pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Finanzen-und-Wirtschaft RSS Finanzen-und-Wirtschaft

GSE Protect und SB Security planen deutsch-israelisches Sicherheits-Joint Venture

VON DETLEF UNTERMANN meist gelesen

GSE Protect und SB Security planen deutsch-israelisches Sicherheits-Joint Venture Beide Unternehmen wollen sich um Aufträge insbesondere zur Bewachung von Häfen, Flughäfen und Kernkraftwerken bemühen

Das deutsche Sicherheitsunternehmen GSE Protect und der israelische Sicherheitsanbieter SB Security planen, gemeinsam Sicherheitsdienstleistungen europaweit anzubieten und zu erbringen. GSE Protect-Geschäftsführer Michael Goldschmidt und SB Security-Chef Sascha Levy unterzeichneten gestern in Potsdam eine Grundsatzvereinbarung für ein entsprechendes deutsch-israelisches Sicherheits-Joint venture. Danach wollen sich beide Unternehmen gemeinsam an Ausschreibungen beteiligen und sich um Aufträge insbesondere zur Bewachung von Häfen, Flughäfen und Kernkraftwerken bemühen.

Goldschmidt lobte bei der Unterzeichnung vor allem die große Erfahrung und ausgewiesene Professionalität von SB Security. "Wir sind stolz, mit einer solchen Firma zusammenarbeiten zu dürfen", so der GSE Protect-Geschäftsführer wörtlich. Levy wiederum lobte die Zuverlässigkeit und das Know-how von GSE Protect. "Einen besseren Partner hätten wir nicht finden können", erklärte der SB Security-Chef.

GSE Protect mit Sitz in Potsdam und Niederlassung in Berlin ist derzeit an über 30 Standorten vertreten und zählt mit über 1.000 Mitarbeitern zu den 20 größten Anbietern von spezialisierten Sicherheitslösungen in Deutschland. Zu den Kunden gehören neben Banken, Industrie und öffentlicher Hand auch Privatpersonen. GSE Protect bietet Service orientierte Leistungen in den Bereichen Sicherheitsdienste und -technik an. Die Angebotspalette reicht von Sicherheitsanalyse und -beratung über Objekt-, Werk-, Veranstaltungs- und Personen- sowie Arbeitsschutz bis hin zur Funktion einer Notrufzentrale.

SB Security ist Israels Hauptanbieter für Sicherheitsdienste und Grenzkontrollen. Das Unternehmen wurde 1938 gegründet, hat Geschäftsstellen im ganzen Land und beschäftigt 3.500 Mitarbeiter. Zu den Kunden zählen unter anderem das israelische Verteidigungsministerium und das Büro des Ministerpräsidenten Israels. Darüber hinaus bewacht SB Security die Flughäfen von Eilat und ist auch für die Sicherung von allen internationalen Grenzübergängen in Israel zuständig.

Ansprechpartner für die Presse:

Julia Wasmuth

GSE Protect Gesellschaft für Sicherheit und Eigentumsschutz mbH

Gerlachstraße 14

14480 Potsdam

Telefon: 0331.649 99 26

Telefax: 0331.649 99 31

Mail:  email@autor.cap

Internet:  www.gse-protect.de GSE Protect mit Sitz in Potsdam und Niederlassung in Berlin ist derzeit an über 30 Standorten vertreten und zählt mit über 1.000 Mitarbeitern zu den 20 größten Anbietern von spezialisierten Sicherheitslösungen in Deutschland. Zu den Kunden gehören neben Banken, Industrie und öffentlicher Hand auch Privatpersonen. GSE Protect bietet Service orientierte Leistungen in den Bereichen Sicherheitsdienste und -technik an. Die Angebotspalette reicht von Sicherheitsanalyse und -beratung über Objekt-, Werk-, Veranstaltungs- und Personen- sowie Arbeitsschutz bis hin zur Funktion einer Notrufzentrale.


Anzeige
Autor:
[D/U]


Homepage:

www.gse-protect.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.gse-protect.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 18.05.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...