pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Finanzen-und-Wirtschaft RSS Finanzen-und-Wirtschaft

Rendite oder Renommee? Wenn der Sinn stiften geht

VON THOMAS BARTEL meist gelesen

Warum professionelle Öffentlichkeitsarbeit für Stiftungen so wichtig ist

Hält das Tempo mit jährlich rund 800 neuen Stiftungsgründungen in Deutschland an, dann könnte zum Ende dieses Jahres die beachtliche Zahl von 19.000 Einrichtungen erreicht werden: Bereits 18.162 Unternehmen, Familien und Einzelpersonen, die ihr gemeinnütziges Engagement auf diese Weise nachhaltig zur Geltung bringen, zählte der Bundesverband Deutscher Stiftungen vor einem Jahr. Mag bei dieser rasanten Entwicklung zunächst das finanzielle und steuerliche Kalkül der Gründer ein starkes Ausgangsmotiv sein: Spätestens mit der genauen Zielsetzung einer Stiftung und ihrem konkreten Aufleben sollte es den Initiatoren nicht mehr allein um Ertrag und Rendite, sondern vor allem um Wirkung und Anerkennung ihres Handelns gehen.

"Tue Gutes und rede darüber": Für Stiftungen und die Personen dahinter trifft die klassische Umschreibung von Öffentlichkeitsarbeit deshalb sehr präzise zu. Denn die mit der Stiftung verbundenen Ziele können hierdurch breiten Schichten sowie speziellen Adressaten und Multiplikatoren zugänglich gemacht werden. "Ehrliches und überzeugtes Engagement findet dadurch nicht nur Resonanz und Würdigung, sondern kann im besten Fall weitere positive Impulse für die gemeinnützige Sache auslösen, etwa durch ideelle, persönliche, sachliche oder finanzielle Zuwendungen", erklärt Thomas Bartel von der Agentur ICF Public Relations-Consulting in Hamburg, der Stadt mit der drittgrößten Stiftungsdichte in Deutschland.

"Für bestehende Stiftungen und die Realisierung ihrer Aufgaben kann es in Zeiten magerer Kapitalerträge außerdem sinnvoll sein, mit Hilfe von Öffentlichkeitsarbeit auch gezielt Zustifter zu suchen", so Bartel weiter. In jedem Fall können PR-aktive Stiftungen, die eine kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit pflegen, mehr Unterstützung und Aufmerksamkeit für die eigene Sache entfachen als diejenigen, die im Verborgenen wirken. Und das könne eigentlich keinem Stiftungs-Initiator gleichgültig sein.

Die Agentur ICF Public Relations-Consulting (www.icf-pr.de) ist seit mehr als zwanzig Jahren bundesweit u. a. für Banken, Verbände, mittelständische Unternehmen sowie Rechtsanwaltskanzleien tätig. Die Agentur ICF Public Relations-Consulting (www.icf-pr.de) ist seit mehr als zwanzig Jahren bundesweit tätig. Auf der Referenzliste stehen u. a. namhafte Finanzdienstleister, Verbände, Software-Firmen, Produzenten von Lifestyle-Mode und Funktionstextilien, Genussmittel-Hersteller sowie Kunden beratender Berufe (Anwaltskanzleien, Makler, Personalvermittler).


Anzeige
Autor:
[T/B]


Homepage:

www.icf-pr.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.icf-pr.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 29.10.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...