pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Finanzen-und-Wirtschaft RSS Finanzen-und-Wirtschaft

Gelungener Einstieg in Lean-Transformation-Prozess bei R. P. Scherer

VON ANJA PäTZOLD meist gelesen

Ingenics Methoden funktionieren branchenunabhängig

In der Pharmaindustrie werden Prozesswissen und Methodenkompetenz bezüglich schlanker Produktion, Organisation und Verwaltung ebenso benötigt und geschätzt wie in anderen Branchen, wie das Beispiel eines Projektes der Ingenics AG bei der R. P. Scherer GmbH, Marktführer für Weichgelatinekapseln, zeigt.

Mit Unterstützung von Ingenics hat R. P. Scherer innerhalb eines halben Jahres verschiedene Unternehmensbereiche neu strukturiert und setzt nun weiter auf diese perspektivenreiche Entwicklung. "Die Aufträge unserer mehr als 200 Kunden, für die wir rund 500 Produkte im Bereich Pharmakologie herstellen, werden immer anspruchsvoller und reichen von der Produktion über die Analyse bis hin zur Formulierung neuer Arzneimittel in Kapselform", beschreibt der Geschäftsführer der R. P. Scherer GmbH, Stefan Jütten, seine Motive, die gesamten Prozesse innerhalb des Unternehmens mit Hilfe der Ingenics AG zu verbessern. Eine flexible Lieferkette sowie eine optimale Anlagennutzung und damit verbunden eine zuverlässige Personalplanung spiele eine immer bedeutendere Rolle im zunehmenden Wettbewerb.

Die Unternehmensleitung beauftragte Anfang des Jahres 2011 die Ingenics AG damit, das Team von R. P. Scherer bei der Identifizierung verbesserungswürdiger Strukturen und Prozesse methodisch zu unterstützen. Als Ziel wurde formuliert, für Produktion und Vertrieb Optimierungsmaßnahmen mit zeitnahen Effekten zu erarbeiten und, im Sinne einer zukunftsträchtigen Wachstumsentwicklung, die Gesamtprozesse zu verbessern. Um Expertenwissen im Unternehmen zu generieren, wurden alle Vorschläge in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern von R. P. Scherer entwickelt. Im Mittelpunkt stand die Entwicklung eines Regelwerks für den Bereich Planungs- und Steuerungsprozess, das die Anwendung von Standards erleichtert und die Verkürzung von Durchlaufzeiten ermöglicht. Im Bereich Kommunikation wurde die Steuerung der mittelfristigen Planung durch die Überarbeitung bereits bestehender und den Aufbau neuer Strukturen verbessert. Das Berichtswesen innerhalb der Produktionsprozesse wurde ausgeweitet, um durch eine detaillierte Darstellung das Erkennen von Störgrößen bereits in einer frühzeitigen Produktionsphase zu ermöglichen. Im Bereich Lieferkette wurden Prozesse so optimiert, dass Engpässe sichtbar gemacht und nachhaltige Gegenmaßnahmen entwickelt werden können.

"Kontinuierliche Anpassung und schnelles Reagieren auf Veränderungen des Marktes und der Kundenwünsche erfordern eine stetige Optimierung der gesamten Planungs- und Steuerungsprozesse, um zukunftsfähig zu bleiben", sagt Stefan Jütten. "Dieser Herausforderung stellen wir uns gerne - mit dem entsprechenden externen Know-how der Ingenics AG." Dem neuen Geschäftsbereich "LabSolutions", mit dem das Unternehmen umfassende Labordienstleistungen für Pharma-, Biotechnologie- und Nahrungsergänzungsprodukte anbietet, kommen die neuen Prozesse besonders zugute, so Jütten.

Mit diesem Projekt bei R. P. Scherer hat die Ingenics AG einmal mehr bewiesen, dass ihre Methoden, die überwiegend in Projekten des Automobil- und Maschinenbaus entwickelt wurden, branchenunabhängig erfolgreich sind.

Über R. P. Scherer

Mit der Gründung der R. P. Scherer GmbH & Co KG 1950 in Eberbach entstand der erste deutsche industrielle Betrieb für die Herstellung von Weichgelatinekapseln. Heute ist R. P. Scherer einer der weltweit größten Dienstleister für die Pharmaindustrie. R. P. Scherer entwickelt zusammen mit seinen Kunden innovative Arzneimittel und Nahrungsergänzungsprodukte und führt jährlich mehr als 50.000 Laboranalysen für die forschende Pharmaindustrie durch. Das Unternehmen beschäftigt in Eberbach derzeit 700 Mitarbeiter und fertigt über 500 Weichkapselprodukte. Die R. P. Scherer GmbH & Co KG ist ein Joint Venture der Gelita AG und des US-Konzerns Catalent.  www.rpscherer.de

Über Ingenics

Die Ingenics AG ist ein innovatives, expandierendes Beratungsunternehmen mit den Geschäftsfeldern Fabrik- und Produktionsplanung, Logistikplanung, Effizienzsteigerung Produktion sowie Effizienzsteigerung Office. Zu den Kunden gehört die Elite der deutschen und europäischen Wirtschaft. Über nationale Projekte hinaus ist die Ingenics AG ein gefragter Partner für die Planung und Realisierung weltweiter Produktionsstandorte, beispielsweise in Indien, China, den USA und Osteuropa. Derzeit beschäftigt Ingenics rund 230 Mitarbeiter unterschiedlichster Ausbildungsdisziplinen. Mit hoher Methodenkompetenz und systematischem Wissensmanagement wurden in über 30 Jahren mehr als 3.000 Projekte erfolgreich durchgeführt. Ingenics begleitet seine Kunden durch das komplette Projekt, von der Konzeption bis zur praktischen Umsetzung der Pläne.


Anzeige
Autor:
[A/P]


Homepage:

www.ingenics.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.ingenics.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 14.11.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...