pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Essen-und-Trinken RSS Essen-und-Trinken

Eine Idee, Mut und frische Tomaten

VON JULIA SCHINZEL meist gelesen

Eine Idee, Mut und frische Tomaten Es war wieder mal einer dieser stressigen Tage wie ihn jeder kennt. Auf dem Schreibtisch stapelt sich die Arbeit, alle fünf Minuten klingelt das Telefon und gleichzeitig erwarten hungrige Familienmitglieder etwas Leckeres zu essen. An solch einem Tag kam Hermina Deiana die Idee eine eigene Tomatensoße zu entwickeln.

"Ich koche gerne, es soll auch möglichst frisch und gesund sein, aber es muss blitzschnell gehen und eine gute Tomatensoße ist ein Allround-Talent", sagt Hermina.

Noch bevor sie das Produkt entwickelt, gelingt es der PR- und Marketing Managerin einen Supermarkt in ihrem Wohnort Oberursel im Taunus zu überzeugen, ihr Produkt aufzunehmen. Sie bekommt die Chance und nutzt sie. Innerhalb kürzester Zeit findet sie einen hervorragenden Produzenten in Italien, entwickelt die Marke Deiana und tauft ihr Produkt Salsa Paradiso.

Das besondere an Herminas Tomatensoße ist, dass sie nur einmal im Jahr gekocht wird, nämlich im August, wenn die speziell für die Herstellung von Soßen angebauten, vollreifen Tomaten geerntet werden. Die Rezeptur ist original italienisch, eine klassische Tomatensoße aus erntefrischen und sonnengereiften Tomaten. Sie ist ohne Konservierungs- und Zusatzstoffe und mit nativem Olivenöl extra hergestellt. Kurz, eine hausgemachte Tomatensoße im Glas, mit einem sehr fruchtigem Aroma. Damit der Geschmack von jedem getroffen wird, kann man Salsa Paradiso in zwei Sorten, mild und pikant, genießen.

Den ganzen Aufwand der Produktentwicklung hat die gebürtige Kroatin zunächst einmal für diesen einen Supermarkt in Oberursel in Kauf genommen. Und ihr Mut wurde belohnt. Sie hat viele Gläser verkauft, sehr viele und es werden immer mehr. Inzwischen strebt sie mit Salsa Paradiso den Einzug in den 18. Supermarkt an und ist in der Zentrale der Supermarktkette, mit der alles begann, gelistet.

Ihren Erfolg erklärt sie so: "Meine Tomatensoße passt zu Fleisch, Fisch und Gemüse, und zu Nudeln sowieso - also zu wirklich allem", sagt sie voller Begeisterung. "Ich habe keine Zeit für Starkochrezepte, bei mir muss alles schnell gehen," erklärt sie temperamentvoll die Philosophie ihrer Küche. Und ein bisschen Glück gehört sicher auch dazu, aber selbst da hat sie etwas nachgeholfen, "Als im ersten Markt alles stand, habe ich als erste jeweils ein Glas Salsa Paradiso gekauft. Den Kassenzettel trage ich als Glücksbringer im Portemonnaie immer bei mir."

Auf Herminas Homepage,  www.salsa-paradiso.de , hat sie tolle Rezeptideen aufgelistet. So können auch Ungeübte schnell, frisch und gesund ein leckeres Essen zubereiten. Eine ihrer "Avanti Avanti Rezeptideen" die bei den Verkostungsaktionen in den Supermärkten besonders gut ankommt, sind Garnelen in der pikanten Salsa Paradiso - natürlich in knapp fünf Minuten auf dem Tisch.

Salsa Paradiso wird nur einmal in Jahr gekocht, nämlich im August, wenn die speziell für die Herstellung von Soßen angebauten, vollreifen Tomaten geerntet werden. Die original italienische Tomatensoße aus erntefrischen, sonnengereiften Tomaten ist frei von Konservierungs- und Zusatzstoffen und schmeckt zu Pasta, Gemüse, Fisch- und Fleischgerichten.


Anzeige
Autor:
[J/S]


Homepage:

www.salsa-paradiso.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.salsa-paradiso.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 11.04.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...