pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Finanzen-und-Wirtschaft RSS Finanzen-und-Wirtschaft

Wachsende Bedeutung für die Absicherung der Arbeitskraft

VON BOGDAN KELLINGER meist gelesen

Wachsende Bedeutung für die Absicherung der Arbeitskraft Die Deutschen sind in vielen Bereichen sehr umfassend und (häufig auch zu) teuer versichert. Die Absicherung der eigenen Arbeitskraft hingegen ist aber immer noch nicht weit verbreitet, obwohl die persönliche Arbeitskraft für die meisten Menschen die wichtigste Einkommensquelle darstellt. Wer aus gesundheitlichen Gründen seinen Beruf nicht mehr ausüben kann, dem droht ein sozialer Abstieg. Die staatlichen Leistungen wurden stark eingeschränkt und reichen oft sogar unter das Hartz-IV-Niveau. Schutz bietet der frühzeitige Abschluss einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung, welche eine vereinbarte monatliche Rente als Ersatz zahlt, wenn man aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage ist, seinen bisherigen Beruf auszuüben.

Viele Menschen unterschätzen allerdings das gesundheitliche Risiko, vorzeitig ihren Beruf aufgeben zu müssen. Dabei sagen die Statistiken der Deutschen Rentenversicherung Bund, dass inzwischen jeder vierte Arbeiter und jeder fünfte Angestellte vorzeitig auf Grund von gesundheitlichen Beschwerden seinen Beruf aufgeben muss.

Die staatliche Absicherung für den Fall einer Berufsunfähigkeit wurde vor einigen Jahren faktisch abgeschafft. Es besteht nur noch eine gewisse Absicherung für die Fälle, in denen man gar keinen Beruf mehr ausüben kann. Dieser sogenannte Erwerbsunfähigkeitsschutz reicht allerdings bei weitem nicht aus, um seinen bisherigen Lebensstandard zu sichern.

Auch Verbraucherschützer nennen die Berufsunfähigkeitsversicherung daher neben der Haftpflicht- und Krankenversicherung als wichtigsten Versicherungsschutz überhaupt. Mit einer geeigneten Berufsunfähigkeitsversicherung kann man dafür sorgen, dass man im Ernstfall einer Berufsunfähigkeit seinen Lebensstandard halten kann und schon gar nicht durchs soziale Netz fällt. Auch eine Kombination von Berufsunfähigkeitsschutz und Altersvorsorge kann manchmal sinnvoll sein.

Die Preise für einen guten Berufsunfähigkeitsschutz hängen vom Alter bei Vertragsabschluss, dem ausgeübten Beruf, dem Geschlecht, dem Gesundheitszustand, der Versicherungsdauer und der Rentenhöhe ab. Außerdem auch von der Auswahl des geeigneten Versicherers. Die Preisunterschiede sind hier nämlich enorm. Allerdings muss neben dem Preis auch auf weitere Kriterien wie die Versicherungsbedingungen, die Finanzkraft und Zuverlässigkeit des Versicherers oder individuelle Aspekte geachtet werden. Als Grundsatz gilt: je jünger und gesünder man bei Vertragsabschluss ist, desto preiswerter und besser kann man einen guten Berufsunfähigkeitsschutz erhalten.

Weitere Informationen zur Berufsunfähigkeitsversicherung sowie die Möglichkeit zur Anforderung einer unabhängigen Vergleichsberechnung sind auf der Internetseite  www.BU-Kompass.de zu finden.


Anzeige
Autor:
[B/K]


Homepage:

www.bu-kompass.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.bu-kompass.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 09.07.2010


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...