pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Familie-und-Kinder RSS Familie-und-Kinder

Der Trend für Kinderparties: Verkleidungen sind "in"

VON HARTMUT MENDEN meist gelesen

Kinder lieben Verkleidungen. Soweit nichts Neues. Seit einigen Jahren zeichnet sich jedoch ein deutlich erkennbarer Trend zu Kostümparties für Kinder ab. Immer mehr Kindergeburtstage, Vereinsfeiern oder Klassenparties finden kostümiert statt. "Verkleidungen sind längst nicht mehr nur im Karneval angesagt" sagt Hartmut Menden, Geschäftsführer des Kölner Deko-Fachgeschäfts DEKOlife. "Zu uns kommen immer häufiger Mütter, die eine Kinderparty planen und hierfür die richtigen  Kostüme suchen. Verkleidungen sind bei den Kleinen der große Renner" so Menden weiter.

Dabei sind längst nicht alle Kostüme gleich beliebt. Zu den drei meistverkauften Kostümen gehören:

Tipp 1: Pirat

Passend zum aktuellen Kinofilm "Fluch der Karibik 4" liegen  Piratenkostüme bei den Kids hoch im Kurs. Gerade Jungs lieben es, als Freibeuter die sieben Weltmeere bzw. das Wohnzimmer unsicher zu machen. Dabei gehört gar nicht viel dazu, sich in einen gefährlichen Piraten zu verwandeln: Augenklappe, Handhaken, Säbel und Ringelhemd sind schon die halbe Miete.

Tipp 2: Indianer

Indianerkostüme sind einfach unsterblich. Was schon den Eltern in Kindheitstagen riesigen Spaß gemacht hat, ist auch in Zeiten von Playstation und Facebook immer noch angesagt: das klassische Cowboy- und Indianerspiel. Indianerkostüme sind bei Jungs und Mädchen gleichermaßen beliebt. Eine schöne schwarze Perücke, Federschmuck, Hose und Weste, schon sind die kleinen Indianer kriegsbereit. Zubehör wie Friedenspfeifen, Tomahawks und Schmuck runden das Kostüm perfekt ab.

Tipp 3: Märchen

Auch Märchenkostüme verfehlen nie ihre Wirkung. Eine Kinderparty mit dem Motto "Sieben Zwerge" oder "Prinzessinnen-Party" verfehlt mit Sicherheit nicht ihre Wirkung. Die Auswahl an Mottos und Verkleidungen ist dabei so groß wie die eigene Fantasie. Feenflügel, Zauberstäbe, Ritterrüstungen oder Zipfelmützen schaffen sofortiges Märchenfeeling und werden den Kleinen lange im Gedächtnis bleiben.

"Das Besondere an Verkleidungsparties ist es, wenn die Kleinen ihre Verkleidung nachher mit nach Hause nehmen können" empfiehlt Menden. "So bleibt die Party nicht nur lange im Gedächtnis, sondern kann auch jederzeit fortgeführt werden. Uns haben schon einige Eltern erzählt, dass sich die kleinen Partygäste auch noch Wochen nach der Feier mit den Kostümen ausgerüstet treffen und das Abenteuer weiterspielen. So wird ein einmal gekauftes Kostüm zum dauerhaften Renner unter den Kids."


Anzeige
Autor:
[H/M]


Homepage:

www.karnevals-gigant.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.karnevals-gigant.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 09.06.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...