pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Energie-und-Umwelt RSS Energie-und-Umwelt

DEGERenergie meldet starkes Wachstum in 2010 - Auftragslage für 2011 schon jetzt hervorragend

VON HERBERT GRAB meist gelesen

DEGERenergie meldet starkes Wachstum in 2010 - Auftragslage für 2011 schon jetzt hervorragend Horb a.N., 07. Februar 2011. Mit einem Umsatzplus, das weit über der Gesamtentwicklung der Weltwirtschaft und der Solarbranche liegt, hat DEGERenergie das Jahr 2010 abgeschlossen. DEGERenergie ist mit mehr als 35.000 installierten Systemen in über 40 Ländern Weltmarktführer für solare Nachführsysteme.

Es ist ein Aufstieg wie im Bilderbuch: DEGERenergie hat im vergangenen Jahr seinen Umsatz gegenüber 2009 um annähernd 180 Prozent gesteigert. "Damit ist es uns gelungen, an unsere früheren Erfolge anzuknüpfen", erklärt der Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens, Artur Deger. "Zugleich haben wir unsere Position als Weltmarktführer überzeugend ausgebaut und gefestigt."

Um weiter qualifiziert zu wachsen, hat DEGERenergie zusätzlich seinen Personalbestand aufgestockt. So stieg die Zahl der Mitarbeiter am Standort der Firmenzentrale in Horb seit Ende 2009 von 40 auf inzwischen 55 Beschäftigte - das entspricht einem Wachstum um rund 37 Prozent. Hinzu kommen mehr als 350 Mitarbeiter, die bei Partnerunternehmen und Zulieferern in der Region ausschließlich für DEGERenergie arbeiten.

"Vor allem Service, Vertrieb und Marketing wurden durch den zusätzlichen Personaleinsatz gestärkt", erklärt Michael Heck, der seit Mitte 2010 als Vice President Marketing und Sales zum Führungsstab des Unternehmens gehört. Er verantwortet in dieser Funktion die weitere Internationalisierung der Geschäfte von DEGERenergie. "Im vergangenen Jahr haben wir das Unternehmen weltweit breiter aufgestellt, auf diesem Weg werden wir weitergehen." Unter anderem hat DEGERenergie in 2010 eine eigene Niederlassung in Nordamerika gegründet und seine Vertriebsaktivitäten in den USA, in Kanada, Griechenland, Italien und anderen Ländern verstärkt. Derzeit baut der Weltmarktführer eigene Produktionskapazitäten in den USA auf.

"Die wichtigsten Märkte für solare Nachführsysteme - und damit für uns - waren im vergangenen Jahr Italien, Griechenland und Kanada. Aber auch in Großbritannien beispielsweise beginnt sich der Markt zu öffnen", so der Leiter Marketing und Vertrieb. "Das Schöne an der patentgeschützten MLD-Technologie von DEGERenergie ist ja, dass sie erheblich mehr Ertrag bringt als andere Nachführsysteme - und dass dies weitestgehend unabhängig von der Region ist, in der mit dieser Technologie Solarstrom produziert wird."

Für das Jahr 2011 peilt DEGERenergie ein weiteres Umsatzplus im hohen zweistelligen Bereich an. Michael Heck: "Die Auftragslage ist hervorragend und liegt schon jetzt deutlich über dem, was wir Anfang vergangenen Jahres in den Büchern hatten. Parallel zum laufenden Geschäft werden wir dieses Jahr unsere Vertriebs- und Marketingaktivitäten in all jenen Märkten gezielt voran treiben, die sich derzeit gut entwickeln. Und da gibt es einige vielversprechende Länder. Kurz: Wir blicken sehr optimistisch in die Zukunft."

DEGERenergie wurde 1999 von Artur Deger gegründet und ist heute Weltmarktführer für solare Nachführsysteme. Weltweit sind mehr als 35.000 DEGERenergie-Systeme in über 40 Ländern installiert. Das Unternehmen ist in Spanien, Griechenland und Nordamerika mit eigenen Niederlassungen vertreten und arbeitet in vielen Ländern der Welt mit örtlichen Vertriebs- und Service-Partnern zusammen.

Mehr Informationen:  www.DEGERenergie.com .

Hinweis für die Redaktion:

Diese Pressemitteilung und druckfähiges Bildmaterial stehen hier zum Download bereit. Selbstverständlich erhalten Sie Bildmaterial auch gerne auf Anfrage an Herbert Grab, Tel.: 07127-5707-10, Mail:  email@autor.cap.

Über DEGERenergie (www.DEGERenergie.com):

DEGERenergie ist der führende Hersteller mit dem weltweit größten Produktportfolio für ein- und zweiachsige solare Nachführsysteme. Seine Marktstellung basiert auf der einzigartigen, von Artur Deger entwickelten, patentierten "Maximum Light Detection"- oder MLD-Technologie. Sie ermöglicht es, die Erträge von solaren Kraftwerken durch "intelligente" Steuerung zu maximieren. Dabei werden die Solarmodule unter Einsatz des DEGERconecter immer am energiereichsten Punkt am Himmel ausgerichtet. So erzielen MLD-geführte Solaranlagen bis zu 46 Prozent mehr Ertrag als starr installierte Systeme - in Spitzen liegt dieser Wert sogar noch deutlich höher. Mit über 35.000 installierten Systemen in mehr als 40 Ländern ist DEGERenergie Weltmarkt- und Technologieführer. Das Unternehmen bietet alle produktrelevanten Lösungen - von Entwicklung und Planung über Produktion und Vertrieb bis hin zu Wartung und Instandhaltung.

DEGERenergie beschäftigt derzeit am Hauptsitz in Horb, in seinen Niederlassungen und bei Zulieferern fast 400 Mitarbeiter. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und erhielt im Jahr 2001 den Erfinderpreis des Landes Baden-Württemberg für das MLD-Steuermodul DEGERconecter. 2005 eröffnete DEGERenergie in Spanien seine erste Niederlassung, 2009 folgten Niederlassungen in den USA und Griechenland, weitere sind für 2011 geplant. Produziert wird in Deutschland, Kanada und den USA. Die Geschäfte führt Artur Deger.

Auf das Wetter ist nicht immer Verlass. Auf ein intelligentes Steuerungssystem von DEGERenergie schon.


Anzeige
Autor:
[H/G]


Homepage:

www.degerenergie.com

Homepage RSS-Feed:

RSS www.degerenergie.com RSS-Feed-Link


Artikel vom 07.02.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...