pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Familie-und-Kinder RSS Familie-und-Kinder

Eine Kinderunfallversicherung ist für Schulanfänger wichtiger als ein bunter Ranzen

VON ORTHEY HEIKE meist gelesen

Eine Kinderunfallversicherung ist für Schulanfänger wichtiger als ein bunter Ranzen Hamburg. Gerade gehen die Sommerferien in den meisten Deutschen Bundesländern zu Ende. Wie jedes Jahr ist auch das Jahr 2011 für viele Kinder der Beginn eines neuen Lebensabschnitts - des Schullebens. Überall sieht man in diesen Tagen Kinder mit ihren noch vollkommen neuen und leuchtend bunten Rucksäcken zur Schule gehen. Ein schönes Bild! Wie aber steht es um die Gefahren, die für die Kinder auf dem Schulweg lauern? Was passiert, wenn die Kinder einen Unfall erleiden? Neueste Umfragen bestätigen einmal mehr: Nur sehr wenige Eltern machen sich wirklich Gedanken um dieses Thema. Dabei ist es von derart essentieller Bedeutung, dass nicht nur erfahrene Verbraucherschützer immer wieder deutlich auf den Sinn einer Kinderunfallversicherung hinweisen.

Je kleiner das Kind, umso größer der Schaden

Kinder stehen noch ganz am Anfang ihres Lebens. Demzufolge ist bei Kindern naturgemäß auch der finanzielle Schaden am größten, wenn sie durch einen Unfall verletzt werden. "Vielleicht wird das Kind niemals in der Lage sein, einer normalen Erwerbstätigkeit nachzugehen", so Heike Orthey von  www.kinderunfallversicherung24.de .

Dabei ist es unerheblich, wodurch der Schaden entstanden ist. Vielleicht wird eine gegnerische Haftpflichtversicherung den Schaden zum Teil tragen - es wird jedoch niemals die Situation geben, dass sämtliche Kosten, die dem Kind für den Rest seines Lebens entstehen, übernommen werden.

Die staatliche Unfallversicherung reicht nicht aus!

Viele Eltern sind der Meinung, dass ihre Kinder doch über die staatliche Unfallversicherung ausreichend versichert sind. Dies ist jedoch nur die halbe Wahrheit - wie so oft. Grundsätzlich greifen staatliche Unfallversicherungen nur während der Schulzeit, auf den direkten Zu- oder Abwegen zur und von der Schule. Im Zweifelsfall reicht es also schon aus, dass das Kind sich mit Freunden einige hundert Meter von seinem eigentlichen Schulweg entfernt. Damit entfällt der dringend benötigte gesetzliche Versicherungsschutz.

Kinderunfallversicherungen helfen problematische Lücken zu schließen

Gerade für Kinder ergibt sich also ein privat kaum zu finanzierender Absicherungsbedarf, der nur durch den Abschluss einer privaten Kinderunfallversicherung komplett erfüllt werden kann. Nur Kinderunfallversicherungen schützen das Kind 24 Stunden am Tag und weltweit vor den finanziellen Folgen eines Unfalls.

Besonders wichtig ist der Abschluss einer ausreichend hohen Versicherungssumme! Die Grundsummen sollten mindestens 200.000 Euro betragen. Idealerweise vereinbart man eine ergänzende Progression von 225 oder 350 Prozent.

Nur mit diesen Versicherungssummen erreicht man einen wirklich wirkungsvollen Schutz für Kinder. Das Kapital aus einer Kinderunfallversicherung muss im Falle einer unfallbedingten Invalidität ausreichen, dass monatliche Entnahmen bis ins hohe Alter möglich sind. Dies können 60 oder 70 Jahre sein. Und das kostet sehr viel Geld!

Den richtigen Versicherungsschutz für das eigene Kind findet man am einfachsten mit einem Kinderunfallversicherung Angebotsrechner. Diese kostenlosen Tools errechnen in Sekunden genau den Schutz, den man für sein Kind benötigt.

Weiterführende Informationen und Tarife des Testsiegers für Kinderunfallversicherungen aus 4000 Tarifen finden Interessierte unter  www.kinderunfallversicherung24.de Über UNFALLMAXX.de

UNFALLMAXX.de - Institut für Unfall- und Invaliditätsvorsorge - ist Deutschlands erster Spezialmakler für Unfallversicherungen. UNFALLMAXX.de bietet ausgewählte Unfallversicherungen für Standard- und Spezialrisiken (Beruf, Hobby, Lifestyle). Betreiber von UNFALLMAXX.de ist die ORTHEY Westerwald-Consult Versicherungsmakler GmbH & Co.KG.

Über ORTHEY Westerwald-Consult:

Die ORTHEY Westerwald-Consult Versicherungsmakler GmbH & Co.KG ging 2004 durch Gesamtrechtsnachfolge aus der Einzelunternehmung Thomas Orthey hervor. ORTHEY Westerwald-Consult bietet notariell bestätigt und unabhängig von allen Versicherer-, Verbands- und Konzerninteressen führende internationale Unfallversicherungen.

Über Heike Orthey

Heike Orthey (43) - Prokuristin der ORTHEY Westerwald-Consult Versicherungsmakler GmbH&Co.KG - ist seit 1994 in der Geschäftsführung mehrerer Versicherungsmakler-Unternehmen tätig. Ihr Spezialgebiet sind private und betriebliche Unfallversicherungen.

Über Thomas Orthey

Thomas Orthey (45) - Geschäftsführer der ORTHEY Westerwald-Consult Versicherungsmakler GmbH&Co.KG - ist seit 1989 selbständig in der Versicherungsvermittlung tätig. Als Versicherungsfachjournalist werden seine Expertentipps und Fachkolumnen seit 1996 regelmäßig in 13 Regionalausgaben der RHEIN-Zeitung veröffentlicht.


Anzeige
Autor:
[O/H]


Homepage:

www.unfallmaxx.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.unfallmaxx.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 22.08.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...