pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Essen-und-Trinken RSS Essen-und-Trinken

Katzen fressen kein Müsli, und Menschen sind Fleischfresser!

VON NICOLE LUZAR meist gelesen

Katzen fressen kein Müsli, und Menschen sind Fleischfresser! Steinzeitdiät hält Sportler fit - neues Buch zeigt, wie es geht

Der Gedanke, eine Katze mit Müsli oder eine Kuh mit Fleisch zu füttern, löst wohl bei jedem von uns einen Mix aus Heiterkeit, Unverständnis oder Mitleid aus. Selbstverständlich braucht ein Fleischfresser Fleisch und ein Pflanzenfresser pflanzliche Nahrung. Dennoch ist unsere eigene Ernährung oft genauso unpassend für den menschlichen Körper, wie Prof. Loren Cordain in seinem neuen Buch zeigt. Einen GRATIS e-book-Auszug des Buches gibt es als Download unter  www.sportwelt-verlag.de .

Aus Zoos und Tierparks ist bekannt, dass jede Tierart ihre natürliche Nahrung braucht, um gesund und fortpflanzungsfähig zu bleiben. So lassen sich exotische Affenarten aus Südamerika mit hauptsächlich getreidehaltigem Futter zwar am Leben erhalten, es geht ihnen aber nicht gut, sie werden anfälliger für Krankheiten und können sich nicht fortpflanzen.

Auch der Mensch hat im Laufe seiner Jahrmillionen langen Evolution ein ganz spezielles Nahrungsmuster entwickelt, bestehend aus Fisch und Meeresfrüchten, Fleisch, Aas, Beeren, Früchten und Samen. Diese Lebensmittel sind auch heute noch die optimale Ernährungsgrundlage für den Menschen und versorgen ihn mit den wichtigsten Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen.

Um also körperlich und geistig gesund und leistungsfähig zu sein, sollten wir uns weitestgehend nach dem Steinzeitprinzip ernähren. Der amerikanische Ernährungsprofessor Loren Cordain verfasste zusammen mit dem Sportexperten Joe Friel ein Buch, das inzwischen in deutsch erschienen ist: "Das Paläo-Prinzip der gesunden Ernährung im Ausdauersport" (Sportwelt Verlag,  www-sportwelt-verlag.de. Es erklärt allgemein die Notwendigkeit, sich entsprechend dem genetischen Erbe zu ernähren und geht gezielt auf die Bedürfnisse moderner Ausdauersportler ein. Denn Sportler haben nicht nur einen erhöhten Bedarf an Kalorien, sondern auch an Vitaminen, Spurenelementen, Mineral- und Ballaststoffen. Für sie ist eine "artgerechte" Ernährung daher besonders wichtig.

Leider machen Kohlenhydrate den Hauptanteil der modernen Ernährung aus: morgens Müsli oder Brot mit Marmelade, mittags Pasta, Kartoffeln oder Reis und abends wieder Brot. Dazwischen noch ein paar Müsliriegel und Energie- oder Softdrinks. Gerade für Sportler sind jedoch Fett und Eiweiß extrem wichtig, und zwar aus den richtigen Nahrungsquellen. Cordain und Friel haben das Prinzip der Steinzeiternährung für den Ausdauersportler des 21. Jahrhunderts optimiert. Zugegeben: Eine gesunde Ernährung allein reicht für sportliche Höchstleistungen nicht aus, aber selbst das beste Training nützt nichts, wenn der Körper anfällig für Krankheiten und Verletzungen ist.

Der Sportwelt Verlag verlegt Bücher aus der Welt des Sports, vor allem aus dem Bereich Triathlon, also Schwimmen, Radsport und Laufen. Alle Bücher zielen darauf ab, jedem Athleten oder Triathleten das Wissen zu vermitteln, wie er sein Training besonders effizient gestalten kann. Auch wer für Marathon oder die Ironman-Distanz trainiert, findet hier unzählige wertvolle Trainingstipps.


Anzeige
Autor:
[N/L]


Homepage:

www.sportwelt-verlag.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.sportwelt-verlag.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 01.04.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...