pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Energie-und-Umwelt RSS Energie-und-Umwelt

Visionäre Wärmetechnik für markante Objekte

VON ANTJE KETTLER meist gelesen

Besonders im Segment der solitären Architektur sind die Anforderungen an Gestaltung und Energieeffizienz stark gestiegen. Repräsentative Nullemissionshäuser avancieren vom Ausnahmeobjekt zum Leitbild für nachhaltiges Bauen. Wer als Architekt nicht nur in der Ästhetik neue Maßstäbe setzen will, sondern auch in der Technik, braucht innovative Lösungen. Die Hagener Westfa GmbH, Spezialist für solare Heizsysteme, bietet mit ihrer regenerativen Komplettheizung CASA THERM exklusiv neue Energiekonzepte, mit denen Architekten zukunftsweisende Sonnenhäuser verwirklichen können. Zurzeit führt das Unternehmen eine Aktion durch, bei der es Architekten intensiv zum Thema informiert und persönlich berät. Interessenten können unter023 31 / 96 66-200 Informationsmaterial anfordern und einen unverbindlichen Gesprächstermin vereinbaren.

Nachhaltiges Bauen nach EnEV-Standard

Die solare Ganzjahresheizung CASA THERM exklusiv von Westfa ist eine intelligente Synthese aus einer Wärmepumpe und Solartechnik. Das deutschlandweit einzigartige, innovative System ermöglicht eine nahezu unabhängige, dezentrale Energieversorgung von Ein- und Zweifamilienhäusern nach EnEV-Standard. Die Kombination aus Hybridkollektoren, Wärmepumpe und platzsparendem Latentwärme-speicher erreicht deutlich höhere Jahresarbeitszahlen als konventionelle Wärmepumpensysteme.

Hybridkollektoren für ästhetische Fassadengestaltung

Herzstück von CASA THERM exklusiv und gleichzeitig stilbildendes Element stellen die Hybridkollektoren dar. Sie ermöglichen prägende visuelle Akzente in der solaren Fassadengestaltung, die bereits in der Planungsphase zu berücksichtigen sind. Sie werden idealerweise senkrecht installiert und geben so dem Nachhaltigkeitsgedanken eine ausdrucksstarke Form. Dank spezieller Hybridkollektoren mit integriertem Luft-Wärmetauscher kann ein Eis-Latentwärmespeicher äußerst effektiv in das Gesamtsystem eingebunden werden. Über zwei Wärmequellen speist er abwechselnd das Heizungssystem: Zum einen nutzt er die direkte Sonneneinstrahlung, zum anderen die Wärme der Umgebungsluft. Bei hoher Außentemperatur und starker Sonneneinstrahlung arbeitet er wie ein herkömmlicher Flachkollektor und legt die gewonnene Energie im Kombi-Pufferspeicher ab. Bei Kälte und Dunkelheit gewinnt der innovative Kollektor die Wärme aus der Umgebungsluft und lagert sie nahezu verlustfrei im Eis-Latentwärmespeicher zwischen.

Platzsparender Einbau

"Ein großer Vorteil von CASA THERM exklusiv liegt im einfachen und gleichzeitig platzsparenden Einbau", so Michael Weber, Leiter Vertrieb und Marketing bei Westfa. Riesige Speichervolumina von 5 bis 10 m³, die bei üblichen Sonnenhauskonzepten im Garten vergraben werden müssen, entfallen komplett. Stattdessen benötigt die Westfa-Energiezentrale lediglich 1,2 x 3 m Stellfläche im Keller. Kostenintensive Bohrungen oder die Verlegung von Erdwärmetauschern, wie sie bei herkömmlichen Sole-Wasser-Wärmepumpen üblich sind, entfallen ebenfalls. "Wir sind uns sicher, dass CASA THERM exklusiv sich mit seiner energetischen Kompromisslosigkeit als stilbildendes Element herausragender Wohnarchitektur etablieren wird", prognostiziert Weber.

Weitere Informationen gibt es bei:

Westfa GmbH

Feldmühlenstr. 19

D-58099 Hagen

E-Mail:  email@autor.cap

Internet:  www.westfa.de

Fax: 023 31 / 96 66-300

Fon Umwelttechnik: 023 31 / 96 66-200

Fon Flüssiggas: 023 31 / 96 66-0


Anzeige
Autor:
[A/K]


Homepage:

www.bluemoon.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.bluemoon.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 12.04.2012


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...