pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Familie-und-Kinder RSS Familie-und-Kinder

Kinderwagen im Test

VON RICHARD LAMERS meist gelesen

Kinderwagen im Test Für Stadt-Touren geeignet

(rgz). Ein Kinderwagen muss alltagstauglich sein und jeden Test bestehen. Denn Eltern fahren mit ihren Sprösslingen zum Einkaufen, zum Arzt, zur Krabbelgruppe oder zu Freunden. Dabei wird er häufig Stufen herauf und hinab getragen, über holpriges Pflaster bugsiert, in Bussen oder Aufzügen durch schmale Türen geschoben und in Kaufhäusern um Kleiderständer herum manövriert. Ein Härtetest für jeden Kinderwagen.

Leichtgewicht mit schwenkbaren Vorderrädern

Wer mit dem Nachwuchs in der Stadt unterwegs ist, sollte besonders darauf achten, einen leichten und wendigen Kinderwagen zu haben. Dennoch muss das Kleine darin komfortabel liegen und sitzen können. Außerdem sollte das Modell genügend Platz für Einkäufe bieten und sich gut zusammenklappen lassen, damit es problemlos in den Kofferraum passt. Besonders schmal und wendig ist beispielsweise der "Ozone" vom schwedischen Traditionshersteller Emmaljunga.

Ein Test für jeden Kinderwagen: Der Einsatz in der City

Der Kinderwagen "Ozone" ist nur 57 Zentimeter breit, aber dennoch mit jedem Komfort ausgestattet. Neugeborene liegen bequem in der sogenannten City-Wanne. Für etwas ältere Kinder gibt es den 90 Zentimeter langen, ergonomischen Sitzaufsatz, der in drei verschiedene Positionen eingestellt und in zwei Fahrtrichtungen umgesetzt werden kann. Das Aluminiumgestell ist einerseits robust und stabil, andererseits macht es den Kinderwagen zum super leichten Stadt-Flitzer. Mit der Baby-Wanne wiegt er nur elf Kilogramm, mit dem Sitzaufsatz sind es gerade einmal 11,3 Kilogramm. Damit besteht der Kinderwagen jeden Test.

Dem Plattfuß keine Chance

Da der "Ozone" schwenkbare Vorderräder hat, lässt er sich problemlos auf der Stelle drehen und passt prima durch enge Kaufhausgänge oder Türen. Alle vier Reifen sind schlauchlos sowie kugelgelagert und sorgen dafür, dass die Kinderwagenfahrt auch auf Kopfsteinpflaster für die Kleinen nicht zu holprig wird und ein Plattfuß - wie er etwa bei Lufträdern vorkommen kann - keine Chance hat. Weitere Vorteile, die sich im Kinderwagen-Test zeigen, sind der höhenverstellbare Schieber oder ein passendes Rollbrett, auf dem das Geschwisterkind bequem mit auf Tour gehen kann. Unter  www.emmaljunga.de gibt es alle Informationen zu diesem und anderen Wagen des schwedischen Spezialisten.

Mehr Informationen zum Thema "Familie, Freizeit, Hobby" auf den Seiten der RatGeberZentrale im Internet [1]

Die RatGeberZentrale bietet Rat im Internet mit viel persönlichem Service komplett kostenlos. In der RatGeberZentrale werden Texte, Checklisten, Podcasts und Videos veröffentlicht, die nur nützliche Informationen enthalten. Ein Team aus Fachjournalisten überprüft Tag für Tag laufende Suchanfragen, sichtet Tausende von Meldungen und Artikeln, und stellt nur die ins Redaktionssystem, die Antworten auf häufig gestellte Fragen liefern. Hier geht es zur RatGeberZentrale:  www.ratgeberzentrale.de


Anzeige
Autor:
[R/L]


Homepage:

www.ratgeberzentrale.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.ratgeberzentrale.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 25.11.2010


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...