pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Essen-und-Trinken RSS Essen-und-Trinken

eat! berlin Feinschmeckerfestival 2011 übertrifft Erwartungen - Fortsetzung im Herbst 2012

VON CLAUDIA MATTHEIS meist gelesen

eat! berlin Feinschmeckerfestival 2011 übertrifft Erwartungen - Fortsetzung im Herbst 2012 Eckart Witzigmann bei eat! berlin Benefiz-Abschlussgala mit dem "Sonderpreis für das Lebenswerk" geehrt

Das erste eat! berlin Feinschmeckerfestival hat erfolgreich eine neue kulinarische Veranstaltungsform in der Hauptstadt etabliert.

Vom 3. bis 9. Oktober 2011 kreierten die besten Köche Berlins - wie z.B. die Sterneköche Michael Hoffmann, Stefan Hartmann, Danijel Kresovic, Sebastian Frank, Matthias Buchholz oder Marco Müller - in ihren Restaurants spezielle eat! berlin Menüs. Das Besondere an dem eat! berlin Konzept:

Bei jedem Genussevent gab es zusätzlich prominente Mitgastgeber, wie z.B. Joschka Fischer, Pepe Danquart, Ruth Moschner, Jan Josef Liefers, Patric Heizmann, Denis Scheck, Eckart Witzigmann u.v.a.

Höhepunkt des Festivals war die festliche Benefiz-Abschlussgala am 9. Oktober im nhow Hotel mit der Verleihung der eat! berlin Preise.

Den "eat! berlin Sonderpreis für das Lebenswerk" nahm Eckart Witzigmann unter großem Applaus entgegen. Sonja Moor wurde als "Förderin der Genusskultur" für ihre ökologische Zucht von Galloways und Wasserbüffeln in Brandenburg ausgezeichnet. Das vegetarische Kochbuch "Meine Kräuterküche" von Gabriele Kurz gewann den "eat! berlin Kochbuchpreis". Der eat! berlin Preis für "Das beliebteste Event 2011" ging nach einem Publikumsvoting an das Restaurant des Scandic Berlin am Potsdamer Platz. Insgesamt nahmen über 2.500 Feinschmecker an den eat! berlin Abenden und dem umfangreichen Begleitprogramm teil.

"Unsere Erwartungen wurden übertroffen. Die positive Resonanz hat uns gezeigt, dass Berlin offen ist für das neue Festivalkonzept von eat! berlin, welches die große kulinarische Vielfalt der Stadt auf unterhaltsame Weise abbildet." sagt eat! berlin Geschäftsführerin Claudia Mattheis.

Und Festivalleiter Bernhard Moser ergänzt: "Eine Fortsetzung im Herbst 2012 ist beschlossen. Wir wollen, dass eat! berlin künftig für genussfreudige Berliner und Berlin-Besucher eine feste Größe im Veranstaltungskalender wird."

DAS FESTIVALKONZEPT

Das Konzept von eat! berlin ist neu und wurde von den Gästen begeistert angenommen. Sechs Tage lang kochten die besten Köche aus Berlin - gemeinsam mit prominenten Mitgastgebern spezielle eat! berlin Menüs.

Und eat! berlin fand dort statt, wo die Stadt kocht: in den Restaurants und in ausgewählten Locations. D.h. eat! berlin ist keine Messe an einem einzigen Standort - eat! berlin kocht überall.

Bei diesen einzigartigen Genussvents konnte man z.B. die Kochkünste von Joschka Fischer und Pepe Danquart in der Weinbar Rutz genießen oder zusehen, wie Moderatorin Ruth Moschner gemeinsam mit Sternekoch Danijel Kresovic im Restaurant 44 ein Schokoladen-Kräuter-Menü zubereitet. Sonja und Dieter Moor bewiesen im Restaurant Horvath gemeinsam mit "Koch des Jahres 2011" Sebastian Frank, wie gut ein Wasserbüffel aus eigener Zucht schmeckt.

Weitere Programm-Highlights waren u.a. Schauspieler Jan Josef Liefers im Noi Quattro, Entertainer & Bestsellerautor Patric Heizmann im Restaurant "Die Turnhalle, Sternekoch Matthias Buchholz im Vogt's Bierexpress, "Mrs. American Pie" Cynthia Barcomi im Barcomis Deli, Literaturkritiker Denis Scheck im Cookies Cream, Schauspielerin Irina von Bentheim und Top-Winzerin Annegret Reh-Gartner im Frühsammers, die schwedischen Kochweltmeister im Restaurant des Scandic Berlin, radioeins Moderator Johannes Paetzold im Rio Grande und natürlich Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann als Mitgastgeber im Restaurant Margaux. Neu war auch das Gästevoting bei dem die Festivalbesucher aufgerufen waren, über ein Publikumsvoting das beliebteste kulinarische Event zu wählen.

DAS BEGLEITPROGRAMM

Ergänzt wurde das eat! berlin Hauptprogramm durch eine Vielzahl kulinarischer Veranstaltungen während der Festivalwoche. Im eat! berlin Kinderkochbus besuchten Festival-Köche jeden Tag verschiedene Kindergärten, um gemeinsam mit den Kindern zu kochen. Ein eigenes eat! berlin Bier wurde von Brewbaker in Braukursen in den Arminius-Markthallen live gebraut. Der Kreuzberger Weinhändler Paasburgs demonstrierte in eat! berlin Sensorikseminaren, wie Umgebungslicht den Geschmack von Wein verändern kann. Biolüske gab eat! berlin Kochkurse mit fangfrischem Hiddenseer Kutterfisch. Dussmann das Kulturkaufhaus präsentierte eat! berlin Lesungen z.B. mit Sternekoch Tim Raue. Und die eat! berlin Kooperationspartner "Südafrika Weinshow 2011" und das "German Rum Festival" boten Seminare und Verkostungen.

BENEFIZ-ABSCHLUSSGALA

Die eat! berlin Benefiz-Abschlussgala Gala war der Höhepunkt der Woche. Zahlreiche Prominente waren ebenso anwesend sein wie Eckart Witzigmann als Ehrengast. Neben den eat! berlin Preisverleihungen gab es ein 6-Gang-Menü, bei dem jeder Gang von einem anderen Berliner Spitzenkoch zubereitet wurde.

Die Erlöse der anschließenden eat! berlin Benefiz Weinversteigerung, bei der ausgewählte Wein-Raritäten zu Höchstpreisen ersteigert wurden, gingen an die "Berliner Tafel e.V." und die "Stiftung zum Wiederaufbau des Straußenhauses im Berliner Zoo".

FORTSETZUNG 2012 BESCHLOSSEN

Das eat! berlin Feinschmeckerfestival soll künftig jährlich im Herbst stattfinden.

Damit wird Berlin um eine Attraktion reicher - für genussfreudige Berliner sowie für Berlin-Besucher. Und es unterstreicht, dass Berlin auch die Hauptstadt des Genusses ist. Denn keine andere Stadt in Deutschland hat eine so große kulinarische Vielfalt und gleichzeitig in Summe so viele mit Sterne, Hauben und Punkten prämierte Restaurants.

Unternehmens- und Pressekontakt: eat! berlin UG (haftungsbeschränkt)

Bernhard Moser, eat! berlin Festivalleiter (bm@eat-berlin-festival)

Claudia Mattheis, eat! berlin Geschäftsführerin ( email@autor.cap)

eat! berlin UG (haftungsbeschränkt)

c/o mattheis werbeagentur GmbH - Saarbrücker Str. 36 - 10405 Berlin Prenzlauer Berg

Telefon: +49 (0)30 . 34 80 633 - 0 - Telefax: +49 (0)30 . 34 80 633 33

 email@autor.cap -  www.eat-berlin-festival.de

Mattheis Werbeagentur Berlin ist Mitorganisator des eat! berlin Feinschmeckerfestivals und macht außerdem Werbung für den Mittelstand, Gastronomie und Hotellerie bundesweit. Wir gestalten für Ihr Unternehmen das Corporate Design inkl. Logo, Broschüre, Flyer, Prospekt, Imagebroschüre und Werbetext. Für Ihre Produkte entwickeln wir die verkaufsstarke Verpackung.

Im Corporate Publishing übernehmen wir Grafik, Redaktion und Text für Ihr Kundenmagazin oder die Mitarbeiterzeitung. Wir bieten Ihnen wirkungsvolle Pressearbeit sowie Online PR und schreiben für Sie Pressetext und Pressemitteilung. Ihre Werbekampagne oder Imagekampagne setzen wir als Printwerbung in Anzeigen und als Onlinewerbung um. Für Ihr Direktmarketing gestalten und texten wir Mailing sowie Newsletter. Wir realisieren Ihre funktionale Website inkl. Webdesign, Webprogrammierung, Online-Shop, Facebook Werbung und Suchmaschinenoptimierung. Unsere Programmierer verwenden u.a. Zend Framework, Dojo Toolkit, OXID eshop, Joomla, Drupal und WordPress.


Anzeige
Autor:
[C/M]


Homepage:

www.mattheis-berlin.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.mattheis-berlin.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 14.10.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...