich zwei Mal ist das DEGERenergie-Partnerunternehmen Heizplan AG für seinen neuen Solarpark am Firmensitz im schweizerischen Gams ausgezeichnet worden: mit dem Schweizer Solarpreis 2011 und dem 1. Norman Foster Solar Award. Jetzt wurde das Heizplan-Gebäude auch für den Europäischen Solarpreis 2011 nominiert. Auf dem Gebäude installiert sind auch zwei DEGERtraker 3000HD.

Das neue Firmengebäude der Heizplan AG in Gams ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Kraftwerk: "Die rund 60 kWp Leistung der Photovoltaikanlagen an unserer Ost- und Südfassade, auf zwei DEGERenergie-Trackern und auf dem Dach aufgeständert, liefern rund das Vierfache an Energie, wie im Gebäude gebraucht wird", erklärt Peter Schibli, Inhaber und Geschäftsführer der Heizplan AG.

Neben der Südfassade mit einer Leistung von 12,69 kWp und der Ostfassade mit einer Leistung von 7,41 kWp haben die Solarprofis aus Gams auch auf dem Dach eine Anlage mit einer Leistung von 36,86 kWp aufgeständert. Wie Kirschen auf der Sahnetorte stehen die zwei Nachführsysteme von DEGERenergie rechts und links am nördlichen Ende des Dachs: "Durch die Sonnennachführung ernten wir damit rund 40 bis 45 Prozent mehr Strom als mit starren Anlagen", so Peter Schibli. In der nördlichsten Reihe auf dem Dach stehen Kollektoren für die Brauchwarmwasser-Aufbereitung und zur Heizungs-Unterstützung.

Mit Dreifachverglasung und einer 20 bis 30 cm dicken Dämmung entspricht das Gebäude dem schweizerischen Minergiestandard. Die Heizwärme stammt von der Kollektoranlage auf dem Dach und von einer Luft-Wasser-Wärmepumpe. Den Strom produzieren die Photovoltaik-Anlagen. Ein 2000-Liter Solarspeicher steht in der Energiezentrale. Das Gebäude ist selbstverständlich mit der neusten LED-Beleuchtung ausgerüstet.

Die Heizplan AG hat seit 1983 unzählige kombinierte Anlagen für den effizienten Umgang mit Energie und zur Gewinnung erneuerbarer Energie realisiert. Darunter auch mehrere Projekte mit DEGERenergie-Systemen - unter anderem auf 1.700 Metern Höhe. Peter Schibli: "Wir sind mit der Technik, der Effizienz und dem Service von DEGERenergie sehr zufrieden." Weitere Projekte mit Systemen des deutschen Nachführ-Spezialisten sind derzeit in konkreter Planung. "Wir werden diese Projekte umsetzen, sobald die Genehmigungen dafür vorliegen", erklärt Peter Schibli.

DEGERenergie ist Weltmarktführer für solare Nachführsysteme. Weltweit sind rund 45.000 DEGERenergie-Systeme in über 45 Ländern installiert. Das Unternehmen ist in Spanien, Griechenland und Nordamerika mit eigenen Niederlassungen vertreten und arbeitet in vielen Ländern der Welt mit örtlichen Vertriebs- und Service-Partnern zusammen. Die von DEGERenergie patentierte MLD-Technologie erlaubt es, mit Solaranlagen bis zu 45 Prozent Mehrertrag im Vergleich zu starr installierten Systemen zu erzielen.

Mehr Informationen:  www.DEGERenergie.com .

Hinweis für die Redaktion:

Diese Pressemitteilung und druckfähiges Bildmaterial stehen unter [1] am Ende der Meldung zum Download bereit. Selbstverständlich erhalten Sie Bildmaterial auch gerne auf Anfrage an Herbert Grab, Tel.: 07127-5707-10, Mail:  email@autor.cap.

Über Heizplan (www.heizplan.ch):

Die Firma Heizplan wurde 1983 von Peter und Heidi Schibli gegründet - zu einer Zeit, als sich die Diskussion über erneuerbare Energien noch in ihren Anfängen befand. Heute hat sich das Unternehmen im Markt etabliert. Im Jahr 2001 erbaute Heizplan in Gams den Synergiepark, in dem das Zusammenspiel der verschiedensten Formen erneuerbarer Energien und Energie-Effizienzsysteme wie Wärmepumpen, Lüftungen, Photovoltaik, thermische Solaranlagen, Speicher und Boiler sowie Holzheizungen optimal genutzt und dargestellt werden. Im unternehmenseigenen Schulungszentrum bildet Heizplan interessiertes Fachpersonal aus. Für ihren herausragenden Einsatz auf dem Gebiet der Solartechnik erhielten Peter und Heidi Schibli im Jahr 2001 den schweizerischen Solarpreis, im Jahr 2002 den Europäischen Solarpreis und im Jahr 2004 den Best of Solarpreis der letzten 15 Jahre. Über DEGERenergie (www.DEGERenergie.com):

DEGERenergie ist der führende Hersteller mit dem weltweit größten Produktportfolio für ein- und zweiachsige solare Nachführsysteme. Seine Marktstellung basiert auf der einzigartigen, von Artur Deger entwickelten, patentierten "Maximum Light Detection"- oder MLD-Technologie. Sie ermöglicht es, die Erträge von solaren Kraftwerken durch "intelligente" Steuerung zu maximieren. Dabei werden die Solarmodule unter Einsatz des DEGERconecter immer am energiereichsten Punkt am Himmel ausgerichtet. So erzielen MLD-geführte Solaranlagen bis zu 45 Prozent mehr Ertrag als starr installierte Systeme - in Spitzen liegt dieser Wert sogar noch deutlich höher. Mit rund 45.000 installierten Systemen in mehr als 45 Ländern ist DEGERenergie Weltmarkt- und Technologieführer. Das Unternehmen bietet alle produktrelevanten Lösungen - von Entwicklung und Planung über Produktion und Vertrieb bis hin zu Wartung und Instandhaltung.

DEGERenergie beschäftigt derzeit am Hauptsitz in Horb, in seinen Niederlassungen und bei Zulieferern fast 400 Mitarbeiter. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und erhielt im Jahr 2001 den Erfinderpreis des Landes Baden-Württemberg für das MLD-Steuermodul DEGERconecter. 2005 eröffnete DEGERenergie in Spanien seine erste Niederlassung, 2009 folgten Niederlassungen in den USA und Griechenland, seit Sommer 2011 läuft die Produktion in Australien. Produziert wird in Deutschland, Australien, Kanada und den USA. Die Geschäfte führt Artur Deger.

Auf das Wetter ist nicht immer Verlass. Auf ein intelligentes Steuerungssystem von DEGERenergie schon.


Anzeige
Autor:
[H/G]


Homepage:

www.degerenergie.com

Homepage RSS-Feed:

RSS www.degerenergie.com RSS-Feed-Link


Artikel vom 24.11.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...