pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Finanzen-und-Wirtschaft RSS Finanzen-und-Wirtschaft

Lebensversicherungen: sinkende Zinsen

VON JENS HEIDENREICH meist gelesen

Lebensversicherungen: sinkende Zinsen LV-Doktor (www.lv-doktor.de) verzeichnet weiter starken Anstieg von Kunden, die ihre Lebens- oder Rentenversicherung aufgrund fallender Zinsen und aus Angst um ihre Altersvorsorge verkaufen wollen. Die Bilanzstärken der Lebensversicherer sind rückläufig, das ergab der Stresstest des map-Reports. Verbraucher müssen befürchten, in Zukunft nur noch den Garantiezins zu erhalten, doch dieser liegt unterhalb der Inflationsrate.

Zug/Halle(Saale). 07.09.2011. Die Rückstellungen der Lebensversicherer sinken, das sagt der jüngste Stresstest des Branchendienstes map-Report aus. Viele Versicherer wurden demnach abgestuft, so dass nur noch sieben Anbieter den Spitzenplatz innehaben. Im Jahr 2010 erhielten noch elf und 2009 zwölf Anbieter die Top-Note "ppp". Sogar Marktführer Allianz ist nicht mehr in der Top-Liga vertreten. Map-Report testet regelmäßig die Bilanzstärke, die Service- und Vertragsqualität der Lebensversicherer.

Kaum Rendite bei Lebensversicherungen

Lebensversicherungskunden müssen aufgrund der aktuellen Lage befürchten, dass in Zukunft nur noch der Garantiezins gezahlt werden kann. Dieser liegt aktuell bei 2,25 Prozent, ab 2012 nur noch bei 1,75 Prozent, dabei beträgt die Inflationsrate derzeit 2,3 Prozent. Viele Verbraucher wissen allerdings nicht, dass der Garantiezins den Zins vor dem Abzug der Kosten abbildet. Rein rechnerisch liegt die garantierte Verzinsung demnach noch niedriger. Dazu Jens Heidenreich, Chef des LV-Doktor-Teams: "Das Geld in den kapitalbildenden Lebens- und Rentenversicherungen kann sich zur Zeit kaum vermehren. Die Versicherer können die vor Jahren versprochenen Zinsen aktuell nicht erwirtschaften. Daher müssen sie auf ihre Rücklagen zurückgreifen, doch das kann nicht lange gut gehen."

BaFin kann Garantiezins stoppen

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) kann schwächere Anbieter sogar ganz von der Zahlung des Garantiezinses befreien. Dann würde sich das eingezahlte Geld immer weiter minimieren, da die Kosten für die Verwaltung, den Abschluss an sich und die Provision weiter abgezogen werden würden. Jens Heidenreich beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Lebensversicherungen und rät Verbrauchern, besser jetzt den Vertrag vorzeitig zu beenden, bevor es zu spät ist und die Auszahlungen ganz gestoppt werden.

LV-Doktor fordert Geld aus Lebens- und Rentenversicherungen zurück

LV-Doktor, ein Projekt der proConcept AG, kauft kapitalbildende Lebens- und Rentenversicherungen an. Durch die professionelle Kündigungsabwicklung haben die Verbraucher die Chance auf einen um bis zu 20 Prozent höheren Rückkaufswert, als die Versicherer zuvor mitgeteilt haben. Außerdem betreibt die LV-Doktor-Anspruchsgemeinschaft aktuell mehr als 550 Musterverfahren, 13 davon vor dem Bundesgerichtshof. Mit diesen Klagen werden die restlichen eingezahlten Beiträge zuzüglich einer angemessenen Verzinsung von den Versicherungen zurückgefordert. Die Mitgliedschaft in der LV-Doktor-Anspruchsgemeinschaft ist kostenlos. Auch bereits gekündigte Lebens- und Rentenversicherungen können bei LV-Doktor eingereicht werden. Über LV-Doktor

Die im Projekt LV-Doktor (www.lv-doktor.de) organisierte Anspruchsgemeinschaft hat sich zum Ziel gesetzt, alle Beiträge plus Zinsen aus ehemaligen Lebens- und Rentenversicherungsverträgen von den Gesellschaften erstattet zu bekommen. Dazu werden die Ansprüche einer Vielzahl von ehemaligen Versicherungskunden aus gekündigten Lebens- und Rentenversicherungsverträgen, effektiv gebündelt und dann für alle Betroffenen gemeinschaftlich geltend gemacht. Für den einzelnen Verbraucher bedeutet dies eine schlagkräftige Wahrnehmung seiner Interessen.

LV-Doktor übernimmt dabei sämtliche Kosten des Rechtsstreits und trägt das komplette Prozesskostenrisiko. Das Ziel von LV-Doktor ist es, möglichst alle Beiträge von den Gesellschaften erstattet zu bekommen.

Über die proConcept AG

Die proConcept AG (www.proconcept.ag) ist eine internationale Prozessfinanzierungsgesellschaft, die sich auf die Durchsetzung des kollektiven Rechtsschutzes von Verbraucherinteressen spezialisiert hat. Die proConcept AG übernimmt ausschließlich die Finanzierung und Durchsetzung von Ansprüchen aus sogenannten Streuschäden und vertritt als Prozessfinanzierer die Interessen von bereits mehr als 80.000 Menschen. Diese setzt die proConcept AG in Einzel- oder Sammelverfahren gemeinsam mit auf die jeweiligen Rechtsgebiete spezialisierten Rechtsanwaltskanzleien durch - ohne finanzielle Risiken für den einzelnen Verbraucher.

Der Verbraucher muss sich lediglich rechtsverbindlich dem jeweiligen Projekt anschließen und abwarten, bis die Musterverfahren der jeweiligen Anspruchsgemeinschaft abgeschlossen sind und bekommt dann das Geld, welches ihm noch zusteht. TÜV-geprüft: Die proConcept GmbH, Dienstleister der proConcept AG, ist zertifiziert nach ISO 9001:2008.


Anzeige
Autor:
[J/H]


Homepage:

www.proconcept.ag

Homepage RSS-Feed:

RSS www.proconcept.ag RSS-Feed-Link


Artikel vom 07.09.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...